Chappes (Aube)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chappes
Wappen von Chappes
Chappes (Frankreich)
Chappes
Region Grand Est
Département Aube
Arrondissement Troyes
Kanton Bar-sur-Seine
Gemeindeverband Barséquanais en Champagne
Koordinaten 48° 10′ N, 4° 15′ OKoordinaten: 48° 10′ N, 4° 15′ O
Höhe 128–182 m
Fläche 9,75 km2
Einwohner 317 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km2
Postleitzahl 10260
INSEE-Code

kleines Wasserkraftwerk in Chappes

Chappes ist eine französische Gemeinde mit 317 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aube in der Region Grand Est; sie gehört zum Arrondissement Troyes und zum Kanton Bar-sur-Seine.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 753 ist am Ort eine Getreidemühle bezeugt. Im Mittelalter war Chappes eine bedeutende Seigneurie, die ihren Namen an eine der wichtigsten Familien der Champagne weitergab, dem Haus Chappes, Vicomtes de Troyes. Ende des 14. Jahrhunderts ging Chappes an das Haus Aumont.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962 : 241
  • 1968 : 249
  • 1975 : 285
  • 1982 : 277
  • 1990 : 280
  • 1999 : 258
  • 2016 : 317

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Loup

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chappes (Aube) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien