La Piarre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Piarre
La Piarre (Frankreich)
La Piarre
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Serres
Gemeindeverband Sisteronais-Buëch
Koordinaten 44° 29′ N, 5° 39′ OKoordinaten: 44° 29′ N, 5° 39′ O
Höhe 760–1.760 m
Fläche 21,67 km2
Einwohner 92 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 05700
INSEE-Code

Ortsmitte

La Piarre ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Gap und zum Kanton Serres.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Piarre befindet sich in den Seealpen an der Bergkette Montagne de l’Aup. Der Dorfkern liegt auf 880 m und wird durch die Départementsstraße D27 mit Sigottier im Süden und La Bâtie-des-Fonds im Norden verbunden. Die weiteren Nachbargemeinden sind Aspremont im Osten, L’Épine im Südwesten und Valdrôme im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 94 77 62 61 57 63 88 90

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Piarre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien