Vivier-au-Court

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vivier-au-Court
Wappen von Vivier-au-Court
Vivier-au-Court (Frankreich)
Vivier-au-Court
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Charleville-Mézières
Kanton Villers-Semeuse
Gemeindeverband Ardenne Métropole
Koordinaten 49° 44′ N, 4° 50′ OKoordinaten: 49° 44′ N, 4° 50′ O
Höhe 154–252 m
Fläche 9,34 km2
Einwohner 3.008 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 322 Einw./km2
Postleitzahl 08440
INSEE-Code

Vivier-au-Court ist eine französische Gemeinde mit 3008 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Sie liegt jeweils zehn Kilometer östlich von Charleville-Mézières und westlich von Sedan. Bis in die 1970er-Jahre war der Ort ein Zentrum der Gießereiindustrie Nordostfrankreichs. Heute existiert noch die 1927 gegründete La Fonte Ardennaise mit einem Jahresumsatz von 83 Millionen Euro.

La Fonte Ardennaise.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 2.491 3.121 3.137 3.472 3.488 3.298 3.392 3.034
Quelle: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vivier-au-Court – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien