Laborde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laborde
Wappen von Laborde
Laborde (Frankreich)
Laborde
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Arrondissement Bagnères-de-Bigorre
Kanton Neste, Aure et Louron
Gemeindeverband Plateau de Lannemezan
Koordinaten 43° 2′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 43° 2′ N, 0° 18′ O
Höhe 416–610 m
Fläche 1,82 km2
Einwohner 88 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km2
Postleitzahl 65130
INSEE-Code

Kirche Saint-Martin

Laborde ist eine französische Gemeinde mit 88 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Maire (Bürgermeister) der Gemeinde ist Hélène Duthu, die für die Jahre von 2001 bis 2008 gewählt wurde.

In der okzitanischen Sprache Béarnais bedeutet Laborde „Das Gehöft“.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
179218061820183418361886196219681975198219901999
37243147761859550913715714613895109
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laborde auf der Website des Insee

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Laborde (Hautes-Pyrénées) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien