Groß Schwiesow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
?
Groß Schwiesow
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Groß Schwiesow hervorgehoben

Koordinaten: 53° 51′ N, 12° 6′ O

Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: Rostock
Amt: Güstrow-Land
Höhe: 34 m ü. NHN
Fläche: 12,65 km2
Einwohner: 296 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 23 Einwohner je km2
Postleitzahl: 18276
Vorwahl: 038453
Kfz-Kennzeichen: LRO, BÜZ, DBR, GÜ, ROS, TET
Gemeindeschlüssel: 13 0 72 039
Adresse der Amtsverwaltung: Haselstraße 4
18273 Güstrow
Website: Groß Schwiesow auf www.amt-guestrow-land.de
Bürgermeister: Thomas Körting
Lage der Gemeinde Groß Schwiesow im Landkreis Rostock
RostockSchwerinLandkreis Mecklenburgische SeenplatteLandkreis Vorpommern-RügenLandkreis NordwestmecklenburgLandkreis NordwestmecklenburgLandkreis Ludwigslust-ParchimAdmannshagen-BargeshagenBartenshagen-ParkentinBörgerende-RethwischHohenfelde (Mecklenburg)Nienhagen (Landkreis Rostock)ReddelichRetschowSteffenshagenWittenbeckBaumgarten (Warnow)BernittBützowDreetz (Mecklenburg)JürgenshagenKlein BelitzPenzinRühnSteinhagen (Mecklenburg)Tarnow (Mecklenburg)Warnow (bei Bützow)ZepelinBroderstorfBlankenhagenPoppendorf (Mecklenburg)Roggentin (bei Rostock)BroderstorfThulendorfAltkalenBehren-LübchinFinkenthalGnoienWalkendorfBehren-LübchinGlasewitzGroß SchwiesowGülzow-PrüzenGutowKlein UpahlKuhsLohmen (Mecklenburg)Lüssow (Mecklenburg)MistorfMühl RosinPlaazReimershagenSarmstorfDolgen am SeeHohen SprenzLaageWardowDobbin-LinstowHoppenradeKrakow am SeeKuchelmißLalendorfLalendorfAlt SührkowDahmenDalkendorfGroß RogeGroß WokernGroß WüstenfeldeHohen DemzinJördenstorfLelkendorfPrebberedeSchorssowSchwasdorfSukow-LevitzowThürkowWarnkenhagenAlt BukowAm SalzhaffBastorfBastorfBiendorf (Mecklenburg)CarinerlandRerikBentwischBlankenhagenGelbensandeMönchhagenRövershagenBenitzBröbberowKassowRukietenSchwaanVorbeckWiendorf (Mecklenburg)Cammin (bei Rostock)GnewitzGrammowNustrowSelpinStubbendorfTessin (bei Rostock)ThelkowZarnewanzElmenhorst/LichtenhagenKritzmowLambrechtshagenPapendorf (Warnow)PölchowStäbelowZiesendorfBad DoberanDummerstorfGraal-MüritzGüstrowKröpelinKühlungsbornNeubukowSanitzSatowTeterowKarte
Über dieses Bild

Groß Schwiesow ist eine Gemeinde im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie wird vom Amt Güstrow-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Kreisstadt Güstrow verwaltet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Dreieck der Städte Güstrow, Bützow und Schwaan, 30 Kilometer südlich von Rostock. Das eiszeitlich geprägte Gebiet um Groß Schwiesow zeichnet sich durch seinen sehr hohen Waldanteil in Form von Kiefern- und Buchenforsten aus und ist leicht hügelig. Nach Süden fällt das Gelände zur Niederung der Nebel und dem parallel verlaufenden Bützow-Güstrow-Kanal ab. Die nördliche Nachbargemeinde Kassow befindet sich im Amt Schwaan.

Umgeben wird Groß Schwiesow von den Nachbargemeinden Kassow im Norden, Mistorf im Nordosten, Lüssow im Osten, Gülzow-Prüzen im Süden sowie Zepelin im Westen.

Zu Groß Schwiesow gehört der Ortsteil Klein Schwiesow.

Haus Bützower Straße 3 in Groß Schwiesow

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Erwähnung des Ortes Groß Schwiesow findet sich in einer Urkunde des Jahres 1237, aber eine erste zögerliche Besiedelung der Gemarkung erfolgte schon einige Jahrtausende früher.

Am 1. Juli 1950 wurde die bis dahin eigenständige Gemeinde Klein Schwiesow eingegliedert.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindevertretung und Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeinderat besteht (inkl. Bürgermeister) aus sechs Mitgliedern. Die Wahl zum Gemeinderat am 26. Mai 2019 hatte folgende Ergebnisse[2]:

Partei/Bewerber Prozent Sitze
Wählervereinigung Landwirtschaft 67,39 4
CDU 32,62 2

Bürgermeister der Gemeinde ist Thomas Körting, er wurde mit 78,98 % der Stimmen gewählt.[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gutsanlage mit Gutshaus Groß Schwiesow: Eingeschossiger, sanierter Putzbau mit Satteldach
  • Gutsanlage mit Gutshaus Klein Schwiesow: Eingeschossiger, sanierter Putzbau mit Mittelrisalit und Krüppelwalmdach

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist vorwiegend landwirtschaftlich geprägt. 2001 wurde das fast verfallene Gebäude des Alten Speichers vom Verein Schwiesower Freizeit- und Kulturtreff zu einem Gemeindezentrum ausgebaut, hier finden vielfältige Veranstaltungen und Feste statt.

Für Freunde des Motorsports steht das Gelände des MSC Groß Schwiesow zur Verfügung, auf welchem u. a. seit 1986 jährlich am 1. Mai eine Motocross-Veranstaltung stattfindet.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bundesautobahn 19 (Berlin–Rostock) verläuft ca. 16 Kilometer westlich von Groß Schwiesow (Anschlussstellen Laage, Glasewitz oder Güstrow). Die Verbindungsstraße von Güstrow nach Bützow führt durch die Gemeinde. Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in der Nachbargemeinde Lüssow sowie in Bützow.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Amt M-V – Bevölkerungsstand der Kreise, Ämter und Gemeinden 2019 (XLS-Datei) (Amtliche Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Wahlergebnisse Gemeindevertretung auf www.amt-guestrow-land.de
  3. Wahlergebnisse Bürgermeisterwahl auf www.amt-guestrow-land.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Groß Schwiesow – Sammlung von Bildern