Buissy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buissy
Wappen von Buissy
Buissy (Frankreich)
Buissy
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Arras
Kanton Bapaume
Gemeindeverband Osartis Marquion
Koordinaten 50° 12′ N, 3° 3′ OKoordinaten: 50° 12′ N, 3° 3′ O
Höhe 47–91 m
Fläche 6,87 km2
Einwohner 252 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 62860
INSEE-Code

Dorfeingang

Buissy ist eine Gemeinde im Norden Frankreichs. Sie gehört zur Region Hauts-de-France, zum Département Pas-de-Calais, zum Arrondissement Arras und zum Kanton Bapaume (bis 2015 Kanton Marquion). Sie gehörte 2000–14 zur Communauté de communes de Marquion und trat dann der Communauté de communes Osartis Marquion bei. Sie grenzt im Nordwesten an Villers-lès-Cagnicourt, im Nordosten an Baralle, im Südosten an Inchy-en-Artois und im Südwesten an Pronville und Quéant.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2013
Einwohner 263 255 212 202 216 229 244 248

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Buissy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien