New Haven Open at Yale 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
New Haven Open at Yale 2013
Datum 16.8.2013 – 24.8.2013
Auflage 16
Navigation 2012 ◄ 2013 ► 2014
WTA Tour
Austragungsort New Haven
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 602
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 30E/48Q/16D
Preisgeld 690.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) TschechienTschechien Petra Kvitová
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
Sieger (Einzel) RumänienRumänien Simona Halep
Sieger (Doppel) IndienIndien Sania Mirza
China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Jie
Turnierdirektor Anne Worcester
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hsieh Su-wei (44)
Spielervertreter DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki
Stand: 20. August 2013

Das New Haven Open at Yale 2013 war ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour 2013 in New Haven. Das Hartplatzturnier der Kategorie Premier fand vom 16. bis 24. August 2013 statt.

Titelverteidigerinnen waren im Einzel Petra Kvitová und im Doppel die Paarung Liezel Huber/Lisa Raymond.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgespielt wurden sechs Plätze für das Hauptfeld des Einzelwettbewerbs.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. ItalienItalien Sara Errani Achtelfinale
02. DeutschlandDeutschland Angelique Kerber Achtelfinale
03. TschechienTschechien Petra Kvitová Finale
04. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. ItalienItalien Roberta Vinci 1. Runde

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sloane Stephens Viertelfinale

07. DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki Achtelfinale

08. SlowakeiSlowakei Dominika Cibulková 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  ItalienItalien S. Errani 5 1  
   RusslandRussland J. Makarowa 6 2 7        RusslandRussland J. Makarowa 7 6    
   KanadaKanada A. Wozniak 2 6 65        RusslandRussland J. Makarowa 1 66  
   RumänienRumänien S. Halep 6 6            RumänienRumänien S. Halep 6 7    
WC  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 2 1          RumänienRumänien S. Halep 3 6 6
   SpanienSpanien C. Suárez Navarro 7 6          SpanienSpanien C. Suárez Navarro 6 4 1  
5  ItalienItalien R. Vinci 5 3          RumänienRumänien S. Halep 6 7  
4  DanemarkDänemark C. Wozniacki 2 3         4  DanemarkDänemark C. Wozniacki 2 5    
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 1 r     4  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 7  
Q  ItalienItalien K. Knapp 6 6       Q  ItalienItalien K. Knapp 1 5    
LL  UkraineUkraine E. Switolina 3 4       4  DanemarkDänemark C. Wozniacki 7 6  
   SerbienSerbien B. Jovanovski 2 6 5       6WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens 66 2    
WC  DeutschlandDeutschland J. Görges 6 4 7     WC  DeutschlandDeutschland J. Görges 5 6 1
Q  SlowakeiSlowakei A. K. Schmiedlová 4 4       6WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens 7 2 6  
6WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens 6 6          RumänienRumänien S. Halep 6 6  
7  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 7 6         3  TschechienTschechien P. Kvitová 2 2  
   FrankreichFrankreich K. Mladenovic 5 1       7  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 5 3  
   RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 3            RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 7 6    
   RumänienRumänien S. Cîrstea 0 r          RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 2 5
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 7 6         3  TschechienTschechien P. Kvitová 2 6 7  
Q  SchweizSchweiz S. Vögele 5 1       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 65 6 3
LL  DeutschlandDeutschland A. Beck 6 3 3     3  TschechienTschechien P. Kvitová 7 4 6  
3  TschechienTschechien P. Kvitová 4 6 6     3  TschechienTschechien P. Kvitová 6 6  
8  SlowakeiSlowakei D. Cibulková 6 3 3          TschechienTschechien K. Zakopalová 0 1    
   TschechienTschechien K. Zakopalová 3 6 6        TschechienTschechien K. Zakopalová 6 6  
Q  Puerto RicoPuerto Rico M. Puig 7 6       Q  Puerto RicoPuerto Rico M. Puig 4 1    
   Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh S.-w. Hsieh 64 1          TschechienTschechien K. Zakopalová 4 6 6
   RusslandRussland J. Wesnina 2              RusslandRussland J. Wesnina 6 0 4  
Q  JapanJapan A. Morita 0 r          RusslandRussland J. Wesnina 6 6  
  2  DeutschlandDeutschland A. Kerber 2 4    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Hsieh Su-wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai
1. Runde
02. SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Finale
03. IndienIndien Sania Mirza
China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Jie
Sieg
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Liezel Huber
SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh S.-w. Hsieh
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
4 3          
   SpanienSpanien S. Soler Espinosa
 SpanienSpanien C. Suárez Navarro
6 6          SpanienSpanien S. Soler Espinosa
 SpanienSpanien C. Suárez Navarro
7 7    
   JapanJapan S. Aoyama
 SlowenienSlowenien A. Klepač
6 6        JapanJapan S. Aoyama
 SlowenienSlowenien A. Klepač
64 60    
   RumänienRumänien I.-C. Begu
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
3 4            SpanienSpanien S. Soler Espinosa
 SpanienSpanien C. Suárez Navarro
3 3    
3  IndienIndien S. Mirza
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 3 [10]     3  IndienIndien S. Mirza
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 6    
   GeorgienGeorgien O. Kalaschnikowa
 PolenPolen A. Rosolska
3 6 [8]     3  IndienIndien S. Mirza
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 3 [10]  
   UngarnUngarn K. Marosi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Moulton-Levy
7 6        UngarnUngarn K. Marosi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Moulton-Levy
4 6 [8]  
   RumänienRumänien A. Dulgheru
 KasachstanKasachstan J. Schwedowa
66 3         3  IndienIndien S. Mirza
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng
6 6  
WC  SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
 SchweizSchweiz M. Hingis
3 1       2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
3 4  
   SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
6 6          SimbabweSimbabwe C. Black
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. King
6 4 [4]    
   ItalienItalien F. Pennetta
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
4 5     4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
 SpanienSpanien N. Llagostera Vives
4 6 [10]  
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
 SpanienSpanien N. Llagostera Vives
6 7         4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Huber
 SpanienSpanien N. Llagostera Vives
6 5 [1]
   Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh H.-c. Chan
 SlowakeiSlowakei J. Husárová
2 2       2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
4 7 [10]  
   TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien K. Zakopalová
6 6          TschechienTschechien L. Hradecká
 TschechienTschechien K. Zakopalová
5 2    
   SudafrikaSüdafrika N. Grandin
 KroatienKroatien D. Jurak
3 6 [5]   2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
7 6    
2  SpanienSpanien A. Medina Garrigues
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 2 [10]    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]