Anchamps

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anchamps
Anchamps (Frankreich)
Anchamps
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Charleville-Mézières
Kanton Revin
Gemeindeverband Ardenne, Rives de Meuse
Koordinaten 49° 56′ N, 4° 41′ OKoordinaten: 49° 56′ N, 4° 41′ O
Höhe 127–345 m
Fläche 2,26 km2
Einwohner 220 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 97 Einw./km2
Postleitzahl 08500
INSEE-Code

Anchamps ist eine französischeGemeinde mit 220 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Charleville-Mézières und zum Kanton Revin.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anchamps liegt am Ufer der Maas, die im Gemeindegebiet kräftige Mäander bildet. Die Gemeinde grenzt an Revin im Nordosten und Les Mazures im Südwesten.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anchamps hat einen Bahnhof, bedient durch die SNCF.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frühere Ortsnamen waren Angehan (1400), Engehan (1459), Auchamp (1793) und Amchamps (1801).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2015
Einwohner 174 182 177 199 204 192 222 230 222

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anchamps – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien