Barastre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barastre
Wappen von Barastre
Barastre (Frankreich)
Barastre
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Arras
Kanton Bapaume
Gemeindeverband Sud-Artois
Koordinaten 50° 5′ N, 2° 56′ OKoordinaten: 50° 5′ N, 2° 56′ O
Höhe 113–133 m
Fläche 7,64 km2
Einwohner 306 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km2
Postleitzahl 62124
INSEE-Code

Kirche

Barastre ist eine Gemeinde im französischen Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Bapaume (bis 2015 Kanton Bertincourt) im Arrondissement Arras. Sie grenzt im Nordwesten an Villers-au-Flos, im Norden an Haplincourt, im Nordosten an Bertincourt, im Osten an Bus, im Süden an Mesnil-en-Arrouaise und im Südwesten an Rocquigny.

Die Autoroute A2, die ein Teil der Europastraße 19 ist, passiert den Süden der Gemeindegemarkung.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 318 334 308 267 223 232 244 288

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Barastre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien