Martignano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martignano
Wappen
Martignano (Italien)
Martignano
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Lecce (LE)
Koordinaten 40° 14′ N, 18° 15′ OKoordinaten: 40° 14′ 0″ N, 18° 15′ 0″ O
Höhe 99 m s.l.m.
Fläche 6 km²
Einwohner 1.665 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 278 Einw./km²
Postleitzahl 73020
Vorwahl 0832
ISTAT-Nummer 075041
Volksbezeichnung Martignanesi
Schutzpatron San Pantaleone
Website Martignano

Martignano (griechisch: Martignana) ist eine italienische Gemeinde mit 1665 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Lecce in der Region Apulien. Sie liegt im Süden der Halbinsel Salento und gehört zur griechischen Sprachinsel Grecìa Salentina.

Die Nachbargemeinden sind Calimera, Caprarica di Lecce, Martano, Sternatia und Zollino.

Bedeutende Bauwerke sind die San Giovanni-Kapelle, ein Hypogäum sowie der Palazzo Palmieri.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.