Kanton Saint-Aubin-du-Cormier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Saint-Aubin-du-Cormier
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Hauptort Saint-Aubin-du-Cormier
Gründungsdatum 15. Februar 1790
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 11.636 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km²
Fläche 146,89 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 3535

Der Kanton Saint-Aubin-du-Cormier war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Fougères-Vitré, im Département Ille-et-Vilaine und in der Region Bretagne; sein Hauptort war Saint-Aubin-du-Cormier.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton entstand am 15. Februar 1790. Von 1801 bis 2015 gehörten zehn Gemeinden zum Kanton Saint-Aubin-du-Cormier. Mit der Neuordnung der Kantone in Frankreich wurde der Kanton 2015 aufgelöst und die Gemeinden wechselten zu anderen Kantonen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton lag im nordöstlichen Zentrum des Départements Ille-et-Vilaine.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Saint-Aubin-du-Cormier bestand aus zehn Gemeinden:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner 
(2015)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
La Chapelle-Saint-Aubert Chapel-Sant-Alverzh 425 9.77 35140 35063
Gosné Goneg 1.998 18.14 35140 35121
Mézières-sur-Couesnon Magoerioù-ar-C'houenon 1.684 24.74 35140 35178
Saint-Aubin-du-Cormier Sant-Albin-an-Hiliber 3.732 27.41 35140 35253
Saint-Christophe-de-Valains Sant-Kristol-Gwalen 220 3.27 35140 35261
Saint-Georges-de-Chesné Sant-Jord-Kadeneg 707 11.62 35140 35269
Saint-Jean-sur-Couesnon Sant-Yann-ar-C'houenon 1.149 18.32 35140 35282
Saint-Marc-sur-Couesnon Sant-Marzh-ar-C'houenon 568 12.05 35140 35293
Saint-Ouen-des-Alleux Sant-Owen-an-Alloz 1.293 15.20 35140 35304
Vendel Gwennel 388 6.37 35140 35348
Kanton Sant-Albin-an-Hiliber 11.636 146.89 - 3535

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
7.378 6.910 6.577 7.085 7.170 8.366 10.385 11.636

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton hatte bis zu seiner Auflösung folgende Abgeordnete im Rat des Départements:

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
1945–1950 Pierre Morel Rad.
1950–1971 Jean Taillandier DVD, PS
1950–1971 Pierre Renault RPR
1989–2001 Jean Taillandier PRG
2001–2015 Marie-Thérèse Auneau DVG