Minervino di Lecce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minervino di Lecco
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Minervino di Lecco (Italien)
Minervino di Lecco
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Lecce (LE)
Koordinaten 40° 6′ N, 18° 25′ OKoordinaten: 40° 5′ 30″ N, 18° 25′ 23″ O
Höhe 98 m s.l.m.
Fläche 17,88 km²
Einwohner 3.654 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 204 Einw./km²
Postleitzahl 73027
Vorwahl 0836
ISTAT-Nummer 075047
Volksbezeichnung Minervinesi
Schutzpatron Antonius von Padua (13. Juni)
Website Minervino di Lecce
Platz Umberto I. in Minervino di Lecce

Minervino di Lecce ist eine südostitalienische Gemeinde (comune) mit 3654 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Lecce in Apulien. Die Gemeinde liegt etwa 36,5 Kilometer südöstlich von Lecce im östlichen Salento.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ursprüngliche, antike Siedlung wurde vermutlich durch die Japyger begründet. Mehrere Dolmen zeugen von einer früheren Besiedlung. Das heutige Minervino di Lecce, das noch die Namensgeberin der antiken Siedlung (Minerva) nennt, entstand vermutlich im 9. Jahrhundert.

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Minervino di Lecce – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.