Carmiano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carmiano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Carmiano (Italien)
Carmiano
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Lecce (LE)
Koordinaten 40° 21′ N, 18° 10′ OKoordinaten: 40° 21′ 0″ N, 18° 10′ 0″ O
Höhe 31 m s.l.m.
Fläche 23,66 km²
Einwohner 11.942 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 73041
Vorwahl 0832
ISTAT-Nummer 075014
Volksbezeichnung Carmianesi
Schutzpatron Mariä Himmelfahrt und Vitus
Website Carmiano

Carmiano (im lokalen Dialekt: Carmianu) ist eine süditalienische Gemeinde (comune).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie hat 11.942 Einwohner (Stand 31. Dezember 2019). Die Gemeinde liegt in der Provinz Lecce in Apulien, im Herzen des Salento, etwa 11 Kilometer westlich der Stadt Lecce. Zum Ionischen Meer beträgt die Entfernung 20 Kilometer, zur Adria etwa 16 Kilometer. Wie Lecce selbst liegt Carmiano im Valle della Cupa.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Carmiano liegt an der Bahnstrecke Novoli–Gagliano Leuca.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Carmiano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien