Arcis-sur-Aube

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arcis-sur-Aube
Wappen von Arcis-sur-Aube
Arcis-sur-Aube (Frankreich)
Arcis-sur-Aube
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Aube (10)
Arrondissement Troyes
Kanton Arcis-sur-Aube
Gemeindeverband Arcis, Mailly, Ramerupt
Koordinaten 48° 32′ N, 4° 8′ OKoordinaten: 48° 32′ N, 4° 8′ O
Höhe 85–124 m
Fläche 9,45 km²
Einwohner 2.839 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 300 Einw./km²
Postleitzahl 10700
INSEE-Code
Website Arcis-sur-Aube

Arcis-sur-Aube ist eine Gemeinde mit 2839 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im nordostfranzösischen Département Aube. Sie befindet sich etwa 27 Kilometer nördlich von Troyes in der Region Grand Est (Arrondissement Troyes) und liegt am Ufer des Flusses Aube. Sie hat eine Fläche von 9,49 km². Die durchschnittliche Höhe beträgt 92 Meter ü. d. M.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier wurde vom 20. bis 21. März 1814 die Schlacht bei Arcis-sur-Aube ausgetragen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 2856 3213 3390 3216 2855 2841 2993 2835
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Étienne
  • Schloss (18. Jahrhundert) mit großem Park (Monument historique)
  • Kirche Saint-Étienne, erbaut im 16. Jahrhundert (Monument historique)
  • Danton-Denkmal auf dem Place de la République

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Arcis-sur-Aube – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien