Liste von Säuren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste der Säuren)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgende Liste zeigt eine Auswahl von Säuren. Aufgelistet sind

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Anorganische Säuren (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Säuren der Halogene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Element Oxidationszustand des Zentralatomes Trivialname Formel
Fluor -1 Flusssäure
Chlor -1 Salzsäure
-1 Hypochlorige Säure
-3 Chlorige Säure
-5 Chlorsäure
-7 Perchlorsäure
Brom -1 Bromwasserstoffsäure
-1 Hypobromige Säure
-3 Bromige Säure
-5 Bromsäure
-7 Perbromsäure
Iod -1 Iodwasserstoffsäure
-1 Hypoiodige Säure
-3 Iodige Säure
-5 Iodsäure
-7 Periodsäure (Metaperiodsäure),
(Orthoperiodsäure),
(Triperiodsäure)

Säuren der Chalkogene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Element Oxidationszustand des Zentralatomes Trivialname Formel
Schwefel -2 Schwefelwasserstoff
-2 Sulfoxylsäure
-2 / -6 Thioschwefelsäure
-3 Dithionige Säure
-3 / -6 Dischweflige Säure
-4 Schweflige Säure
-5 Dithionsäure
-6 Schwefelsäure
-6 Dischwefelsäure
-6 Peroxomonoschwefelsäure
-6 Peroxodischwefelsäure
Selen -2 Selenwasserstoff
-4 Selenige Säure
-6 Selensäure
Tellur -2 Tellurwasserstoff
-4 Tellurige Säure
-6 Tellursäure

Säuren der Stickstoffgruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Element Oxidationszustand des Zentralatomes Trivialname Formel
Stickstoff -2 / -3 / -4 Stickstoffwasserstoffsäure
-3 Hyposalpetrige Säure
-5 Salpetrige Säure
-5 Salpetersäure
-5 Peroxosalpetersäure
Phosphor -5 Phosphinsäure
-5 Phosphonsäure
-5 Hypodiphosphonsäure
-5 Diphosphonsäure
-5 Phosphorsäure
-5 Hypodiphosphorsäure
-5 Diphosphorsäure
-5 Peroxophosphorsäure
-5 Peroxodiphosphorsäure
Arsen -3 Arsenige Säure
-5 Arsensäure
Antimon -5 Antimonsäure

Säuren der Kohlenstoff- und Bor-Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Element Oxidationszustand des Zentralatomes Trivialname Formel
Kohlenstoff -4 Kohlensäure
Silizium -4 Metakieselsäure
-4 Orthokieselsäure
-4 Orthodikieselsäure
Bor -3 Borsäure

Säuren der Übergangsmetalle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Element Oxidationszustand des Zentralatomes Trivialname Formel
Chrom -6 Chromsäure
-6 Dichromsäure
Molybdän -6 Molybdänsäure
Wolfram -6 Wolframsäure
Mangan -6 Mangansäure
-7 Permangansäure

Sonstige Säuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivialname Formel
Amidosulfonsäure H2N-SO2-OH
Cyanwasserstoff HCN
Cyansäure HOCN
Fulminsäure / Knallsäure HCNO
Isocyansäure HNCO
Isofulminsäure / Isoknallsäure HONC
Königswasser Mischung aus 3 Teilen Salzsäure und 1 Teil Salpetersäure

Organische Säuren (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzkettige aliphatische Carbonsäuren und Derivate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgangsalkan gesättigte Carbonsäure ungesättigte Carbonsäuren gesättigte Dicarbonsäuren ungesättigte Dicarbonsäuren Sauerstoffhaltige Derivate
Methan (C1) Ameisensäure
HCOOH
Ethan (C2) Essigsäure
H3C-COOH
Oxalsäure
HOOC-COOH
Glycolsäure
HOCH2-COOH
Glyoxalsäure
O=CH-COOH
Propan (C3) Propionsäure
H3C-CH2-COOH
Acrylsäure
H2C=CH-COOH
Malonsäure
HOOC-CH2-COOH
Milchsäure
H3C-CH(OH)-COOH
Tartronsäure
HOOC-CH(OH)-COOH
n-Butan (C4) Buttersäure
H3C-(CH2)2-COOH
Crotonsäure
H3C-CH=CH-COOH (cis-Stellung)
Isocrotonsäure
H3C-CH=CH-COOH (trans-Stellung)
Vinylessigsäure
H2C=CH-CH2-COOH
Bernsteinsäure
HOOC-(CH2)2-COOH
Maleinsäure
HOOC-CH=CH-COOH (cis-Stellung)
Fumarsäure
HOOC-CH=CH-COOH (trans-Stellung)
Gamma-Hydroxybuttersäure
HO-(CH2)3-COOH
Äpfelsäure
HOOC-CH(OH)-CH2-COOH
Weinsäure
HOOC-CH(OH)-CH(OH)-COOH
Oxalessigsäure
HOOC-CH2-CO-COOH
Quadratsäure
C4H2O4
n-Pentan (C5) Valeriansäure
H3C-(CH2)3-COOH
Allylessigsäure
H2C=CH-(CH2)2-COOH
Glutarsäure
HOOC-(CH2)3-COOH
α-Ketoglutarsäure
HOOC-CH2-CH2-CO-COOH
Zitronensäure
HOOC-CH2-C(OH)(COOH)-CH2-COOH
Isocitronensäure
HOOC-CH(OH)-CH(COOH)-CH2-COOH
Aconitsäure
HOOC-CH=CH(COOH)-CH2-COOH
n-Hexan (C6) Capronsäure
H3C-(CH2)4-COOH
Sorbinsäure
H3C-CH=CH-CH=CH-COOH (trans-Stellung)
Adipinsäure
HOOC-(CH2)4-COOH
Gluconsäure
HO-CH2-(CH(OH))4-COOH
n-Heptan (C7) Önanthsäure
H3C-(CH2)5-COOH
Pimelinsäure
HOOC-(CH2)5-COOH
n-Oktan (C8) Caprylsäure
H3C-(CH2)6-COOH
Suberinsäure
HOOC-(CH2)6-COOH
n-Nonan (C9) Pelargonsäure
H3C-(CH2)7-COOH
Azelainsäure
HOOC-(CH2)7-COOH
n-Dekan (C10) Caprinsäure
H3C-(CH2)8-COOH
Sebacinsäure
HOOC-(CH2)8-COOH

Langkettige aliphatische Carbonsäuren und Derivate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aromatische Carbonsäuren und Derivate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivialname (IUPAC-Name) Formel
Abietinsäure C20H30O2
Acetylsalicylsäure HOOC-C6H4-COOCH3
Barbitursäure C4H4N2O3
Benzoesäure C6H5COOH
Bicinchoninsäure C20H12N2O4
Chinasäure C6H7(OH)4COOH
Chorisminsäure C10H10O6
Clavulansäure C8H9NO5
Ellagsäure C14H6O8
Fusarinsäure C10H13NO2
Fusidinsäure C31H48O6
Gallussäure C7H6O5
Harnsäure C5H4N4O3
Hippursäure C9H9NO3
Ibotensäure C5H6N2O4
Indol-3-essigsäure C10H9NO2
Mandelsäure C8H8O3
N-Acetylneuraminsäure C10H19NO9
Phenylessigsäure C8H8O2
Phthalsäure C8H6O4
Pikrinsäure C6H3N3O7
Salicylsäure C7H6O3
Shikimisäure C7H10O5
Styphninsäure C6H3N3O8
Sulfanilsäure C6H7NO3S
Terephthalsäure C8H6O4
Tetrahydrofolsäure C19H23N7O6
Vulpinsäure C19H14O5
Zimtsäure C9H8O2

Aminosäuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier sind nur Aminosäuren mit einem sauren Charakter angegeben.
Trivialname (IUPAC-Name) Formel
Asparaginsäure HOOC-CH2-CH(NH2)-COOH
Carbaminsäure H2N-COOH
Glutaminsäure HOOC-CH2-CH2-CH(NH2)-COOH

Weitere Carbonsäurederivate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier sind weitere Derivate der Carbonsäuren angegeben, welche Fremdatome wie Halogene, Schwefel oder Phosphor enthalten.
Trivialname (IUPAC-Name) Formel
Chloressigsäure CH2Cl-COOH
Fluoressigsäure CH2F-COOH
Trichloressigsäure Cl3C-COOH
Trifluoressigsäure F3C-COOH

Alphabetische Liste von Trivialnamen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Sehr lange IUPAC-Namen sind hier teilweise weggelassen worden. Sie können im Artikel zur jeweiligen Säure nachgelesen werden.
Trivialname IUPAC-Name Formel
Abietinsäure Abieta-7,14-dien-19-carbonsäure C20H30O2
Acrylsäure Propensäure H2C=CH-COOH
Adipinsäure Hexandisäure HOOC-(CH2)4-COOH
Äpfelsäure 2-Hydroxybutandisäure HOOC-CH2-CH(OH)-COOH
Alendronsäure 4-Amino-1-hydroxybutyliden
-Diphosphonsäure
C4H13NO7P2
Ameisensäure Methansäure HCOOH
Amidosulfonsäure Amidoschwefelsäure H2N-SO2-OH
Antimonsäure Hexahydroxoantimon(V)-säure H[Sb(OH)6]
Arachidonsäure 5,8,11,14-Eicosatetraensäure C20H32O2
Arachinsäure Eicosansäure H3C-(CH2)18-COOH
Arsenige Säure Trihydrogenarsenit H3AsO3
Arsensäure Trihydrogenarsenat H3AsO4
Ascorbinsäure (5R)-5-[(1S)-1,2-Dihydroxyethyl]-

3,4-dihydroxy-5-hydrofuran-2-on

C6H8O6
Barbitursäure 2,4,6-Trihydroxy-pyrimidin C4H4N2O3
Behensäure Docosansäure H3C-(CH2)20-COOH
Benzoesäure Benzolcarbonsäure C6H5COOH
Bernsteinsäure Butandisäure HOOC-(CH2)2-COOH
Blausäure Cyanwasserstoff HCN
Bicinchoninsäure 2,2'-Bichinolin-4,4'-dicarbonsäure C20H12N2O4
Borsäure Trihydrogenborat H3BO3
Brenztraubensäure 2-Oxopropansäure CH3-CO-COOH
Bromsäure Hydrogenbromat HBrO3
Bromige Säure Hydrogenbromit HBrO2
Bromwasserstoffsäure Hydrogenbromid HBr
Buttersäure Butansäure H3C-(CH2)2-COOH
Caprinsäure Decansäure H3C-(CH2)8-COOH
Capronsäure Hexansäure H3C-(CH2)4-COOH
Caprylsäure Octansäure H3C-(CH2)6-COOH
Carbaminsäure Aminomethansäure H2N-COOH
Cerotinsäure Hexacosansäure C25H51COOH
Chinasäure 1,3,4,5-Tetrahydroxy-cyclohexan-1-carbonsäure C6H7(OH)4COOH
Chloressigsäure Monochlorethansäure H2ClC-COOH
Chlorige Säure Hydrogenchlorit HClO2
Chlorsäure Hydrogenchlorat HClO3
Chorisminsäure (3R)-trans-(1-Carboxyvinyloxy)
-4-hydroxy-1,5-cyclohexadien-1-carbonsäure
C10H10O6
Citronensäure 3-Carboxy-3-hydroxy-pentan-1,5-disäure HOOC-CH2-C(OH)(COOH)-CH2-COOH
Clavulansäure C8H9NO5
Cyansäure Hydrogencyanat HOCN
Dichromsäure Dihydrogendichromat H2Cr2O7
Dischwefelsäure Dihydrogendisulfat H2S2O7
Ellagsäure C14H6O8
Erucasäure cis-13-Docosensäure H3C-(CH2)7-CH=CH-(CH2)11-COOH
Essigsäure Ethansäure CH3COOH
Fluoressigsäure Monofluorethansäure CH2F-COOH
Flusssäure Fluorwasserstoffsäure HF
Fumarsäure (2E)-But-2-endisäure HOOC-CH=CH-COOH
Fusarinsäure 5-Butyl-pyridin-2-carbonsäure C10H13NO2
Fusidinsäure C31H48O6
Gallussäure 3,4,5-Trihydroxybenzoesäure C7H6O5
Gamma-Aminobuttersäure 4-Aminobutansäure H2N-(CH2)3-COOH
Gamma-Hydroxybuttersäure 4-Hydroxybutansäure HO-(CH2)3-COOH
Gluconsäure 2,3,4,5,6-Pentahydroxyhexansäure C6H12O7
Glutarsäure Pentandisäure HOOC-(CH2)3-COOH
Glycolsäure Hydroxyethansäure HOCH2-COOH
Glyoxalsäure Ethanalsäure O=CH-COOH
Harnsäure 2,6,8-Trihydroxypurin C5H4N4O3
Hippursäure C9H9NO3
Hypochlorige Säure Hydrogenhypochlorit HClO
Ibotensäure α-Amino-3-hydroxy-5-isoxazolessigsäure C5H6N2O4
Icosensäure Eicos-11-ensäure H3C-(CH2)7-CH=CH-(CH2)9-COOH
Indol-3-essigsäure 1H-Indol-3-Ethansäure C10H9NO2
Iodsäure Hydrogeniodat HIO3
Iodwasserstoffsäure Hydrogeniodid HI
Isocitronensäure 3-Carboxy-2-hydroxy-pentan-1,5-disäure C6H8O7
Isocyansäure Hydrogenisocyanat HNCO
Isophthalsäure 1,3-Benzoldicarbonsäure C8H6O4
α-Ketoglutarsäure 2-Oxopentandisäure C5H6O5
Kieselsäure H4SiO4
Königswasser Mischung aus 3 Teilen Salzsäure und 1 Teil Salpetersäure
Kohlensäure Dihydrogencarbonat H2CO3
Laurinsäure Dodecansäure H3C-(CH2)10-COOH
Lignocerinsäure Tetracosansäure H3C-(CH2)22-COOH
Linolensäure (all-cis)-Octadeca-9,12,15-triensäure C18H30O2
Linolsäure (cis,cis)-Octadeca-9,12-diensäure C18H32O2
Maleinsäure (2Z)-But-2-endisäure HOOC-CH=CH-COOH
Malonsäure Propandisäure HOOC-CH2-COOH
Mandelsäure 2-Hydroxy-2-phenylethansäure C8H8O3
Mangansäure H2MnO4
Margarinsäure Heptadecansäure H3C-(CH2)15-COOH
Melissinsäure Triacontansäure C29H59COOH
Metakieselsäure H2SiO3
Methansulfonsäure CH3S-O3H
Milchsäure 2-Hydroxypropansäure H3C-CH(OH)-COOH
Molybdänsäure Dihydrogenmolybdat H2MoO4
Montansäure Octacosansäure C27H55COOH
Myristinsäure Tetradecansäure H3C-(CH2)12-COOH
N-Acetylneuraminsäure C10H19NO9
Nervonsäure Delta-15-cis-Tetracosensäure H3C-(CH2)7-CH=CH-(CH2)13-COOH
Ölsäure (9Z)-Octadec-9-ensäure H3C-(CH2)7-CH=CH-(CH2)7-COOH
Önanthsäure Heptansäure H3C-(CH2)5-COOH
Orthodikieselsäure Hexahydrogendisilicat H6Si2O7
Orthokieselsäure Tetrahydrogensilicat H4SiO4
Oxalessigsäure 2-Oxo-butandisäure HOOC-CH2-CO-COOH
Oxalsäure Ethandisäure HOOC-COOH
Palmitinsäure Hexadecansäure H3C-(CH2)14-COOH
Palmitoleinsäure (9Z)-Hexadece-9-nsäure H3C-(CH2)5-CH=CH-(CH2)7-COOH
Pelargonsäure Nonansäure H3C-(CH2)7-COOH
Perchlorsäure Hydrogenperchlorat HClO4
Peroxodischwefelsäure Dihydrogendipersulfat H2S2O8
Peroxosalpetersäure Hydrogenpernitrat HNO4
Phenylessigsäure 1-Benzolethansäure C8H8O2
Phosphorsäure Trihydrogenphosphat H3PO4
Phthalsäure 1,2-Benzoldicarbonsäure C8H6O4
Pikrinsäure 2,4,6-Trinitrophenol C6H3N3O7
Pimelinsäure Heptandisäure C7H12O4
Propionsäure Propansäure H3C-CH2-COOH
Quadratsäure 3,4-Dihydroxycyclobut-3-en-1,2-dion C4H2O4
Rizinolsäure 12-Hydroxy-(9Z)-octadec-9-ensäure C18H34O3
Salicylsäure 2-Hydroxybenzoesäure C7H6O3
Salpetersäure Hydrogennitrat HNO3
Salpetrige Säure Hydrogennitrit HNO2
Salzsäure Chlorwasserstoffsäure/Hydrogenchlorid HCl
Schwefelsäure Dihydrogensulfat H2SO4
Schwefelwasserstoff Dihydrogensulfid H2S
Schweflige Säure Dihydrogensulfit H2SO3
Shikimisäure 3,4,5-Trihydroxy-1-cyclohexencarbonsäure C7H10O5
Sorbinsäure (2E,4E)-2,4-Hexadiensäure C6H8O2
Stearinsäure Octadecansäure H3C-(CH2)16-COOH
Stickstoffwasserstoffsäure Hydrogenazid HN3
Styphninsäure 2,4,6-Trinitro-1,3-hydroxybenzol C6H3N3O8
Sulfanilsäure 4-Amino-1-benzolsulfonsäure C6H7NO3S
Tellursäure Hexahydrogentellurat H6TeO6
Terephthalsäure Benzol-1,4-dicarbonsäure C8H6O4
Tetrahydrofolsäure N-[(6S)-5,6,7,8-Tetrahydropteroyl]
-L-glutaminsäure
C19H23N7O6
Thioschwefelsäure Dihydrogenthiosulfat H2S2O3
Trichloressigsäure Trichlorethansäure Cl3C-COOH
Trifluoressigsäure Trifluorethansäure F3C-COOH
Trikieselsäure (HO)3Si–O–Si(OH)2–O–Si(OH)3.
Valeriansäure Pentansäure H3C-(CH2)3-COOH
Vulpinsäure C19H14O5
Weinsäure 2,3-Dihydroxybutandisäure HOOC-CH(OH)-CH(OH)-COOH
Wolframsäure Dihydrogenwolfrat H2WO4
Zimtsäure 3-Phenylpropensäure C9H8O2