Plaaz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Plaaz führt kein Wappen
Plaaz
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Plaaz hervorgehoben
Koordinaten: 53° 50′ N, 12° 20′ O
Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: Rostock
Amt: Güstrow-Land
Höhe: 60 m ü. NHN
Fläche: 34,36 km2
Einwohner: 771 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 22 Einwohner je km2
Postleitzahl: 18276
Vorwahl: 038455
Kfz-Kennzeichen: LRO, BÜZ, DBR, GÜ, ROS, TET
Gemeindeschlüssel: 13 0 72 079
Adresse der Amtsverwaltung: Haselstraße 4
18273 Güstrow
Webpräsenz: www.amt-guestrow-land.de
Bürgermeister: Holger Büttner
Lage der Gemeinde Plaaz im Landkreis Rostock
RostockSchwerinLandkreis Mecklenburgische SeenplatteLandkreis Vorpommern-RügenLandkreis NordwestmecklenburgLandkreis NordwestmecklenburgLandkreis Ludwigslust-ParchimAdmannshagen-BargeshagenBartenshagen-ParkentinBörgerende-RethwischHohenfelde (Mecklenburg)Nienhagen (Landkreis Rostock)ReddelichRetschowSteffenshagenWittenbeckBaumgarten (Warnow)BernittBützowDreetz (Mecklenburg)JürgenshagenKlein BelitzPenzinRühnSteinhagen (Mecklenburg)Tarnow (Mecklenburg)Warnow (bei Bützow)ZepelinBroderstorfBlankenhagenPoppendorf (Mecklenburg)Roggentin (bei Rostock)BroderstorfThulendorfAltkalenBehren-LübchinBoddinFinkenthalGnoienLühburgWalkendorfBehren-LübchinGlasewitzGroß SchwiesowGülzow-PrüzenGutowKlein UpahlKuhsLohmen (Mecklenburg)Lüssow (Mecklenburg)MistorfMühl RosinPlaazReimershagenSarmstorfDiekhofDolgen am SeeHohen SprenzLaageWardowDobbin-LinstowHoppenradeKrakow am SeeKuchelmißLalendorfLalendorfAlt SührkowDahmenDalkendorfGroß RogeGroß WokernGroß WüstenfeldeHohen DemzinJördenstorfLelkendorfPrebberedeSchorssowSchwasdorfSukow-LevitzowThürkowWarnkenhagenAlt BukowAm SalzhaffBastorfBastorfBiendorf (Mecklenburg)CarinerlandKirch MulsowRerikBentwischBlankenhagenGelbensandeMönchhagenRövershagenBenitzBröbberowKassowRukietenSchwaanVorbeckWiendorf (Mecklenburg)Cammin (bei Rostock)GnewitzGrammowNustrowSelpinStubbendorf (bei Tessin)Tessin (bei Rostock)ThelkowZarnewanzElmenhorst/LichtenhagenKritzmowLambrechtshagenPapendorf (Warnow)PölchowStäbelowZiesendorfBad DoberanDummerstorfGraal-MüritzGüstrowKröpelinKühlungsbornNeubukowSanitzSatowTeterowKarte
Über dieses Bild

Plaaz ist eine Gemeinde im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Güstrow-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Güstrow verwaltet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Plaaz zwischen den Städten Güstrow, Laage und Teterow liegt am Übergang vom Recknitz-Urstromtal zur Mecklenburgischen Schweiz. Das Gelände steigt nach Osten allmählich an und erreicht am westlichen Ausläufer des Schmooksbergs, dessen höchster Punkt bereits auf dem Gemeindegebiet von Diekhof liegt, über 95 m ü. NHN.

Zu Plaaz gehören die Ortsteile Mierendorf, Recknitz und Spoitgendorf, Wendorf und Zapkendorf.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plaaz, ein ursprünglich slawisch besiedelter Ort, taucht 1281 erstmals in einer Urkunde auf.

Spoitgendorf: Gut u. a. im Besitz der Familien von Vieregge (vor 1753) und von Buch (1753–1945). Das Herrenhaus (Schloss) stammt von 1893 und wurde nach 1945 als Wohnhaus und Gaststätte genutzt.

Eingemeindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Recknitz wurde am 1. Januar 2005 eingemeindet.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Plaaz

Westlich von Plaaz verläuft die Autobahn A 19 von Berlin nach Rostock (Anschlussstelle Glasewitz). Beim Ortsteil Spoitgendorf im Süden liegt die Tank & Rastanlage Recknitzniederung. Durch das Gemeindegebiet führt eine Verbindungsstraße von Güstrow zur B 108.

Plaaz besitzt einen Bahnhof an den Bahnstrecken Rostock–Neustrelitz und Plaaz–Güstrow. Er wird montags – freitags alle Stunde, am Wochenende alle zwei Stunden von den Zügen der S3 der S-Bahn Rostock, in der Relation Rostock – Laage – Güstrow bedient.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisches Amt M-V – Bevölkerungsstand der Kreise, Ämter und Gemeinden 2016 (XLS-Datei) (Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2005

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plaaz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien