Zermeghedo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zermeghedo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Zermeghedo (Italien)
Zermeghedo
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Vicenza (VI)
Lokale Bezeichnung Xermeghédo
Koordinaten 45° 29′ N, 11° 22′ OKoordinaten: 45° 29′ 0″ N, 11° 22′ 0″ O
Höhe 84 m s.l.m.
Fläche 2,96 km²
Einwohner 1.411 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 477 Einw./km²
Postleitzahl 36050
Vorwahl 0444
ISTAT-Nummer 024120
Volksbezeichnung Zermeghedini
Website Zermeghedo

Zermeghedo ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 1411 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Vicenza in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer westsüdwestlich von Vicenza am Chiampo und am Guà.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde soll im Kern um 568 unter dem langobardischen König Alboin entstanden sein. Ab 1335 handelte es sich um eine eigenständige Gemeinde - von 1929 bis 1947 war sie allerdings Teil der Nachbargemeinde Montebello Vicentino.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Zermeghedo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.