Cliron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cliron
Wappen von Cliron
Cliron (Frankreich)
Cliron
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Charleville-Mézières
Kanton Charleville-Mézières-1
Gemeindeverband Ardenne Métropole
Koordinaten 49° 47′ N, 4° 37′ OKoordinaten: 49° 47′ N, 4° 37′ O
Fläche 3,36 km2
Einwohner 361 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 107 Einw./km2
Postleitzahl 08090
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Cliron

Cliron ist eine französische Gemeinde mit 361 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est (vor 2016 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Charleville-Mézières, zum Kanton Charleville-Mézières-1 (bis 2015 Renwez) und zum Gemeindeverband Ardenne Métropole.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt dreizehn Kilometer westlich vom Kantonshauptort Charleville-Mézières entfernt im 2011 gegründeten Regionalen Naturpark Ardennen. Die Route nationale 43 verläuft mitten durch das Gemeindegebiet. Umgeben wird Cliron von den Nachbargemeinden Tournes im Osten, Haudrecy im Süden, von den im Kanton Rocroi gelegenen Gemeinden Ham-les-Moines im Südwesten, Lonny im Westen, von den im Kanton Bogny-sur-Meuse gelegenen Gemeinden Renwez im Nordwesten und Montcornet sowie von der dem Kanton Charleville-Mézières-2 zugehörigen Gemeinde Arreux im Nordosten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1973 fusionierten Cliron und Montcornet zur Gemeinde Montcornet-en-Ardenne. 1989 wurde der Zusammenschluss wieder aufgehoben.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 171 187 403 482 265 280 292 345
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cliron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA00078464 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)