Eiskunstlauf-Europameisterschaft 1904

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 10. Eiskunstlauf-Europameisterschaft fand am 16. und 17. Januar 1904 in Davos statt.

Es war die erste Eiskunstlauf-Europameisterschaft seit 1901, da 1902 und 1903 wegen Eismangels keine Europameisterschaften stattfinden konnten.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Land
1 Ulrich Salchow Schweden 1844Schweden Schweden
2 Max Bohatsch Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Österreich
3 Nikolai Panin Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich Russland
4 Martin Gordan Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
Madge Syers-Cave (Z) Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich
Heinrich Burger (Z) Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
  • Z = Zurückgezogen

Punktrichter:

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]