Monterrey Open 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monterrey Open 2013
Logo des Turniers „Monterrey Open 2013“
Datum 30.3.2013 – 7.4.2013
Auflage 5
Navigation 2012 ◄ 2013 ► 2014
WTA Tour
Austragungsort Monterrey
MexikoMexiko Mexiko
Turniernummer 1039
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 235.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) UngarnUngarn Tímea Babos
Titelverteidiger (Doppel) ItalienItalien Sara Errani
ItalienItalien Roberta Vinci
Sieger (Einzel) RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa
Sieger (Doppel) UngarnUngarn Tímea Babos
JapanJapan Kimiko Date Krumm
Turnierdirektor Hernan Garza
Turnier-Supervisor Mariana Alves
Letzte direkte Annahme RusslandRussland Darja Gawrilowa (142)
Spielervertreter FrankreichFrankreich Marion Bartoli
RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa
BelgienBelgien Yanina Wickmayer
UngarnUngarn Tímea Babos
Stand: 28. März 2013

Die Monterrey Open 2013 waren ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Monterrey. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2013. Das Turnier fand vom 30. März bis zum 7. April 2013 statt, gleichzeitig fand in Charleston (South Carolina) der Family Circle Cup statt, der zur Premier-Kategorie zählte.

Titelverteidigerin im Einzel war Tímea Babos, im Doppel trat das Duo Sara Errani/Roberta Vinci heuer nicht zur Verteidigung des Titels an; gewinnen konnte im Einzel Anastassija Pawljutschenkowa und im Doppel die top-gesetzte Paarung Tímea Babos/Kimiko Date Krumm.

Qualifikation[Bearbeiten]

Die Qualifikation für die Monterrey Open 2013 fand vom 30. bis 31. März 2013 statt. Ausgespielt wurden acht Qualifikantinnenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spielerinnen überstanden die Qualifikation und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Samantha Crawford
SerbienSerbien Jovana Jakšić
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
KroatienKroatien Tereza Mrdeža

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. DeutschlandDeutschland Angelique Kerber Finale
02. FrankreichFrankreich Marion Bartoli 1. Runde
03. RusslandRussland Marija Kirilenko Halbfinale
04. SerbienSerbien Ana Ivanović Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa Sieg
06. BelgienBelgien Yanina Wickmayer Achtelfinale
07. PolenPolen Urszula Radwańska Viertelfinale
08. JapanJapan Ayumi Morita Viertelfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Crawford 3 3       1  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 4 6  
Q  RusslandRussland A. Kudrjawzewa 6 6     Q  RusslandRussland A. Kudrjawzewa 4 6 2  
   TschechienTschechien E. Birnerová 4 3         1  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 6    
   KasachstanKasachstan G. Woskobojewa 6 3 6       8  JapanJapan A. Morita 2 1    
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 3 6 3        KasachstanKasachstan G. Woskobojewa 4 63  
   SlowakeiSlowakei J. Čepelová 0 1     8  JapanJapan A. Morita 6 7    
8  JapanJapan A. Morita 6 6         1  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 2 6  
3  RusslandRussland M. Kirilenko 7 6         3  RusslandRussland M. Kirilenko 4 6 2  
WC  MexikoMexiko X. Hermoso 5 1       3  RusslandRussland M. Kirilenko 6 4 6  
   RusslandRussland W. Duschewina 6 64 62   Q  SerbienSerbien J. Jakšić 0 6 1  
Q  SerbienSerbien J. Jakšić 4 7 7       3  RusslandRussland M. Kirilenko 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen 0 4         7  PolenPolen U. Radwańska 1 4    
   KroatienKroatien D. Vekić 6 6          KroatienKroatien D. Vekić 4 1  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sanchez 2 6 2   7  PolenPolen U. Radwańska 6 6    
7  PolenPolen U. Radwańska 6 2 6       1  DeutschlandDeutschland A. Kerber 6 2 4
6  BelgienBelgien Y. Wickmayer 4 6 6       5  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 4 6 6
   RusslandRussland W. Sawinych 6 1 4     6  BelgienBelgien Y. Wickmayer 4 6 1  
   RumänienRumänien M. Niculescu 6 2        RumänienRumänien M. Niculescu 6 3 6  
   JapanJapan K. Date Krumm 2 1 r          RumänienRumänien M. Niculescu 7 6    
   UngarnUngarn T. Babos 6 6            UngarnUngarn T. Babos 5 2    
WC  MexikoMexiko A. S. Sánchez 3 3          UngarnUngarn T. Babos 7 3 6
   RusslandRussland M. Sirotkina 0 0     4WC  SerbienSerbien A. Ivanović 5 6 2  
4WC  SerbienSerbien A. Ivanović 6 6            RumänienRumänien M. Niculescu 6 2 4
5  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 6         5  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 3 6 6  
   RusslandRussland N. Brattschikowa 4 0       5  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 6    
   RusslandRussland D. Gawrilowa 4 2     Q  KroatienKroatien T. Mrdeža 1 1    
Q  KroatienKroatien T. Mrdeža 6 6         5  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 7  
   RusslandRussland O. Putschkowa 2 r            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 2 5    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 6            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 6 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 4 6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe 4 68    
2  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 3 1  

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. UngarnUngarn Tímea Babos
JapanJapan Kimiko Date Krumm
Sieg
02. RusslandRussland Nina Brattschikowa
RusslandRussland Wera Duschewina
1. Runde
03. TschechienTschechien Eva Birnerová
ThailandThailand Tamarine Tanasugarn
Finale
04. IsraelIsrael Julia Glushko
FrankreichFrankreich Laura Thorpe
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  UngarnUngarn T. Babos
 JapanJapan K. Date Krumm
6 6    
   BrasilienBrasilien M. Alves
 VenezuelaVenezuela A. Pérez
1 1       1  UngarnUngarn T. Babos
 JapanJapan K. Date Krumm
4 6 [10]  
   KanadaKanada G. Dabrowski
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 6        KanadaKanada G. Dabrowski
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 3 [6]  
   OsterreichÖsterreich N. Rottmann
 SlowakeiSlowakei L. Wienerová
0 3         1  UngarnUngarn T. Babos
 JapanJapan K. Date Krumm
7 6    
4  IsraelIsrael J. Glushko
 FrankreichFrankreich L. Thorpe
6 6            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Will
5 4    
WC  MexikoMexiko X. Hermoso
 MexikoMexiko A. S. Sánchez
3 1       4  IsraelIsrael J. Glushko
 FrankreichFrankreich L. Thorpe
2 4  
   UkraineUkraine O. Sawtschuk
 RusslandRussland W. Sawinych
4 3        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Will
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Will
6 6         1  UngarnUngarn T. Babos
 JapanJapan K. Date Krumm
6 6  
   ThailandThailand L. Kumkhum
 ThailandThailand N. Lertcheewakarn
3 3         3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ThailandThailand T. Tanasugarn
1 4  
WC  RusslandRussland D. Gawrilowa
 MexikoMexiko M. Zacarías
6 6       WC  RusslandRussland D. Gawrilowa
 MexikoMexiko M. Zacarías
4 3    
   ArgentinienArgentinien M. Auroux
 ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
2 0     3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ThailandThailand T. Tanasugarn
6 6    
3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ThailandThailand T. Tanasugarn
6 6         3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ThailandThailand T. Tanasugarn
w. o.  
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe
4 6 [10]          GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe
       
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen
 KroatienKroatien T. Mrdeža
6 4 [6]        GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Vandeweghe
4 6 [10]
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Melichar
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sanchez
7 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Melichar
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sanchez
6 4 [8]  
2  RusslandRussland N. Brattschikowa
 RusslandRussland W. Duschewina
5 64    

Weblinks[Bearbeiten]