École nationale supérieure de chimie de Paris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Chimie ParisTech)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
École nationale supérieure de chimie de Paris
Gründung 1896
Trägerschaft staatlich
Ort Paris, Frankreich
Präsident Christian Lerminiaux
Website www.chimie-paristech.fr

Die École nationale supérieure de chimie de Paris (Chimie ParisTech oder ENSCP) ist eine französische Ingenieurschule in Paris, auf dem Campus der Paris Sciences et Lettres - Quartier latin[1].

Sie ist Mitglied der Conférence des Grandes Écoles[2] und der ParisTech[3], einer Gruppe allgemeinwissenschaftlich orientierter Elitehochschulen für Ingenieure. Mit einem multi-disziplinären Lehrplan in Chemie bildet sie innerhalb von drei Jahren Ingenieure auf hohem Niveau aus, die danach hauptsächlich in der Wirtschaft arbeiten. Ziel der Ausbildung ist das sogenannte Ingenieursdiplom 'Ingénieur Chimie Paris', das einem Master entspricht.

Diplome Chimie ParisTech[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Master Ingénieur Chimie ParisTech
  • Master of Science
  • Graduiertenkolleg: PhD Doctorate

Forschung und Graduiertenkolleg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Institut für chemische Forschung in Paris,
  • Institut für Forschung und Entwicklung der Photovoltaik,
  • Einheit für chemische und biologische Technologien für die Gesundheit (UTCBS).

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Professoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alain Fuchs, französischer Chemiker und Wissenschaftsmanager

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chimie ParisTech – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chimie ParisTech
  2. CHIMIE PARISTECH
  3. CHIMIE PARISTECH

Koordinaten: 48° 50′ 40,3″ N, 2° 20′ 38,7″ O