Veglie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veglie
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Veglie (Italien)
Veglie
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Lecce (LE)
Koordinaten 40° 20′ N, 17° 58′ OKoordinaten: 40° 20′ 0″ N, 17° 58′ 0″ O
Höhe 47 m s.l.m.
Fläche 61,35 km²
Einwohner 13.947 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 227 Einw./km²
Postleitzahl 73010
Vorwahl 0832
ISTAT-Nummer 075092
Volksbezeichnung Vegliesi
Schutzpatron Johannes der Täufer
Website Veglie
Porta Nuova in Veglie

Veglie (Eie im salentinischen Dialekt) ist eine süditalienische Gemeinde (comune) in der salentinischen Ebene.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veglie hat 13.947 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017). Es liegt in der Provinz Lecce in Apulien, 20 Kilometer westlich der Stadt Lecce und etwa 12 Kilometer östlich des Golfs von Tarent und des Ionischen Meeres.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veglie wurde zu Beginn des 10. Jahrhunderts gegründet. Allerdings wurde 1957 ein Grab aus der Zeit der Besiedlung durch die Messapier aus dem 3. Jahrhundert vor Christus gefunden.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Region um Veglie werden Oliven und Wein angebaut.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Salice-Veglie liegt an der Bahnstrecke Martina Franca–Lecce.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Veglie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.