Laborde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Laborde (Begriffsklärung) aufgeführt.
Laborde
Wappen von Laborde
Laborde (Frankreich)
Laborde
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton La Barthe-de-Neste
Gemeindeverband Plateau de Lannemezan
Koordinaten 43° 2′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 43° 2′ N, 0° 18′ O
Höhe 416–610 m
Fläche 1,82 km2
Einwohner 92 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km2
Postleitzahl 65130
INSEE-Code

Kirche

Laborde ist eine französische Gemeinde mit 92 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Maire (Bürgermeister) der Gemeinde ist Hélène Duthu, die für die Jahre von 2001 bis 2008 gewählt wurde.

In der okzitanischen Sprache Béarnais bedeutet Laborde „Das Gehöft“.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
1792 1806 1820 1834 1836 1886 1962 1968 1975 1982 1990 1999
372 431 477 618 595 509 137 157 146 138 95 109
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laborde auf der Website des Insee

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Laborde (Hautes-Pyrénées) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien