Longare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Longare
Wappen
Longare (Italien)
Longare
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Vicenza (VI)
Koordinaten 45° 28′ N, 11° 37′ OKoordinaten: 45° 28′ 0″ N, 11° 37′ 0″ O
Höhe 29 m s.l.m.
Fläche 22,70 km²
Einwohner 5.688 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 251 Einw./km²
Postleitzahl 36023
Vorwahl 0444
ISTAT-Nummer 024051
Volksbezeichnung Longaresi
Website Longare

Longare ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 5688 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2015) in der Provinz Vicenza in Venetien. Nahe Longare befindet sich die US-amerikanische Militärbasis Site Pluto. Hier werden Atomwaffen gelagert. Ortsteile (frazioni) sind Bugano, Costozza, Lumignano und Secula.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 247 Rivieravon Vicenza nach Este. Die Gemeinde liegt etwa neun Kilometer südöstlich von Vicenza am Bacchiglione. Nachbargemeinden sind Arcugnano, Castegnero, Grumolo delle Abbadesse, Montegalda, Montegaldella, Torri di Quartesolo und Vicenza.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gelindo Bordin (* 1959), Olympiasieger im Marathonlauf (Seoul, 1988)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Longare – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.