Oppy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oppy
Wappen von Oppy
Oppy (Frankreich)
Oppy
Staat Frankreich
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Pas-de-Calais (62)
Arrondissement Arras
Kanton Brebières
Gemeindeverband Osartis Marquion
Koordinaten 50° 21′ N, 2° 54′ OKoordinaten: 50° 21′ N, 2° 54′ O
Höhe 49–72 m
Fläche 4,92 km²
Einwohner 394 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 80 Einw./km²
Postleitzahl 62580
INSEE-Code
Website http://www.oppy.fr/index.html

Oppy ist eine Gemeinde im französischen Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Brebières (bis 2015: Kanton Vimy) im Arrondissement Arras. Die Einwohner werden Oppynois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oppy liegt etwa neun Kilometer nordöstlich von Arras. und grenzt an Arleux-en-Gohelle im Norden und Nordwesten, Fresnoy-en-Gohelle im Norden, Neuvireuil im Osten, Fresnes-lès-Montauban im Südosten, Gavrelle im Süden sowie an Bailleul-Sir-Berthoult im Westen und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 266 278 292 282 329 375 385 383

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Nicolas
  • Kriegerdenkmal
Kirche Saint-Nicolas

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Oppy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien