Leichtathletik-Team-Europameisterschaft 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Punktewertung Superliga
(Stand nach 40 Entscheidungen)
Platz Land Punkte
1 RusslandRussland Russland 368,5
2 DeutschlandDeutschland Deutschland 346,5
3 FrankreichFrankreich Frankreich 319,5
4 PolenPolen Polen 317
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 291
6 ItalienItalien Italien 288
7 UkraineUkraine Ukraine 281,5
8 SpanienSpanien Spanien 230,5
9 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 217
10 SchwedenSchweden Schweden 187 (-)
11 FinnlandFinnland Finnland 149,5 (-)
12 NorwegenNorwegen Norwegen 121 (-)
Legende: (-) Absteiger

Die 6. Leichtathletik-Team-Europameisterschaft (englisch/Sponsorenname: 6th SPAR European Team Championships), kurz auch Team-EM, fand am 20. und 21. Juni 2015 statt.

Die Zusammensetzung der Ligen stand nach der vorangegangenen Team-EM am 21. und 22. Juni 2014 fest. Die höchste Klasse, die sogenannte Superliga, trat im Zentral-Stadion in Tscheboksary (Russland) an. Parallel fanden die Wettkämpfe der 1. Liga in Iraklio (Griechenland), die der 2. Liga in Stara Sagora (Bulgarien) und die der 3. Liga in Baku (Aserbaidschan) statt.

Deutsche Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hatte 49 Athleten (24 Frauen und 25 Männer) nominiert. Das deutsche Team startete als Titelverteidiger in der Superliga und belegte den 2. Platz.

Ergebnisse 1. bis 3. Liga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Länderwertungen
(Endstand nach 40 Entscheidungen)
Liga 1. 2. 3.
Platz Land Punkte Land Punkte Land Punkte
01 0TschechienTschechien Tschechien 351,0 (+) DanemarkDänemark Dänemark 224,0 (+) OsterreichÖsterreich Österreich 460,0 (+)
02 0GriechenlandGriechenland Griechenland 327,0 (+) BulgarienBulgarien Bulgarien 218,0 (+) SlowakeiSlowakei Slowakei 459,5 (+)
03 0NiederlandeNiederlande Niederlande 299,5 (+) UngarnUngarn Ungarn 202,5 IsraelIsrael Israel 441,0[1]
04 0BelgienBelgien Belgien 276,5 SerbienSerbien Serbien 179,5 Moldau RepublikRepublik Moldau Moldawien 403,0[1]
05 0PortugalPortugal Portugal 270,5 KroatienKroatien Kroatien 167,0 AserbaidschanAserbaidschanAserbaidschan 353,0
06 0IrlandIrland Irland 261,5 IslandIsland Island 156,5 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien/Herzegowina 338,0
07 0TurkeiTürkei Türkei 259,5 Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 151,0[2] LuxemburgLuxemburg Luxemburg 319,0
08 0SchweizSchweiz Schweiz 239,0 SlowenienSlowenien Slowenien 127,5[2] GeorgienGeorgien Georgien 285,0
09 0RumänienRumänien Rumänien 227,0 MaltaMalta Malta 246,5
010 0EstlandEstland Estland 215,5 MontenegroMontenegro Montenegro 243,0
011 0LitauenLitauen Litauen 214,5 (-) AndorraAndorra Andorra 163,0
012 0LettlandLettland Lettland 169,5 (-) NordmazedonienNordmazedonien Mazedonien 144,0
013 AlbanienAlbanien Albanien 115,0
014 # AASSE 100,0
Legende: (+) Aufsteiger, (-) Absteiger

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Zusätzlich aufgestiegen, auf Grund der Regeländerung zur Erhöhung der 2. Liga auf zwölf Mannschaften.
  2. a b Nicht abgestiegen, auf Grund der Regeländerung zur Erhöhung der 2. Liga auf zwölf Mannschaften.