Garde-Colombe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Garde-Colombe
Garde-Colombe (Frankreich)
Garde-Colombe
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Serres
Gemeindeverband Sisteronais-Buëch
Koordinaten 44° 21′ N, 5° 46′ OKoordinaten: 44° 21′ N, 5° 46′ O
Höhe 576–1.422 m
Fläche 34,61 km2
Einwohner 549 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 05300
INSEE-Code

Garde-Colombe ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Gap und zum Kanton Serres.

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch ein Dekret vom 2. Oktober 2015, wonach die bisherigen Gemeinden Eyguians, Lagrand und Saint-Genis zusammengelegt wurden. Die erstgenannte Ortschaft ist der Hauptort (Chef-lieu). Edmond Francou wurde für die Amtsperiode 2016–2020 zum Bürgermeister (Maire) gewählt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Le Bersac, Savournon, Ventavon, Lazer, Laragne-Montéglin, Saléon, Nossage-et-Bénévent, Orpierre, Trescléoux und Montrond.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Garde-Colombe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien