Bundestagswahlkreis Weiden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wahlkreis 235: Weiden
Bundestagswahlkreis 235-2017.svg
Staat Deutschland
Bundesland Bayern
Wahlkreisnummer 235
Einwohner 210.400[1]
Wahlberechtigte 167.658[2]
Wahlbeteiligung 77,9 %[2]
Wahldatum 24. September 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten
Partei CSU
Stimmanteil 46,3 %[2]

Der Wahlkreis Weiden (2005: Wahlkreis 236, 2009: Wahlkreis 235) ist ein Bundestagswahlkreis in Bayern. Er umfasst die kreisfreie Stadt Weiden i.d.OPf. und die Landkreise Neustadt a.d.Waldnaab und Tirschenreuth.[3] Bis 1976 hieß der Wahlkreis Tirschenreuth.

Bundestagswahl 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Bundestagswahl 2017 am 24. September 2017 wurden 8 Direktkandidaten[4] und 21 Landeslisten[5] zugelassen.

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Albert Rupprecht CSU 46,3 43,1
Uli Grötsch SPD 22,3 19,0
Gisela Helgath GRÜNE 3,6 5,0
Martin Hofmann FDP 4,1 6,6
- AfD - 13,5
Christian Weidner LINKE 4,4 4,8
Karl Meier FREIE WÄHLER 5,7 3,9
- PIRATEN - 0,3
Karlheinz Binner ÖDP 1,3 0,7
Petra Ringelmann BP 2,4 1,0
- NPD - 0,4
- Tierschutzpartei - 0,7
- MLPD - 0,0
- Büso - 0,0
- BGE - 0,1
- DiB - 0,1
- DKP - 0,0
- DM - 0,1
- Die PARTEI - 0,4
- Gesundheitsforschung - 0,2
- V-Partei³ - 0,1
Karl Schmid Einzelbewerber 0,7 -
Konrad Dippel Einzelbewerber 9,3 -

Bundestagswahl 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Albert Rupprecht CSU 55,1 52,8
Uli Grötsch SPD 21,9 22,5
Heinz-Dieter Pauly FDP 1,5 3,4
Johann Mayer GRÜNE 3,8 4,3
Klaus Schmitsdorf Die Linke 2,6 3,4
Floyd Ralf Kretschmar PIRATEN 1,5 1,5
Patrick Hermann Schröder NPD 1,6 1,6
Karlheinz Helmut Binner ÖDP 1,3 0,9
Hans-Peter Schaller AfD 2,4 3,6
Karl Meier Freie Wähler 3,5 3,6
Karl-Justus Human unabhängig 0,2 -
Konrad Willibald Dippel unabhängig 4,4 -

Bundestagswahl 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bundestagswahl 2009 hatte folgendes Ergebnis:

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in % Bundestagswahl 2005
Zweitstimmen in %
Albert Rupprecht CSU 44,9 44,4 50,7
Werner Schieder SPD 19,9 20,1 30,1
Johann Mayer Bündnis 90/Die Grünen 4,9 6,6 3,9
Norbert Ziegler FDP 7,1 11,7 3,4
- REP - 0,6 0,3
Sandro Hammer Die Linke 5,4 7,5 3,6
Karsten Panzer NPD 2,5 2,5 2,1
- PBC - 0,1 0,1
- BP - 0,9 0,9
Rita Wiesend ödp 1,3 1,3 -
- PIRATEN - 1,8 -
- BüSo - 0,0 0,1
- FAMILIE - 0,9 0,8
- DIE VIOLETTEN - 0,1 -
Konrad Dippel unabhängig 14,1 - 13,6 (Erststimmen)
- Die Tierschutzpartei - 0,7 -
- RRP - 0,5 -
- CM - 0,2 0,0

Wahlkreissieger seit 1949[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl Name Partei
1949 Hans Bodensteiner CSU
1953 Hugo Geiger CSU
1957 Hugo Geiger CSU
1961 Franz Weigl CSU
1965 Franz Weigl CSU
1969 Franz Weigl CSU
1972 Max Kunz CSU
1976 Max Kunz CSU
1980 Max Kunz CSU
1983 Max Kunz CSU
1987 Max Kunz CSU
1990 Simon Wittmann CSU
1994 Simon Wittmann CSU
1998 Georg Girisch CSU
2002 Georg Girisch CSU
2005 Albert Rupprecht CSU
2009 Albert Rupprecht CSU
2013 Albert Rupprecht CSU
2017 Albert Rupprecht CSU

Wahlkreisgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1949 23 Tirschenreuth Stadt Weiden in der Oberpfalz, Landkreis Tirschenreuth, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Landkreis Kemnath
1953–1961 218 Tirschenreuth
1965–1972 221 Tirschenreuth Stadt Weiden in der Oberpfalz, Landkreis Tirschenreuth, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Landkreis Kemnath, Landkreis Eschenbach
1976–1998 221 Weiden Stadt Weiden in der Oberpfalz, Landkreis Tirschenreuth, Landkreis Neustadt an der Waldnaab
2002–2005 236 Weiden
2009 235 Weiden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Strukturdaten 235:Weiden. Bundeswahlleiter, abgerufen am 29. September 2017.
  2. a b c Ergebnisse 235:Weiden. Bundeswahlleiter, abgerufen am 29. September 2017.
  3. Wahlkreiseinteilung (Memento des Originals vom 4. Februar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bundeswahlleiter.de
  4. Der Bundeswahlleiter: Direktkandidat(innen) in Weiden - Der Bundeswahlleiter. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 26. September 2017; abgerufen am 18. September 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/bundeswahlleiter.de
  5. Der Bundeswahlleiter: Landeslisten der Parteien in Bayern - Der Bundeswahlleiter. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 26. September 2017; abgerufen am 15. September 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/bundeswahlleiter.de