Eiskunstlauf-Europameisterschaften 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eiskunstlauf-Europameisterschaften 2019
111. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaften
Datum: 21. – 27. Januar 2019
Austragungsort: Minsk-Arena, Minsk, Weißrussland
Titelverteidiger
Herren: Javier Fernández
Damen: Alina Sagitowa
Paare: Jewgenija Tarassowa / Wladimir Morosow
Eistanz: Gabriella Papadakis / Guillaume Cizeron
Eiskunstlauf-Europameisterschaften
201820192020

Die Eiskunstlauf-Europameisterschaften 2019 sollen vom 21. bis 27. Januar 2019 in der Minsk-Arena der weißrussischen Hauptstadt Minsk stattfinden.[1] Neben Minsk bewarben sie auch Zagreb, Graz, Kiew und Tallinn um die Austragung.[2]

Minimale Punktzahl Technische Elemente[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minimale Punktzahl Technische Elemente
Disziplin KP / KT Kür / KT
Herren 25 45
Damen 20 36
Paare 20 36
Eistanz 19 29
Die Ergebnisse müssen bei einem von der ISU anerkannten internationalen Wettbewerb
in der laufenden oder der vorherigen Saison erreicht worden sein.
KP und Kür Punktzahlen können bei unterschiedlichen Wettbewerben erreicht werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ISU European Figure Skating Championships (Memento vom 22. Januar 2018 im Internet Archive)
  2. deu.belta.by: Eiskunstlauf-EM 2019 wird in Belarus ausgetragen Artikel vom 20. September 2016