Boissy-l’Aillerie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Boissy-l’Aillerie
Wappen von Boissy-l’Aillerie
Boissy-l’Aillerie (Frankreich)
Boissy-l’Aillerie
Region Île-de-France
Département Val-d’Oise
Arrondissement Pontoise
Kanton Pontoise
Gemeindeverband Vexin Centre
Koordinaten 49° 3′ N, 2° 2′ OKoordinaten: 49° 3′ N, 2° 2′ O
Höhe 40–116 m
Fläche 5,64 km2
Einwohner 1.809 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 321 Einw./km2
Postleitzahl 95650
INSEE-Code
Website https://www.mairie-boissylaillerie.com/

Rathaus von Boissy-l’Aillerie

Boissy-l’Aillerie ist eine französische Gemeinde mit 1.809 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Pontoise und zum Kanton Pontoise (bis 2015: Kanton Cergy-Nord). Boissy-l’Aillerie gehört zur Ville nouvelle Cergy-Pontoise. Die Einwohner werden Buxerien(ne)s genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boissy-l’Aillerie befindet sich etwa 35 Kilometer nordwestlich von Paris am kleinen Fluss Viosne. Umgeben wird Boissy-l’Aillerie von den Nachbargemeinden Cormeilles-en-Vexin im Norden und Nordwesten, Génicourt im Nordosten, Osny im Osten und Südosten, Puiseux-Pontoise im Süden und Südwesten sowie Montgeroult im Westen.

Im Gemeindegebiet liegt der Flughafen Pontoise-Cormeilles-en-Vexin.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 889 991 1.091 1.237 1.659 1.668 1.750 1.794
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • romanische Kirche Saint-André aus dem 12. Jahrhundert auf den Resten eines Kybeletempels aus der gallorömischen Zeit errichtet, seit 1926 Monument historique
  • Altes Herrenhaus
  • Herrenhaus Réal und schiefer Turm
  • Waschhaus
  • Große Mühle
  • Kleine Mühle
  • Empfangsgebäude des Bahnhofs

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Val-d'Oise. Flohic Éditions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-056-6, S. 123–126.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Boissy-l'Aillerie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien