Nekrolog 1931

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nekrolog

◄◄19271928192919301931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1931 | Literaturjahr 1931 | Rundfunkjahr 1931 | Sportjahr 1931

Dies ist eine Liste im Jahr 1931 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar Martinus Willem Beijerinck niederländischer Mikrobiologe 79
1. Januar Hjalmar Bergman schwedischer Schriftsteller 47
1. Januar James Perrin Smith US-amerikanischer Geologe und Paläontologe 66
2. Januar Bernhard Kirsch deutscher Bauingenieur und Hochschullehrer 77 [1]
2. Januar Walther Münch-Ferber deutscher Unternehmer, Textilfabrikant und Politiker (NLP), MdR 80
2. Januar Helene Wachsmuth deutsche Schriftstellerin und Malerin 86
3. Januar Joseph Joffre französischer General, Mitglied der Académie française, Marschall von Frankreich 78
3. Januar Karl Lichtwark deutscher Organist 71
4. Januar Art Acord US-amerikanischer Stummfilmschauspieler und Rodeo-Champion 40
4. Januar Sigbert Ganser deutscher Mediziner 77
4. Januar Franz Kotzke deutscher Politiker (SPD), MdR 62
4. Januar Louise von Großbritannien und Irland Prinzessin von Großbritannien und Irland 63
4. Januar Friedrich Tewes Altertumsforscher und der Bibliothekar der hannoverschen Stadtbibliothek 71
5. Januar Carl Briese preußischer Offizier, zuletzt Generalleutnant im Ersten Weltkrieg 72
5. Januar Thomas Bothwell Butler US-amerikanischer Politiker 64
5. Januar Charles G. Conn US-amerikanischer Politiker 86
6. Januar Harry Clarke irischer Glasmaler und Buchillustrator 41
6. Januar Johann Eisterer österreichischer Bauer und Politiker (CS), Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 76
6. Januar Adolf Kempkes deutscher Politiker (DVP), MdR 59
6. Januar Ernst Siemerling deutscher Neurologe und Psychiater 73
6. Januar Ethel Grey Terry US-amerikanische Stummfilmschauspielerin 48
7. Januar Karl Brandt deutscher Zoologe, Meeresbiologe und Hochschullehrer 76
7. Januar Edward Channing US-amerikanischer Historiker und Hochschullehrer 74
7. Januar Ludwig Graf Huyn österreichischer Generalmajor 77
7. Januar Paul Kuh-Chrobak österreichischer Beamter und Finanzminister 67
7. Januar Ignaz Urban deutscher Botaniker 83
8. Januar Auguste Bouge französischer Politiker, Mitglied der Nationalversammlung und Anwalt 77
9. Januar Claude Anet französischer Schriftsteller und Tennisspieler 62
9. Januar Cuno Hofer Schweizer Jurist und Schriftsteller 44
9. Januar Iwan Jegorowitsch Wolnow russisch-sowjetischer Schriftsteller 45
9. Januar Paul Julius österreichischer Chemiker 68
10. Januar Ludwig Dingeldein deutscher General der Infanterie 75
10. Januar Oscar Fetrás deutscher Komponist und Dirigent 76
10. Januar Hermann von Frankenberg deutscher Verwaltungsjurist und Hauptvorsitzender des Harzklubs 65
11. Januar Gertrud Arnold deutsche Schauspielerin 57
11. Januar Gustav Hermann Göhl deutscher Lehrer, Philologe und Esperantist 71
11. Januar Günther Holstein deutscher Jurist 38
11. Januar Duncan Pirie britischer Politiker und Offizier 72
11. Januar Nathan Straus deutsch-amerikanischer Geschäftsmann und Philanthrop 82
12. Januar Jakob Beckenkamp deutscher Mineraloge 75
12. Januar Giovanni Boldini italienischer Porträtmaler des Impressionismus 88
12. Januar Alfred Kühtmann deutscher Rechtsanwalt und Notar 83
13. Januar John Burgess US-amerikanischer Politikwissenschaftler, Historiker und Jurist 86
13. Januar Earl Douglass US-amerikanischer Paläontologe 68
13. Januar Carl Herold deutscher Politiker (Zentrum), MdR 82
13. Januar Joseph Johnstone schottischer Politiker
13. Januar Kálmán Kandó ungarischer Ingenieur und Lokomotiv-Konstrukteur 61
13. Januar Anna Schmidt deutsche Schaustellerin 33
13. Januar Karl Ludwig Albert Schwarz deutscher Bankier, Mäzen Bahai-Funktionär 59
14. Januar William Ernest Johnson britischer Logiker 72
14. Januar Gabriel von Sedlmayr bayerischer Unternehmer 80
15. Januar Erik Leonard Ekman schwedischer Botaniker 47
15. Januar Leonhard Schrickel deutscher Schriftsteller von historischen Romanen 54
16. Januar Karl Lorenz Senatspräsident beim Reichsgericht 63
16. Januar Carl Hansen Ostenfeld dänischer Botaniker 57
16. Januar Stanisław Puchalski polnischer Divisionsgeneral 64
16. Januar Werner Söderhjelm finnischer Romanist, Germanist und Diplomat 71
18. Januar Wilhelm Schultzen deutscher Sanitätsoffizier; Heeres-Sanitätsinspekteur der Reichswehr 67
18. Januar Hugo Tetrode niederländischer Naturwissenschaftler 35
19. Januar Albert Kemmann deutscher Bürgermeister 72
19. Januar Thomas David Nicholls US-amerikanischer Politiker 60
20. Januar Josef Gross Bischof von Leitmeritz 64
20. Januar Margrethe Munthe norwegische Lehrerin, Schriftstellerin und Kinderbuchautorin 70
20. Januar Alphons Žák österreichischer Prämonstratenser-Chorherr und Historiker 62
21. Januar Felix Michailowitsch Blumenfeld russischer Komponist 67
21. Januar Cesare Burali-Forti italienischer Mathematiker 69
21. Januar Charles William Kahles US-amerikanischer Comiczeichner und -autor deutscher Herkunft 53
21. Januar Robert LeGendre US-amerikanischer Leichtathlet 33
21. Januar Therese Studer Begründerin katholischer Arbeiterinnenvereine, erste Verbandsekretärin beim Süddeutschen Verband katholischer Arbeiterinnenvereine 68
21. Januar Edwin Scott Votey US-amerikanischer Erfinder des Pianola 74
22. Januar Ladislaus Batthyány-Strattmann österreichischer Chirurg, Philanthrop 60
22. Januar Adolf Gottwald deutscher Lehrer und Politiker (Zentrum), MdL 58
22. Januar Else Otten niederländische literarische Übersetzerin 57
22. Januar Alma Rubens US-amerikanische Stummfilmschauspielerin 33
22. Januar Max Schneidewin deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und klassischer Philologe 87
23. Januar Andreas Huonker deutscher Auswanderer und Goldsucher in Nordamerika
23. Januar Charles J. Merfield australischer Ingenieur und Astronom 64
23. Januar Anna Pawlowna Pawlowa russische Meistertänzerin des klassischen Balletts 49
23. Januar August Rohling Prager Kanonikus und Professor der katholischen Theologie 91
23. Januar Ernst Seidler von Feuchtenegg österreichischer Politiker und Ministerpräsident 68
23. Januar Wilhelm zu Stolberg-Wernigerode deutscher Diplomat 60
24. Januar James Percy FitzPatrick südafrikanischer Politiker und Autor 68
24. Januar Moritz von und zu Franckenstein deutscher Reichsrat und Politiker (Zentrum, BVP), MdR 61
24. Januar Emil Hell preußischer Offizier, zuletzt Generalmajor im Ersten Weltkrieg 66
24. Januar Otto Heuer deutscher Literaturhistoriker, Gründer des Goethe-Museums, Direktor des Freien Deutschen Hochstifts 76
24. Januar Eduard Pelissier deutscher Gymnasiallehrer und Historiker 81
25. Januar Johannes Mittelstaedt deutscher Jurist 62
25. Januar Albert Wolfinger liechtensteinischer Landwirt und Politiker 80
26. Januar Graça Aranha brasilianischer Schriftsteller und Diplomat 62
26. Januar Edward I. Edwards US-amerikanischer Politiker 67
27. Januar Karl Frieß deutscher Jurist und Politiker (DFP), MdR 86
27. Januar Einar Lundborg schwedischer Flieger 34
27. Januar Andreas Müller deutscher Politiker (SPD), MdL 66
27. Januar Kaspar Schleibner deutscher Kirchenmaler 67
28. Januar Gunther Plüschow deutscher Marineoffizier und Pilot 44
28. Januar Bernardo Soto Alfaro Präsident Costa Ricas 76
28. Januar Hugo Wilhelm von Waldthausen Bochumer Industrieller 77
29. Januar Henri Berthelot französischer General während des Ersten Weltkrieges 69
30. Januar Andrew Balfour schottischer Arzt, Schriftsteller und Rugbyspieler 57
30. Januar William Hechler anglikanischer Geistlicher und Unterstützer Theodor Herzls sowie des politischen Zionismus 85
30. Januar Johann Kazda österreichischer Architekt 61
30. Januar Paul Lücker deutscher Arzt und Politiker 83
30. Januar Eduard Meyer deutscher Domänenpächter, Pflanzen- und Tierzüchter 71
30. Januar Friedrich Ris Schweizer Libellenforscher und Direktor der Irrenanstalt Rheinau
31. Januar Pleasant T. Chapman US-amerikanischer Politiker 76
31. Januar Joseph Mausbach Theologe und Politiker 69
31. Januar Charles Meyer dänischer Radsportler 62
31. Januar Ewald Schmahl deutscher Bildhauer 56

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Februar Emmanuel d’Orléans, duc de Vendôme Franzose aus dem Haus Orléans 59
1. Februar Severino Di Giovanni italienischer Anarchist 29
1. Februar Philipp Fuchs deutscher Verwaltungsbeamter und Richter 71
1. Februar Otto Grüneberg deutscher Kommunist, Mordopfer der SA 22
1. Februar Louis Grünwaldt deutscher Politiker (SPD), MdHB, Hamburger Senator 74
1. Februar Salomon Krenberger österreichischer Repräsentant 70
1. Februar Luigi Luiggi italienischer Ingenieur und Politiker, Mitglied der Camera dei deputati 74
2. Februar Tivadar Batthyány ungarischer Politiker 71
2. Februar Kajetan Mérey österreichisch-ungarischer Diplomat 70
3. Februar Helen Vivien Gould High Society-Lady in der New Yorker und Londoner Gesellschaft in der Belle Époque 38
3. Februar Alois Holtmeyer deutscher Architekt, Baubeamter und Denkmalpfleger 58
3. Februar Dominic Jaquet römisch-katholischer Bischof von Jassy 87
3. Februar Anton Lang deutscher Landwirt und Politiker (Zentrum) 70
3. Februar Hans Schardt Schweizer Geologe 72
3. Februar Sun Baoqi chinesischer Politiker 63
4. Februar Leonard Berlin-Bieber deutscher Fotograf mit Ateliers in Hamburg und Berlin 89
4. Februar Dominique Gauchet französischer Admiral 77
4. Februar Andreas Vüllers deutscher Berg- und Hüttendirektor 99
5. Februar Max Gauß deutscher katholischer Priester, Lehrer und Politiker (Zentrum) 62
5. Februar Konrad Haury Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 58
5. Februar Josef Horovitz deutscher Orientalist 56
5. Februar Emil von Ottenthal österreichischer Historiker 75
5. Februar W. Jasper Talbert US-amerikanischer Politiker 84
5. Februar Kurt von Tepper-Laski deutscher Offizier, Sportreiter, Schriftsteller, Journalist und Pazifist 80
6. Februar Cyprian Fröhlich deutscher Kapuziner 77
6. Februar Motilal Nehru indischer Anwalt und Staatsmann; Mitbegründer der Swaraj-Partei 69
7. Februar Carl Francke deutscher Industrieller 87
7. Februar Tommaso Tittoni italienischer Politiker, Mitglied der Camera dei deputati 75
8. Februar Immanuel von Frohnmeyer Prälat und Generalsuperintendent von Reutlingen 83
9. Februar Gustav Kemmann deutscher Verkehrswissenschaftler 72
9. Februar Joseph Muggenthaler bayerischer Jurist und Kommunalpolitiker 75
10. Februar Eugene de Blaas italienischer Genremaler 87
10. Februar Mimi Kött ungarische Sängerin und Schauspielerin 40
10. Februar Franz Xaver Steindl deutscher Brauereibesitzer, Bürgermeister und Politiker (Zentrum), MdR 72
11. Februar Dora Hohlfeld deutsche Schriftstellerin 70
11. Februar Charles Parsons britischer Maschinenbauer 76
11. Februar Lon A. Scott US-amerikanischer Politiker 42
11. Februar Otto Wiemer deutscher Politiker (FVP, FVp, DVP), MdR 63
12. Februar Georg Friedrich Calsow deutscher Verwaltungsjurist; Oberbürgermeister der Stadt Göttingen 73
13. Februar Martin von Feuerstein deutscher Maler und Kunstprofessor 75
13. Februar Otto Huntemüller deutscher Arzt, Hygieniker, Sportmediziner und Hochschullehrer 52
13. Februar Koide Narashige japanischer Maler 43
13. Februar Hans von Liebig Chemiker, alldeutsch-völkischer Publizist 56
13. Februar Adolf Schwarz Rabbiner und Publizist 84
14. Februar Sigmund von Pfetten-Arnbach deutscher Gutsbesitzer, Jurist und Politiker, MdR 83
14. Februar Ludwig Quessel deutscher Publizist und Politiker (SPD), MdR 58
14. Februar Fritz Schroeder deutscher Turn- und Sportpädagoge 78
15. Februar Friedrich Landmann deutscher Arzt und Lebensreformer 67
15. Februar Ottilie Strobach deutschmährische Opernsängerin 79
15. Februar Charles Weck Schweizer Politiker und Staatsrat des Kantons Freiburg 93
16. Februar Alexandre Emery Schweizer Unternehmer und Politiker 80
16. Februar Wilhelm von Gloeden deutscher Fotograf 74
16. Februar Henry Noël schwarzafrikanischer Sklave, Mündel des Deutschen Kaisers Wilhelm I. und dessen Ehefrau Augusta
16. Februar Thomas Urquhart kanadischer Politiker 72
17. Februar Ernst von Bismarck Landrat des Landkreises Naugard 77
17. Februar Ferdinand Langenberg deutscher Bildschnitzer 81
17. Februar Uncle Jimmy Thompson US-amerikanischer Country-Musiker 83
17. Februar Heinrich Zimmern deutscher Altorientalist und Semitist 68
18. Februar Camillo Brandhuber Pfarrer und Abgeordneter 70
18. Februar Richard Eickhoff deutscher Gymnasialprofessor und Politiker (FVp), MdR 76
18. Februar Frank C. Emerson US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) 48
18. Februar William Rush Merriam US-amerikanischer Politiker 81
18. Februar Louis Wolheim US-amerikanischer Schauspieler 50
19. Februar Marie Eugenie Delle Grazie österreichische Schriftstellerin 66
19. Februar Milan von Šufflay kroatischer Historiker und Politiker 51
20. Februar Friedrich Dierig deutscher Unternehmer und Textilfabrikant 85
21. Februar Friedrich Wilhelm Otto Kuntze deutscher Geistlicher, Fremdsprachenlehrer und Übersetzer 89
21. Februar August Riekehof-Böhmer deutscher Gutsbesitzer und Politiker, MdR 81
21. Februar Curt Stage deutscher Theologe 64
22. Februar Anthony F. Ittner US-amerikanischer Politiker 93
22. Februar Fritz Lüdecke deutscher Marineoffizier 58
22. Februar Heinrich Georg Rung deutscher römisch-katholischer Geistlicher und Heimatkundler 76
22. Februar Albrecht Zimmermann deutscher Botaniker und Mykologe 70
23. Februar Eduard von Capelle deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral sowie Staatssekretär im Reichsmarineamt 75
23. Februar Nellie Melba australische Opernsängerin (Sopran) 69
23. Februar John Joseph Seerley US-amerikanischer Politiker 78
24. Februar Julius Brauns deutscher Stenograf und Systemerfinder 74
24. Februar Friedrich August letzter Großherzog von Oldenburg 78
24. Februar Carl Gabriel Schausteller und Kinobebetreiber 73
24. Februar Margarethe Krupp Ehefrau von Friedrich Alfred Krupp, treuhänderische Konzernleiterin, Stiftungsgründerin 76
25. Februar Johannes Reinke deutscher Botaniker und vitalistischer Philosoph 82
25. Februar Hans Uthemann deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral im Ersten Weltkrieg 64
26. Februar Otto Wallach deutscher Chemiker, Nobelpreis für Chemie 1910 83
27. Februar Chandrashekhar Azad indischer Revolutionär und Unabhängigkeitskämpfer 24
27. Februar Erich Wasmann österreichischer Jesuit und Entomologe 71
28. Februar Ludwig Albrecht deutscher evangelisch-lutherischer und katholisch-apostolischer Theologe 69
28. Februar August Bassermann deutscher Theaterschauspieler, Theaterregisseur und Intendant 83
Februar Ottorino Mezzalama italienischer Skibergsteiger und Pionier des militärischen Skibergsteigens in Italien 42

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Henry A. Cooper US-amerikanischer Politiker 80
1. März Alexander Ferenczy ungarischer Filmarchitekt 35
1. März August Ségur-Cabanac österreichischer Beamter und Politiker, Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 50
2. März Gustav von der Decken sächsischer Generalleutnant 69
2. März Georg Schaumberg deutscher Autor 75
3. März Caroline Charles-Hirsch österreichische Theaterschauspielerin, Opernsängerin (Sopran) und Gesangspädagogin 77
3. März Heinrich Wilhelm Dove deutscher Jurist und Politiker, MdR 77
3. März Axel von Maltzahn deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer 63
3. März Hasan İzzet Pascha osmanischer General und Pascha
3. März Otto Reutter deutscher Sänger, Verfasser von Liedern und Komiker 60
3. März Frank Russell, 2. Earl Russell britischer Politiker 65
4. März Émile Bise Schweizer Politiker und Staatskanzler des Kantons Freiburg 71
4. März Thomas Hutton-Mills ghanaischer Politiker 65
4. März Gustav Sintenis deutscher Bankier 51
4. März Emil Tietze österreichischer Geologe 85
4. März Cornelius Kirschner österreichischer Schauspieler 72
5. März Henry Dunlop britischer Ingenieur 54
6. März Wilhelm Haarmann deutscher Chemiker 83
6. März Franz Mylius deutscher Chemiker 76
6. März Jan Tut deutscher Zigarrenmacher und letzter Nachtwächter der Stadt Delmenhorst 84
7. März Casimir von Arx Schweizer Politiker (FDP) 78
7. März Josef Ditzen deutscher Zeitungsverleger 68
7. März Theo van Doesburg niederländischer Maler und Kunsttheoretiker 47
7. März Akseli Gallen-Kallela finnischer Maler, Architekt und Designer 65
7. März Lupu Pick rumänisch-deutscher Schauspieler und Regisseur 45
8. März Anton von Behr deutscher Architekt, preußischer Baubeamter, Denkmalpfleger und Architekturschriftsteller 81
8. März Willy Osterrieth belgischer Degenfechter 22
8. März Charles R. Thomas US-amerikanischer Politiker 69
9. März Emil Bauer deutscher Theaterschauspieler 82
9. März Charles Galloway US-amerikanischer Organist 59
9. März Heinrich Harms zum Spreckel deutscher Arzt, Genealoge und Heimatforscher 56
9. März Gottlob Friedrich Lipps Philosoph und Psychologe 65
9. März Binjamin Segel galizischer Autor, Journalist und Ethnologe 64
9. März Ivan Śleszyński russisch-polnischer Mathematiker 76
9. März Harvey D. Williams US-amerikanischer Erfinder
10. März Otto Schell Heimatforscher des Bergischen Landes 72
11. März Otto Hense deutscher klassischer Philologe 85
11. März Adolf Klein österreichischer Schauspieler und Theaterdirektor 83
11. März Friedrich Wilhelm Murnau deutscher Regisseur 42
11. März Paul Ziller deutscher Architekt 84
12. März Lillie P. Bliss amerikanische Kunstsammlerin und Mäzenin 66
12. März Fritz Encke deutscher Gartenarchitekt und königlicher Gartenbaudirektor 69
12. März Georg Gehlhoff deutscher Physiker 49
12. März Edouard de Perrodil französischer Radsportler, Autor und Journalist 70
13. März Vernon Hartshorn britischer Politiker der Labour Party und Mitglied des House of Commons 58
13. März Ludwig Huber deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker 62
13. März Mansel Lewis walisischer Maler des Spätimpressionismus
14. März Carl Ballod Nationalökonom und Statistiker 66
14. März Charlotte Boch deutsche Theaterschauspielerin 62
14. März Ernst Henning deutscher Politiker (SPD, USPD, KPD), MdHB 38
15. März Friedrich-Wilhelm Semmler deutscher Chemiker und Politiker (DNVP), MdR 70
15. März Salo von Weisselberger österreichisch-jüdischer und rumänisch-jüdischer Politiker
16. März James Benjamin Aswell US-amerikanischer Politiker 61
16. März Charles Eliot britischer Kolonialbeamter und Diplomat 69
16. März Gerold Meyer von Knonau Schweizer Historiker 87
16. März Alfred Swahn schwedischer Sportschütze 51
17. März Pietro Maffi italienischer Geistlicher, Kardinal der römisch-katholischen Kirche 72
17. März Joseph Alfred Micheler französischer Offizier, zuletzt Général de division 69
17. März Pierre Paris französischer Archäologe und Hispanist
17. März Hugo Retemeyer deutscher Politiker, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig (1904–1925), MdR 79
18. März Philipp Bachmann deutscher lutherischer Theologe 66
18. März Theodor Bohlmann deutscher Pianist und Komponist 65
18. März Eduard Wrobel deutscher Lehrer für Mathematik und Physik, Direktor der Großen Stadtschule Rostock 79
19. März Otto Liese deutscher Politiker (DDP), MdR 64
20. März John Henry Comstock US-amerikanischer Entomologe, Gründer des Department für Entomologie der Cornell University 82
20. März Hermann Ludwig deutscher Politiker 72
20. März Hermann Müller deutscher Politiker (SPD), MdR 54
20. März Ole Paus norwegischer Stahlgroßhändler, Fabrikbesitzer und Bankdirektor 84
21. März Ernesto Consolo italienischer Pianist, Musikpädagoge und Komponist 66
21. März Jan Fegter deutscher Politiker (FVP, DDP), MdR 78
21. März Charlie Poole US-amerikanischer Country-Sänger 38
21. März Zygmunt Puławski polnischer Flugzeugkonstrukteur und Pilot 29
21. März Erik Schmedes dänischer Heldentenor 62
21. März Georg Wiesner deutscher Politiker 46
22. März James Campbell, 1. Baron Glenavy irischer Rechtsanwalt und Politiker 79
22. März Hermann Kutter Schweizer evangelischer Theologe 67
23. März Theodor Bergmann deutscher Erfinder und Fabrikbesitzer 80
23. März Karl Galster deutscher Marineoffizier und Publizist 79
23. März Richard Reitzenstein deutscher klassischer Philologe und Religionshistoriker 69
23. März William Francis Rhea US-amerikanischer Politiker 72
23. März Bhagat Singh indischer Freiheitskämpfer 23
23. März Hans Stubbendorff deutscher Gutspächter und Politiker, MdR 79
24. März Hermann Drück deutscher Maler 74
24. März Bartholomäus Widmayer österreichischer Zisterzienser und Schriftsteller 57
25. März James Joyce US-amerikanischer Politiker 60
25. März Victor Praefcke deutscher Pädagoge und evangelisch-lutherischer Geistlicher 88
25. März Ida B. Wells US-amerikanische Journalistin sowie Bürger- und Frauenrechtlerin 68
25. März James Bamford White US-amerikanischer Politiker 88
26. März Richard Borrmann deutscher Bauforscher 78
26. März Siméon Flaissières französischer Politiker 80
26. März Otto Keller schwäbischer Schriftsteller und Komponist 55
26. März Galeas von Thun und Hohenstein Großmeister des Malteserordens 80
27. März Arnold Bennett englischer Schriftsteller 63
28. März Patrick Vincent Dwyer australischer Geistlicher, römisch-katholischer Bischof von Maitland 72
28. März Emil Gottfried Fischinger deutscher Elektrotechniker 70
28. März Hermann Schaedtler deutscher Architekt 73
29. März Josef Ahr deutscher Agrikulturchemiker 64
29. März Robert Buser Schweizer Botaniker 73
30. März Frank Wilson Blackmar US-amerikanischer Historiker und Soziologe 76
31. März Gustav von Cube deutscher Architekt 57
31. März Johann Wunibald Deininger österreichischer Architekt 81
31. März Knute Rockne US-amerikanischer Footballtrainer 43
31. März Valeska Röver deutsche Malerin und Kunstschulleiterin 82
März Richard von Loewis of Menar deutscher politischer Aktivist 30
März Olaf Storm dänischer Schauspieler beim deutschen Stummfilm 37

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. April Benjamin Frosterus finnischer Geologe und Bodenkundler 64
1. April William Carmichael McIntosh schottischer Mediziner und Zoologe 92
1. April Henry Pels deutscher Unternehmer 65
1. April Karl Wilhelm Valentiner deutscher Astronom 86
2. April Leopold Karl Goetz deutscher altkatholischer Theologe und Slawist 62
2. April Fritz Greve deutscher Maler 67
2. April Georg Kossenhaschen deutscher Unternehmer und Hotelier 62
2. April Heinrich Stauffer deutscher Gutsbesitzer und Politiker, MdR 67
2. April Katharine Tynan irische Schriftstellerin 70
3. April Karl Rasch Präsident der Oberlandesgerichte Marienwerder und Celle 76
4. April Ernst Ulrich Buff Schweizer Kaufmann und Lebensreformer 57
4. April George Chadwick US-amerikanischer Komponist 76
4. April André Michelin französischer Industrieller 78
5. April Nathan Frank US-amerikanischer Politiker 79
6. April Alfred Simonis belgischer Politiker und Senatspräsident 89
6. April William Lionel Wyllie englischer Marinemaler 79
7. April Oscar Haering deutscher Buchhändler und Schriftsteller 87
7. April Frederick Sefton Delmer australischer Anglist 66
8. April Theodor Dirr deutscher Politiker 73
8. April William C. Grimes US-amerikanischer Politiker 73
8. April Erik Axel Karlfeldt schwedischer Lyriker 66
8. April Willy Werner deutscher Bildnis- und Genremaler 62
9. April Friedrich Ackermann Oberbürgermeister von Stettin 64
9. April Lázaro Chacón González guatemaltekischer Präsident 57
9. April Wilhelm Elfe Ehrenbürger Wittenbergs 87
9. April Nicholas Longworth US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), Sprecher des Repräsentantenhauses 61
9. April Alfred Mühleisen deutscher Journalist, Bierbrauer und Politiker, MdR 74
9. April Paul Vidal französischer Komponist 67
9. April Edmund Waddill US-amerikanischer Jurist und Politiker 75
9. April Joseph Wagenhäuser deutscher Chirurg und Halsnasenohrenarzt 78
10. April Hans Aschenborn deutscher Maler und Autor 43
10. April Elisabeth Franke deutsche Schriftstellerin 45
10. April Khalil Gibran libanesischer Künstler und Dichter 48
10. April Carl Gustav Rommenhöller Pionier der Kohlensäureindustrie 78
11. April Sophus Claussen dänischer Schriftsteller 65
11. April Karl Prinz von Ratibor und Corvey deutscher Jurist und Politiker 70
12. April Hermann Dessau deutscher Althistoriker und Epigraphiker 75
12. April Ernst Vollert deutscher Verlagsbuchhändler 75
13. April David Pieter de Villiers Graaff südafrikanischer Geschäftsmann und Politiker 72
13. April Kristoffer Nyrop dänischer Romanist 73
14. April Richard Armstedt deutscher Philologe 79
14. April Walter Harlan deutscher Schriftsteller und Dramaturg 63
14. April Hermann von Schullern zu Schrattenhofen österreichischer Nationalökonom und Hochschullehrer 69
15. April William Geoffrey Cahill Soldat, ranghöchster Polizeibeamter in Queensland 76
15. April Eugen Gantter deutscher Journalist und Schriftsteller 83
15. April Joe Masseria US-amerikanischer Mobster, Boss der Genovese-Familie
16. April Rachel hebräische Dichterin und Zionistin 40
16. April Bernhard Friedrich Richter deutscher Kirchenmusiker 80
16. April Martin Joseph Wade US-amerikanischer Jurist und Politiker 69
17. April Joseph Bauer deutscher Politiker (SPD), Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 56
17. April Margarete Wengels deutsche Sozialistin 75
18. April Claudius von Czibulka österreichischer General im Ersten Weltkrieg 68
18. April Richard Franck deutscher Großindustrieller 59
18. April Wilhelm Schneidewind deutscher Agrikulturchemiker 70
19. April Otto Graf Beissel von Gymnich rheinisch-preußischer Adeliger, Politiker, Beamter und Unternehmer 80
19. April Louis Dollo belgischer Paläontologe 73
19. April Otto Hettner deutscher Maler und Graphiker 56
19. April Adolf Hirsch österreichischer Wienerliedkomponist und Unterhaltungskünstler 65
19. April Charles H. Martin US-amerikanischer Politiker 82
19. April Irmgard Richter deutsche Schauspielerin 28
19. April Ferdinand Straßmann deutscher Mediziner und Stadtmedizinalrat von Berlin 93
19. April Emil Trinkler deutscher Geograph und Asienforscher 34
19. April Aurel Voss deutscher Mathematiker 85
20. April Cosmo Duff Gordon britischer Sportfechter und Großgrundbesitzer 68
20. April Matthias Eldersch österreichischer Politiker (SDAP) 62
20. April Ernst zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg deutscher Standesherr und fünfter Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg 76
20. April Rudolf Penzig deutscher Schriftsteller, Kommunalpolitiker und Reformpädagoge 76
21. April Alwin Berger deutscher Botaniker, Gärtner und Sukkulentenforscher 59
22. April Franz Saran deutscher Germanist und Metriker 64
22. April Henry C. Snodgrass US-amerikanischer Politiker 83
23. April Victor Augagneur französischer Arzt und Politiker 75
23. April João do Carmo portugiesischer Industrieller 56
23. April Nils P. Haugen US-amerikanischer Politiker 82
23. April Isabella von Spanien spanische Prinzessin aus dem Haus Bourbon 79
24. April Walter Halben Butler US-amerikanischer Politiker 79
24. April Francis Xavier Dercum US-amerikanischer Neurologe und Namensgeber der Krankheit Morbus Dercum 74
24. April Henri van Dievoet belgischer Architekt 62
25. April Abraham Mintchine ukrainischer Maler 33
25. April Ernst Mummenhoff Archivdirektor in Nürnberg, Verfasser zahlreicher Schriften über die Stadt Nürnberg 82
25. April Jonathan Paul deutscher evangelischer Pastor, Zeltmissionar und Publizist 77
26. April Axel Holst norwegischer Hygieniker und Bakteriologe 70
26. April Franz Lütgenau deutscher Politiker (SPD), MdR 73
26. April George Herbert Mead US-amerikanischer Philosoph, Soziologe und Psychologe 68
27. April Byrom Bramwell britischer Pathologe 83
27. April Josef Gengler bayerischer Ornithologe und Generaloberarzt 68
27. April Albert von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg Mitglied der britischen königlichen Familie, Oberhaupt und Titularherzog von Schleswig-Holstein (1921–1931) 62
27. April Friedrich Selle evangelischer Pfarrer 70
28. April Richard Baldauf deutscher Bergingenieur, Unternehmer, Mäzen und Mineraliensammler 83
29. April Georg von Dannenberg deutscher Jurist, Radakteur und Politiker (DHP), MdR 72
29. April Thomas B. Kay US-amerikanischer Geschäftsmann und Politiker (Republikanische Partei) 67
29. April Louis Pasquet französischer Politiker 63
30. April Adolf von Arnim deutscher Sportfunktionär 56
30. April Michael Gerstberger österreichischer Politiker, Landtagsabgeordneter 64
30. April Osvald Polívka tschechischer Architekt der Neorenaissance und des Jugendstils 71
30. April Richard Sahla österreichischer Violinvirtuose, Dirigent 75
April Emma Reichel deutsche Schauspielerin, Journalistin und Schriftstellerin 73
April Arnold Shultz US-amerikanischer Blues- und Old-Time-Musiker 45

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Eduard Goecker deutscher Pfarrer und Kirchenbauer 82
1. Mai Thomas Cooper Gotch englischer Maler des Spätimpressionismus und Präraffaelismus 76
1. Mai Joseph R. Lane US-amerikanischer Politiker 72
1. Mai Philipp von Lucke deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer 58
2. Mai Karl Fischer deutscher Politiker (DNVP), MdR 60
2. Mai Charles de Wendel französisch-deutscher Hüttenbesitzer und Politiker, MdR 59
4. Mai Edwin Allen US-amerikanischer Politiker 90
4. Mai Karl Bichler österreichischer Geistlicher und Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 58
4. Mai Xenophon P. Wilfley US-amerikanischer Politiker 60
5. Mai Glen Kidston englischer Autorennfahrer 32
5. Mai Benoit Oppenheim der Ältere deutscher Bankier und Kunstsammler 88
5. Mai Basilio Pompilj italienischer Kardinal der römisch-katholischen Kirche 73
5. Mai Max Valentin deutscher Bildhauer 55
6. Mai Hermann Anschütz-Kaempfe deutscher Wissenschaftler und Erfinder des Kreiselkompass 58
6. Mai Ernst von Einem deutscher Generalleutnant 74
6. Mai Fiddlin’ Sam Long US-amerikanischer Old-Time-Musiker 54
6. Mai Hans von Schubert deutscher evangelischer Theologe und Historiker 71
7. Mai Carl Cohn deutscher Kaufmann, Politiker (DDP), MdHB und Hamburger Senator 73
7. Mai Anton David deutscher Autor, Pädagoge und Jesuit 79
8. Mai Siegfried Loewy österreichischer Schriftsteller und Journalist 73
8. Mai Hans Otto Löwenstein österreichischer Filmregisseur und Filmproduzent 49
8. Mai Christian Scholz deutscher Politiker (DVP), Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 56
8. Mai Werner von der Schulenburg-Hehlen deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker (DHP), MdR 84
9. Mai Karl Leyhausen deutscher Maler 31
9. Mai Albert A. Michelson US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger 78
9. Mai Maximilian Runze deutscher evangelischer Pfarrer, Abgeordneter und Autor 81
10. Mai Ernst Roch deutscher Lithograf und freisinniger Politiker, MdL (Königreich Sachsen) 69
10. Mai Maria Slavona deutsche Malerin des Impressionismus 66
11. Mai Georg Wissowa deutscher Klassischer Philologe und Religionswissenschaftler 71
11. Mai Arno Zaspel deutscher Motorradrennfahrer
12. Mai Wilhelm Heinrich Fiehn deutscher Schuldirektor 80
12. Mai Dodo Fürst zu Innhausen und Knyphausen deutscher Großgrundbesitzer und Parlamentarier 54
12. Mai Otto Küstner deutscher Gynäkologe 81
12. Mai Theodor Lerner deutscher Journalist und Polarforscher 65
12. Mai Prempeh I. Asantehene (Herrscher) des Königreichs Aschanti im heutigen Ghana 60
12. Mai Joseph Sattler deutscher Illustrator 63
12. Mai Adolfo Wildt italienischer Bildhauer 63
12. Mai Eugène Ysaÿe belgischer Violinist und Komponist 72
14. Mai David Belasco US-amerikanischer Dramatiker, Regisseur, Theaterproduzent und Drehbuchautor 77
14. Mai Viktor Dyk tschechischer Dichter und Politiker 53
14. Mai Franz Goerke deutscher Fotograf und Direktor der Gesellschaft Urania 74
14. Mai Denys Finch Hatton englischer Adliger und Großwildjäger 44
14. Mai Robert Weber Schweizer Offizier und Architekt 81
15. Mai Thomas Ashby britischer Klassischer Archäologe 56
15. Mai Heinrich Buchenau deutscher Philologe und Numismatiker 69
15. Mai Rudolf Marloth südafrikanischer Botaniker, Apotheker und Chemiker 75
15. Mai Leon Petrażycki polnischer Philosoph, Jurist und Soziologe 64
16. Mai Franz Barwig der Ältere österreichischer Bildhauer 63
16. Mai Emiliano Figueroa Larraín chilenischer Politiker und Diplomat 64
17. Mai Hermann Franken deutscher Unternehmer und Politiker (NLP), MdR 85
17. Mai August Quednau deutscher Lehrer und Heimatforscher
18. Mai Adolf Fervers deutscher Jurist, Regierungsbeamter und Politiker (Zentrum), MdR 68
18. Mai Hans Hermann deutscher Komponist 60
18. Mai Remmer Janssen evangelisch-lutherischer Pastor in Strackholt, Ostfriesland und ostfriesischer Erweckungsprediger 80
18. Mai Friedrich Jost hessischer Politiker (Hessischer Bauernbund), Abgeordneter des Landtags des Volksstaates Hessen 68
19. Mai Hanns Glückstein deutscher Dichter 43
20. Mai Max Güntz deutscher Landwirt und Agrarhistoriker 70
20. Mai Andor Muck ungarischer Forstwissenschaftler 49
21. Mai Georg Baumberger Schweizer Journalist und Politiker 76
21. Mai Max Hofmann oberbayerischer Heimatdichter 69
22. Mai Richard Huldschiner österreichischer Arzt und Schriftsteller 58
22. Mai Henry Otis Pratt US-amerikanischer Politiker 93
23. Mai Luigi Arcangeli italienischer Motorrad- und Automobilrennfahrer 36
23. Mai Frank Wigglesworth Clarke US-amerikanischer Geologe und Chemiker 84
23. Mai Max Nassauer deutscher Gynäkologe und Schriftsteller 61
24. Mai Ulrich von Etzdorf deutscher General der Infanterie 83
25. Mai Gustav Bay Schweizer Politiker 65
25. Mai Gustav Tschirn deutscher Funktionär der freidenkerischen und der freigeistigen Bewegung 65
26. Mai Hans von Arnim deutscher klassischer Philologe 71
26. Mai Hermann Grotefend deutscher Archivar 86
26. Mai Timothy Michael Healy irischer Politiker, Mitglied des House of Commons 76
26. Mai Kate Marsden britische Krankenschwester und Lepraforscherin 72
27. Mai Norah Neilson Gray schottische Malerin 48
27. Mai Johann Schmid Schweizer Politiker 81
27. Mai Anton Schwarz deutscher Komponist und Musikpädagoge 73
28. Mai Jacques Normand französischer Schriftsteller 82
29. Mai Wilhelm Exner österreichischer Ingenieur, Präsident des Österreichischen Gewerbevereins 91
29. Mai Felix Hollaender deutscher Schriftsteller und Regisseur 63
29. Mai Charles A. Mooney US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) 52
29. Mai Charles Mutin französischer Orgelbauer 70
30. Mai Karl Inama von Sternegg österreichischer Historiker, Genealoge und Heraldiker 59
30. Mai Daniel N. Morgan US-amerikanischer Bankier, Politiker und Regierungsbeamter 86
31. Mai Angelo Angeli italienischer Chemiker 66
31. Mai Adolf Bolliger Schweizer evangelischer Theologe, Pfarrer und Philosoph 77
31. Mai William Leighton Carss US-amerikanischer Politiker 66
31. Mai Eugène Cosserat französischer Mathematiker und Astronom 65
31. Mai Ferdinand Frensdorff deutscher Germanist, Jurist und Rechtshistoriker 97
31. Mai Eberhard Limbrock Steyler Missionar in China, erster Apostolischer Präfekt von Kaiser-Wilhelms-Land 72
31. Mai August Emil Nitzsche deutscher Politiker (SPD) 62
31. Mai Wolfgang Gans zu Putlitz deutscher Gutsbesitzer und Politiker, MdR 74
31. Mai Felix-Raymond-Marie Rouleau kanadischer Geistlicher, Erzbischof von Québec und Kardinal der römisch-katholischen Kirche 65
31. Mai Sigurd Savonius finnischer Architekt und Erfinder 46
31. Mai Willy Stöwer deutscher Marinemaler der Kaiserzeit 67
Mai Andrea Ellendt deutsch-mexikanische, antisemitische Agitatorin der völkischen Bewegung
Mai Bruno Krüger deutscher Reichsgerichtsrat 52

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Juni Joseph Farnham US-amerikanischer Drehbuchautor und Zwischentitelschreiber 46
2. Juni Alberto Orrego Luco chilenischer Maler 77
2. Juni Heinrich Richert Voth mennonitischer Missionar und Pastor 76
3. Juni Ralf Johannes Ferdinand Luther deutschbaltischer lutherischer Geistlicher 43
4. Juni Joseph Steininger deutscher Mühlenbesitzer und Politiker (Zentrum), MdR 72
5. Juni Solon Irving Bailey US-amerikanischer Astronom 76
5. Juni Jan Dąbski polnischer Journalist und Politiker 51
5. Juni Ferdinand Elsbach deutscher Unternehmer 67
5. Juni Bernhard Eschenburg deutscher Klassischer Philologe und Oberlehrer am Katharineum zu Lübeck 88
5. Juni Adolf von Groß Mäzen Richard Wagners, Finanzverwalter der Bayreuther Festspiele 86
5. Juni Max Kienitz deutscher Forstmeister und Forstwissenschaftler 81
5. Juni John Lawson Stoddard US-amerikanischer Reiseschriftsteller und Dichter 81
6. Juni Friedrich Wilhelm Hebel deutscher Pädagoge und Autor 56
6. Juni Hermann Kafka Vater von Franz Kafka 78
6. Juni Omer Verschoore belgischer Radrennfahrer 42
7. Juni Auguste Caliga-Ihle deutsche Opernsängerin (Sopran) 69
7. Juni Richard zu Limburg-Stirum deutscher Rittergutsbesitzer und Verwaltungsbeamter 57
7. Juni Viktor Schwanneke deutscher Schauspieler 51
8. Juni Eugen Sutermeister Schweizer Graveur, erster bernischer Reiseprediger für Taubstumme, Fürsorger und Dichter 68
9. Juni William Frederick Denning britischer Astronom 82
9. Juni Henrique Oswald brasilianischer Komponist 79
9. Juni Hans von Watzdorf sächsischer Offizier, zuletzt Generalleutnant im Ersten Weltkrieg 74
10. Juni Trojan Bacsila ungarisch-österreichischer Generalmajor 63
11. Juni Franklin H. Giddings US-amerikanischer Soziologe 76
11. Juni August Rudolf de Haas deutscher Theologe und Pfarrer in Saarlouis 67
12. Juni James Hay US-amerikanischer Jurist und Politiker 75
12. Juni Heinrich Rösler deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdL 62
13. Juni Felix Esterl österreichischer Maler 36
13. Juni Kitasato Shibasaburō japanischer Arzt, Bakteriologe 78
13. Juni Cornelius Augustine McGlennon US-amerikanischer Politiker 52
13. Juni Santiago Rusiñol spanischer Maler, Schriftsteller, Journalist, Sammler und Theaterautor 70
14. Juni Ernst Höfer deutscher Politiker (Landvolk) 52
14. Juni Wjatscheslaw Lypynskyj ukrainischer Historiker, politischer Philosoph und Publizist 49
14. Juni Giuseppe Mentessi italienischer Maler 73
15. Juni Sebastian Bauer deutscher katholischer Geistlicher und Politiker (Zentrum), MdR 64
15. Juni Albertina Berkenbrock brasilianische Reinheitsmärtyrin und Selige 12
15. Juni Paula Doenges deutsche Opernsängerin (Sopran) 57
15. Juni Richard Groner Wiener Lokalhistoriker und Journalist 77
16. Juni Ottmar Begas deutscher Maler 53
29. Juni Albert Gautier deutscher Verwaltungsbeamter, Kommunalpolitiker und Richter 78
16. Juni Eduard Spelterini Schweizer Luftfahrtpionier und Ballonkapitän 79
16. Juni Ignaz Verdroß österreichischer Feldmarschalleutnant 79
17. Juni Peter Nikolajewitsch Romanow russischer Adeliger aus dem Haus Romanow-Holstein-Gottorp 67
18. Juni Friedrich Becke österreichischer Mineraloge und Petrograph 75
18. Juni Wilhelm Behringer deutscher Reichsgerichtsrat 77
18. Juni Oskar Minkowski deutscher Mediziner 73
19. Juni Max Dennstedt deutscher Chemiker 79
19. Juni Silas Aaron Hardoon chinesischer Unternehmer (Shanghai)
19. Juni Freddie Hicks britischer Motorradrennfahrer
19. Juni Samuel William Smith US-amerikanischer Politiker 78
20. Juni Hans von Gontard preußischer Generalleutnant 70
20. Juni William Medcalf Kinsey US-amerikanischer Politiker 84
20. Juni Hermann Ost deutscher Chemiker, Rektor der Technischen Hochschule Hannover (1907–1910) 79
21. Juni Jimmy Blythe US-amerikanischer Jazz- und Boogie-Pianist 30
21. Juni August Brehm deutscher katholischer Priester, Domkapitular, Domdekan, Dompropst 76
21. Juni Armand Fallières französischer Politiker (AD), Mitglied der Nationalversammlung 89
21. Juni August Grunau deutscher Gewerkschafter und Politiker der Deutschen Zentrumspartei 49
21. Juni Onesimos Nesib äthiopischer Missionar
22. Juni Wilhelm Bock deutscher Politiker (SDAP), MdR und Gewerkschafter 85
22. Juni Rosewell Burchard US-amerikanischer Politiker 70
22. Juni Carl Galster deutscher Theaterschauspieler 81
22. Juni Carl von Treuenfels deutscher Gutsbesitzer und Politiker, MdR 67
22. Juni Friedrich Wilhelm Wagner deutscher Schriftsteller 38
23. Juni Francis Greenleaf Allinson US-amerikanischer Klassischer Philologe 74
23. Juni Günther Beck von Mannagetta und Lerchenau österreichischer Botaniker 74
23. Juni Andres Saal estnischer Prosaschriftsteller 70
25. Juni Joseph B. Crowley US-amerikanischer Politiker 72
25. Juni Eduard Fiedler deutscher Maler 60
25. Juni August Nies deutscher Mineraloge und Lehrer 77
26. Juni Heinrich Conrad Huch deutscher Verlagsbuchhändler 80
27. Juni Jean Winterich deutscher Politiker 45
28. Juni Edith Posca deutsche Schauspielerin 38
29. Juni Pol de Mont flämischer Dichter 74
29. Juni Albert August Wilhelm von Puttkamer preußischer Beamter und Politiker 69
29. Juni Friedrich Sthamer deutscher Jurist und Politiker; MdHB, Bürgermeister und Botschafter 74
30. Juni Marie Kirschner deutsch-tschechische Künstlerin 79

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Alice Mary Robertson US-amerikanische Politikerin 77
1. Juli Hans Schleimer Mathematiker, Bibliothekar 53
2. Juli Stephen Moulton Babcock US-amerikanischer Agrikulturchemiker 87
2. Juli Albert Taylor Goodwyn US-amerikanischer Politiker 88
2. Juli Harald Høffding dänischer Philosoph 88
2. Juli Peter Kürten Sexualmörder 48
2. Juli Charles Quef französischer Organist und Komponist 57
4. Juli Heinrich Göring deutscher Schreinermeister und Politiker (Zentrum), MdR 81
4. Juli George Scott Graham US-amerikanischer Politiker 80
4. Juli Johann Ulrich Michael Schweizer reformierter Geistlicher 81
4. Juli Georg Oeder deutscher Maler 85
4. Juli Buddie Petit US-amerikanischer Jazz-Bigband-Leader
4. Juli Hans Rhoden österreichischer Schauspieler und Regisseur 49
4. Juli Emanuel Philibert von Savoyen italienischer General, 2. Herzog von Aosta 62
5. Juli Friedrich Austerlitz österreichischer Journalist und Politiker 69
5. Juli Oscar Kjellberg schwedischer Ingenieur und Erfinder 60
5. Juli Theodor Püllen deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral 59
6. Juli Edward Goodrich Acheson US-amerikanischer Chemiker und Techniker 75
8. Juli Fidelius Henselmann deutscher Maler 74
9. Juli Robert Lee Henry US-amerikanischer Politiker 67
10. Juli William Bates US-amerikanischer Augenarzt 70
10. Juli Reinhold Eichacker deutscher Jurist und Schriftsteller 45
10. Juli Louise McKinney kanadische Feministin, Politikerin und Sozialaktivistin 62
10. Juli Tony Schumacher deutsche Kinderbuchautorin 83
10. Juli Felix von Winiwarter österreichischer Arzt 78
11. Juli Jean-Louis Forain französischer Maler, Grafiker und Karikaturist 78
11. Juli Karl Larsen dänischer Schriftsteller 70
12. Juli Joseph Campani Benediktiner und Architekt 75
12. Juli Friedrich Gundolf deutscher Dichter und Literaturwissenschaftler 51
12. Juli Ludwig Gurlitt deutscher Reformpädagoge 76
12. Juli Hugo von Huller bayerischer Generalleutnant 71
12. Juli Alice Regnault französische Schauspielerin und Autorin 82
12. Juli Nathan Söderblom schwedischer lutherischer Theologe und Friedensnobelpreisträger 65
12. Juli José Tagarro portugiesischer Maler und Zeichner 29
12. Juli Wladimir Kiriakowitsch Triandafillow sowjetischer Militärtheoretiker 37
13. Juli Charles Gordon Edwards US-amerikanischer Politiker 53
14. Juli Alfred Grenander schwedischer Architekt 68
14. Juli Friedrich von Payer deutscher Politiker (Fortschrittliche Volkspartei, DDP), MdR 84
15. Juli Ladislaus von Bortkewitsch russischer Ökonom and Statistiker polnischer Abstammung 62
16. Juli Alice Pike Barney US-amerikanische Malerin 74
16. Juli Peter Kerp deutscher Politiker (Zentrum), MdR 59
16. Juli Friedrich Karl Georg Müller Pädagoge und Chemiker 83
16. Juli Charles T. Studd englischer Cricketspieler, evangelischer Missionar und Gründer der evangelikalen Missionsgesellschaft Weltweiter Evangelisationskreuzzug WEK 70
17. Juli Emil Claviez deutscher Textilfabrikant, Erfinder und Komponist 65
17. Juli Nicolae Paulescu rumänischer Physiologe, Hochschullehrer und Forscher 61
17. Juli Chester W. Taylor US-amerikanischer Politiker 48
17. Juli Josip Tončić-Sorinj dalmatinischer Politiker und stellvertretender Statthalter von Dalmatien 83
17. Juli Ignaz Zadek senior deutscher Arzt und Politiker 73
18. Juli Ludolph Berkemeier niederländischer Künstler 66
18. Juli Hermann Hendrich deutscher Maler 76
18. Juli Bird J. Vincent US-amerikanischer Politiker 51
19. Juli Ottilie von Bistram deutsche Frauenrechtlerin 72
19. Juli Fanny Edle von Geiger-Weishaupt deutsche Malerin 69
20. Juli Herbert Baddeley britischer Tennis- und Badmintonspieler 59
20. Juli Alfred Hensen deutscher Architekt und kommunaler Baubeamter 62
20. Juli Gustav Laager Schweizer Unternehmer 63
21. Juli Alexander Cassinone österreichischer Maschinenbauingenieur und Luftfahrtpionier 64
21. Juli Werner Krüger deutscher Radsportler und Schrittmacher 53
21. Juli Émile Pouget französischer Vertreter des Anarchismus und des revolutionären Syndikalismus in Frankreich 70
22. Juli Georg Michailowitsch Brassow russischer Adeliger, Mitglied des Hauses Romanow 20
22. Juli Conrad Brüne deutscher Braumeister und Brauereidirektor 77
22. Juli Otto Rossbach deutscher klassischer Philologe und Archäologe 73
22. Juli Max von Rümelin deutscher Jurist und Professor 70
23. Juli Josef Bayer österreichischer Archäologe 49
23. Juli Jimmy Harrison US-amerikanischer Jazz-Posaunist und Sänger 30
23. Juli Franz Heger österreichischer Ethnologe 77
23. Juli Ressel Orla österreichische Schauspielerin 42
23. Juli Pang Chŏng-hwan südkoreanischer Schriftsteller 31
24. Juli Theodor Kipp deutscher Jurist und Hochschullehrer 69
24. Juli Nonô brasilianischer Fußballnationalspieler 32
24. Juli Emile Wetterlé französisch-deutscher Geistlicher, Redakteur und Politiker, MdR 70
25. Juli Cecil Mallaby Firth englischer Ägyptologe 53
25. Juli Ibrahim Heski kurdischer Rebell und Angehöriger des Celali-Stammes
25. Juli Per Axel Rydberg schwedischer Botaniker 71
26. Juli Martin von Campe deutscher Jurist und Landeshauptmann der Provinz Hannover 65
26. Juli Hans Siegrist Schweizer Politiker 70
27. Juli Paul Adam deutscher Buchbinder und Autor zahlreicher Fachpublikationen 82
27. Juli Carl Eigenmann Schweizer Politiker 81
27. Juli Auguste Forel Schweizer Psychiater und Entomologe 82
27. Juli Jacques Herbrand französischer Logiker 23
27. Juli John J. Lentz US-amerikanischer Politiker 75
27. Juli Lennart Arvid Lundberg schwedischer Pianist, Komponist und Musikpädagoge 67
27. Juli Alfredo Peri-Morosini Schweizer Bischof 69
27. Juli Emil Solleder deutscher Bergsteiger 31
28. Juli Karl Georg Brandis deutscher Bibliothekar 76
28. Juli Andreas Fack deutscher Lehrer und Rhöndichter (Komponist und Texter des Rhönlieds) 68
28. Juli Samuel C. Major US-amerikanischer Politiker 62
28. Juli Emil Warburg deutscher Physiker 85
29. Juli Edward Everett Smith US-amerikanischer Politiker 70
30. Juli Johannes Benjamin Brennecke deutscher Arzt, Geheimer Sanitätsrat 81
31. Juli Richard Alexander Fullerton Penrose, Jr. amerikanischer Geologe und Unternehmer 67
31. Juli Karl Tellenbach Berner Stadtoriginal 54

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Arnold Hufenus Schweizer Unternehmer 77
2. August Louis Barrau-Dihigo französischer Bibliothekar, Romanist, Hispanist, Katalanist und Historiker 55
2. August Leopold Blasel österreichischer Theaterschauspieler 65
2. August José Clos y Pagés spanischer Geistlicher, Bischof von Zamboanga 72
2. August Hitomi Kinue japanische Leichtathletin 24
2. August Anton Kerschbaumer deutscher Maler des Expressionismus 45
2. August Carl von Wangenheim deutscher Verwaltungsbeamter 71
3. August Paul Barsch deutschsprachiger Lyriker und Erzähler 71
3. August Charles Forster Smith US-amerikanischer Klassischer Philologe 79
3. August Fritz Worm deutscher Lehrer und Heimatdichter 68
4. August Daniel Read Anthony junior US-amerikanischer Politiker 60
4. August Eugen Brückner deutscher sozialdemokratischer Gewerkschafter und Politiker (SPD) 58
4. August Otto Güthling deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 78
4. August Willy Spatz deutscher Maler des Historismus, Professor an der Kunstakademie Düsseldorf 69
5. August George Bryce kanadischer Geistlicher und Historiker 87
5. August Richard Needon deutscher Pädagoge, Historiker und Heimatforscher 69
6. August Bix Beiderbecke amerikanischer Jazz-Musiker und Kornettist 28
6. August Hermann Colshorn deutscher Politiker (DHP), MdR 77
6. August George Albert Guertin US-amerikanischer Geistlicher, Bischof von Manchester 62
7. August Maximilian Senfft von Pilsach königlich-sächsischer Generalmajor 77
8. August Kuno Leonhardt Landtagsabgeordneter im Freistaat Sachsen-Meiningen und Handwerkerfunktionär 82
9. August Hubert Hippmann Wilddieb aus dem böhmischen Erzgebirge 50
9. August Michael Nassatisin litauischer Großindustrieller und Philanthrop 54
10. August Richard Wettstein österreichischer Botaniker 68
11. August Hans von Reibnitz deutscher Majoratsbesitzer und Politiker (DFP, FVp), MdR 76
12. August Max Morgenstern-Döring sächsischer Offizier, zuletzt Generalmajor im Ersten Weltkrieg 73
13. August Karl Kaniak österreichischer Arbeiterdichter, Sänger und Zeichner 59
13. August Moriz Schlachter deutscher Bildhauer und Kirchenausstatter 79
14. August Damianos I. griechisch-orthodoxer Patriarch von Jerusalem und Ganz Palästina 83
14. August Richard R. Kenney US-amerikanischer Politiker 74
15. August Friedrich Bosse deutscher Evangelischer Theologe und Bibliothekar 66
15. August Franz Herwig deutscher Schriftsteller und Kritiker 51
15. August Jakob Müller Schweizer Politiker (FDP) 83
16. August Martin Flack englischer Physiologe 49
17. August Gustav Schmalbach deutscher Unternehmer 51
19. August Gebhard von Blücher deutscher Aristokrat 66
19. August Eduard Euler deutscher Maler und Lithograf 64
20. August Henri Babinski französischer Kochbuchautor 75
20. August Waldemar von Baußnern deutscher Komponist und Musikpädagoge 64
20. August Carl Jukel österreichischer Politiker (CS), Abgeordneter zum Nationalrat, Mitglied des Bundesrates 66
20. August Oskar von Truppel deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral sowie Gouverneur von Kiautschou 77
21. August César Thomson belgischer Violinist und Komponist 74
22. August Arthur Stanley, 5. Baron Sheffield britischer Politiker, Mitglied des House of Commons und Gouverneur des australischen Bundesstaats Victoria (1914–1920) 55
23. August Eduard Ey-Steineck preußischer Offizier 81
23. August Arthur Sakheim deutscher Journalist, Schriftsteller und Dramaturg 41
24. August Henrique Lopes de Mendonça portugiesischer Poet, Texter der Nationalhymne Portugals 75
24. August Augustus E. Willson US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Kentucky 84
25. August Adolf Friedrich Lindemann britischer Ingenieur und Hobby-Astronom 85
26. August Theodor Althoff deutscher Kaufmann, Textil-Einzelhändler und Warenhaus-Unternehmer 72
26. August Léon-Eugène-Aubin Coullard Descos französischer Diplomat 68
26. August Heinrich Grünfeld österreichischer Cellist 76
26. August Hamaguchi Osachi 27. Premierminister von Japan 61
27. August Louis Andrieux französischer Politiker, Polizeipräfekt von Paris, Botschafter in Madrid 91
27. August Frank Harris irisch-englischer Autor und Redakteur 75
27. August Willem Hubert Nolens niederländischer Politiker, Priester und Hochschullehrer 70
28. August Ludwig Goiginger österreichisch-ungarischer Feldmarschalleutnant im Ersten Weltkrieg 68
28. August Arthur Hartmann deutscher HNO-Arzt, Hochschullehrer 82
28. August Hugh Mahon australischer Politiker und Außenminister 74
29. August David Abercrombie US-amerikanischer Unternehmer 64
29. August Friedrich Engesser deutscher Bauingenieur 83
30. August Friedrich Busch deutscher Gymnasiallehrer und Meteorologe 80
30. August Peter Gemeinder deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter 40
30. August William C. Houston US-amerikanischer Politiker 79
30. August Eugen Wullschleger Schweizer Politiker (SP) 69
31. August Hermann Hiller deutscher Politiker 64
31. August Clifford Herschel Moore US-amerikanischer Klassischer Philologe und Religionswissenschaftler 65
31. August Didrik Nyholm dänischer Jurist und Richter am Ständigen Internationalen Gerichtshof (1922–1930) 73
31. August David Pendleton Oakerhater indianischer Künstler

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Enric Sagnier spanischer Architekt und Vertreter des katalanischen Jugendstils (Modernisme) 73
1. September Franziska Stoecklin deutsche Schriftstellerin 36
2. September Harrington Emerson US-amerikanischer Manager und Management-Theoretiker 78
2. September Ichinohe Hyōe General der kaiserlich japanischen Armee 76
2. September François Nau französischer Geistlicher und Mathematiker 67
3. September Georg Klimt österreichischer Kunsthandwerker 63
3. September Franz Schalk österreichischer Dirigent 68
3. September Gustav Steinberger österreichischer Architekt und Baumeister 69
4. September Alfred Grotjahn deutscher Mediziner und Politiker (SPD), MdR 61
4. September Johann Hubert Inden deutscher Industrieller 66
4. September Leopold Salvator von Österreich-Toskana Erzherzog von Österreich 67
5. September Isabella von Croÿ Prinzessin von Croÿ-Dülmen, Erzherzogin von Österreich-Teschen 75
5. September David Griffiths britischer Sportschütze 60
5. September Emil Kraft österreichischer Politiker (DnP, GDVP), Abgeordneter zum Nationalrat 66
5. September John Thomson schottischer Fußballtorhüter 22
6. September Arthur Bauer österreichischer Theaterschauspieler
7. September Johannes Körner deutscher Architekt, preußischer Baubeamter und Denkmalpfleger 61
7. September Charles Payot französischer Offizier, zuletzt Divisionsgeneral 63
7. September Federico Alberto Tinoco Granados Präsident Costa Ricas 62
7. September Egon Wilden deutscher Maler und Bühnenbildner 36
8. September Gustav Horcher deutscher Gastronom 57
9. September Mário Castelo Branco Barreto brasilianischer Romanist, Lusitanist und Grammatiker 52
9. September Lujo Brentano deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Sozialreformer 86
10. September Viktor Cathrein Schweizer jesuitischer Moral- und Rechtsphilosoph 86
10. September Dmitri Fjodorowitsch Jegorow russischer Mathematiker 61
10. September Edward Skinner King US-amerikanischer Astronom 70
10. September Salvatore Maranzano Mafiaboss in den Vereinigten Staaten
10. September Franz Josef Wittemann deutscher Politiker (Zentrum) und Staatspräsident der Republik Baden 65
11. September Richard Irvine Manning III US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von South Carolina 72
11. September Carl Albert Weber deutscher Botaniker, Grünlandwissenschaftler und Moorforscher 75
12. September Bernhard Behrens deutscher Kaufmann, Politiker und MdL 84
12. September Lili Elbe dänische Malerin 48
12. September Philipp von Gehren deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer 63
12. September Karl Robert Langewiesche deutscher Verleger 56
12. September Joseph Le Brix französischer Flugpionier 32
12. September Frederick William Lehmann US-amerikanischer Jurist und United States Solicitor General 78
13. September Friedrich Leopold von Preußen preußischer Prinz und Offizier, zuletzt Generaloberst 65
14. September Fritz Foerster deutscher Chemiker und Hochschullehrer 65
14. September Konrad Niethammer deutscher Papierunternehmer und Politiker (NLP, DVP), MdL (Königreich Sachsen, Freistaat Sachsen) 67
14. September Francesco Ragonesi italienischer Kardinal der römisch-katholischen Kirche 80
15. September Hermann Ascher deutscher Verwaltungsjurist 87
15. September Willy Gies deutscher Fußballspieler und -funktionär 41
15. September Felix Stubenrauch deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral 81
16. September Howard Grubb irischer Erfinder, Astronom und Optiker 87
16. September Niels Nielsen dänischer Mathematiker 65
16. September Umar al-Muchtar libyscher Koranlehrer
17. September Franz Birbaumer österreichischer Gärtner und Politiker (CSP), Abgeordneter zum Nationalrat 59
17. September Rudolf Gieseler deutscher Politiker (DVFP, DVFB, DNVP), MdL 57
17. September Marvin Hart US-amerikanischer Boxweltmeister im Schwergewicht 55
17. September Konrad Küster deutscher Arzt und Publizist 89
18. September Karl Gutmann deutscher Prähistoriker 77
18. September John F. Nugent US-amerikanischer Politiker 63
18. September Aurélio Paz dos Reis portugiesischer Filmpionier, Filmregisseur und Florist 69
18. September Geli Raubal österreichische Frau, Nichte Adolf Hitlers 23
19. September Julius von Braun deutscher Verwaltungsbeamter 62
19. September David Starr Jordan US-amerikanischer Zoologe, Ichthyologe, Botaniker, Eugeniker und Friedensaktivist 80
19. September Gerhard Krahmer deutscher klassischer Archäologe 40
19. September Ludwig Palmer deutscher Schriftsteller 74
19. September Anton Sunder-Plassmann deutscher Architekt und Bauunternehmer 71
20. September Jarmila Hašková tschechische Journalistin, Prosaistin und Frau des Schriftstellers Jaroslav Hašek 44
20. September Max Littmann deutscher Architekt 69
20. September Joan Beauchamp Procter britische Herpetologin 34
21. September Oscar Huldschinsky deutscher Kunstsammler und Mäzen 84
21. September Benjamin Glover Laws englischer Schachkomponist 70
21. September Josef Neumann deutscher Kupferstecher und Radierer 71
21. September Ferdinand Noack deutscher Klassischer Archäologe 65
21. September Josef Nikolaus Rheinboldt deutscher Politiker und Diplomat 70
22. September Felix Barth sächsischer General der Infanterie 79
22. September Friedrich Blochmann deutscher Zoologe 73
22. September Willi Stöve deutscher Unternehmer und Politiker (NLP), MdR 71
23. September Adolf Weidig Komponist und Musiker 63
24. September Hermann von Littrow österreichischer Ingenieur 72
25. September Aleksander Skrzyński polnischer Ministerpräsident 49
25. September Ulrich von Wilamowitz-Moellendorff deutscher klassischer Philologe 82
26. September Alfons Brunhart liechtensteinischer Arzt und Politiker 62
26. September Albert Capellani französischer Theaterschauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent 57
26. September Harry Macdonough kanadischer Sänger 60
26. September John Reber US-amerikanischer Politiker 73
27. September Albert Gümbel deutscher Archivar 64
28. September Sylvain Dupuis belgischer Komponist und Dirigent 74
28. September Johannes Hillebrand Theologe, Pädagoge und Weihbischof im Bistum Paderborn 57
28. September Hans von Querfurth deutscher Unternehmer und Politiker 82
29. September Sibylla Eickelboom deutsche Politikerin (Zentrum), MdL Preußen (1821–1928) 47
29. September Paula Kalmar-Wolf österreichische Schachspielerin 51
29. September William Orpen irisch-britischer Maler 52
30. September Alexander Mell österreichischer Blindenlehrer 81
30. September Henry C. Warmoth US-amerikanischer Politiker 89

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Oktober Fritz Bley deutscher Schriftsteller 78
2. Oktober Jaime de Borbón Herzog von Madrid und Anjou, Prätendent (1909–1931) 61
2. Oktober Georg Demmler deutscher Architekt, Sportler und Sportfunktionär 58
2. Oktober Paul Kristeller deutscher Kunsthistoriker 67
2. Oktober Thomas Lipton britischer Selfmademan, Händler und Schöpfer der Teemarke Lipton 81
2. Oktober Franz Trinks Erfinder der ersten schreibenden Rechenmaschine 79
3. Oktober Carl Nielsen dänischer Komponist und Dirigent 66
4. Oktober Adolf Feller Schweizer Unternehmer 52
4. Oktober Artur Oppman polnischer Schriftsteller 64
5. Oktober Dwight Morrow US-amerikanischer Politiker 58
5. Oktober August Scharnke deutscher Psychiater, Sanitätsoffizier und Hochschullehrer 46
5. Oktober Wilhelm Vortmeyer deutscher Unternehmer und Kommunalpolitiker 65
5. Oktober Ira W. Wood US-amerikanischer Politiker 75
6. Oktober Myrtle Fillmore Mitbegründerin der Unity Church 86
6. Oktober Rudolf Goldscheid österreichischer Soziologe, Philosoph und Romancier 61
6. Oktober Fritz Simon deutscher Pilot und Flugkapitän der deutschen Lufthansa 27
6. Oktober Albert M. Todd US-amerikanischer Politiker 81
7. Oktober Daniel Chester French US-amerikanischer Bildhauer 81
7. Oktober Eugen Schmidt dänischer Leichtathlet, Sportschütze und Tauzieher 69
7. Oktober John Calhoun Sheppard US-amerikanischer Politiker 81
8. Oktober Luigi von Kunits österreichischer Dirigent, Komponist, Geiger und Musikpädagoge 61
8. Oktober John Monash australischer General 66
8. Oktober Alfred Wolfer Schweizer Astronom 77
9. Oktober Ugo Afferni Dirigent, Pianist und Komponist 60
10. Oktober Carl von Bach deutscher Maschinenbau-Ingenieur und Hochschullehrer 84
10. Oktober Viktor Jasper österreichischer Kupferstecher 83
10. Oktober Gebhard Mehring deutscher Archivar und württembergischer Landeshistoriker 66
11. Oktober Ludwig Eisenlohr deutscher Architekt 80
11. Oktober Hanns Hörbiger österreichischer Ingenieur 70
11. Oktober Otto von Moser württembergischer Offizier, zuletzt Generalleutnant im Ersten Weltkrieg, Autor 71
13. Oktober Ernst Didring schwedischer Schriftsteller 62
14. Oktober Hans Gerson deutscher Architekt 50
14. Oktober Isidor Kastan deutscher Journalist, Schriftsteller und Arzt 91
14. Oktober Iwan Lawrentjewitsch Kondakow russischer Chemiker 74
14. Oktober Karl Stöhr deutscher Architekt und Baumeister sowie Geheimer Kommerzienrat 72
15. Oktober Joseph Ardizzone italo-amerikanischer Mafioso 46
15. Oktober Christoph März deutscher Geistlicher, Pfarrer in Eschfeld 64
15. Oktober Herbert W. Taylor US-amerikanischer Politiker 62
16. Oktober William O. Atkeson US-amerikanischer Politiker 77
16. Oktober Lesser Knoller deutscher Seminardirektor, Religionslehrer, Rabbiner und Sachbuchautor 70
17. Oktober Ferdinand Ebner österreichischer Philosoph (dialogisches Denken) 49
17. Oktober Carin Göring Ehefrau von Herrmann Göring 42
17. Oktober Otto Haab Schweizer Ophthalmologe 81
17. Oktober Alfons Maria Jakob deutscher Neurologe 47
17. Oktober Peter Wagner deutscher Musikwissenschaftler und Sänger 66
18. Oktober Ernest R. Ackerman US-amerikanischer Politiker 68
18. Oktober Albert Bauer deutscher Theaterschauspieler und -regisseur
18. Oktober Peter J. Dooling US-amerikanischer Politiker 74
18. Oktober Thomas Alva Edison US-amerikanischer Erfinder 84
18. Oktober Lesser Ury Maler des deutschen Impressionismus 69
19. Oktober Georg Engel deutscher Schriftsteller 64
20. Oktober Traugott von Bötticher preußischer Generalleutnant 79
20. Oktober Franziska Ellmenreich deutsche Schauspielerin 84
20. Oktober Emánuel Moór ungarischer Komponist, Pianist und Erfinder 68
21. Oktober Barbecue Bob US-amerikanischer Bluespionier 29
21. Oktober Constantin von Economo österreichischer Psychiater, Neurologe und Hochschullehrer 55
21. Oktober Detlef von Köller deutscher Verwaltungsbeamter 65
21. Oktober Arthur Schnitzler österreichischer Erzähler und Dramatiker 69
21. Oktober Ludwig Voltz deutscher Bibliothekar 68
21. Oktober John Whitridge Williams US-amerikanischer Geburtshelfer und Gynäkologe 65
22. Oktober Fletcher Hale US-amerikanischer Politiker 48
24. Oktober Henry B. Sloman Hamburger Unternehmer und Bankier 83
25. Oktober Karl Sulzbach deutscher Bankier und Mäzen
26. Oktober John Isaac Briquet Schweizer Botaniker 61
26. Oktober Charles Comiskey US-amerikanischer Baseballspieler, Manager und Teambesitzer 72
26. Oktober Arthur Granville Dewalt US-amerikanischer Politiker 77
26. Oktober Celestino Piaggio argentinischer Komponist, Pianist und Dirigent 44
27. Oktober Ludvík Vítězslav Čelanský tschechischer Dirigent und Komponist 61
27. Oktober Alfred Ebeling deutscher Bankier 73
28. Oktober Léon Didier französischer Radrennfahrer und Schrittmacher 50
28. Oktober Patrick Glynn australischer Politiker und Außenminister 76
28. Oktober Antônio Malan italienischer Ordensgeistlicher, Missionar und römisch-katholischer Bischof 68
28. Oktober Jack Robinson englischer Fußballtorhüter 61
28. Oktober Edward Robert Tregear neuseeländischer Regierungsbeamter, Politiker, Linguist und Autor 85
29. Oktober Gabriel Koenigs französischer Mathematiker 73
29. Oktober Alexander Siegmund Pordes Schriftsteller und Librettist 52
29. Oktober Karl Riess österreichischer Architekt 94
30. Oktober Guido Holzknecht österreichischer Arzt und Pionier der Radiologie 58
31. Oktober Hermann Joachim deutscher Historiker und Altphilologe 63
31. Oktober Isaac V. McPherson US-amerikanischer Politiker 63
31. Oktober Octave Uzanne französischer Schriftsteller, Bibliophiler und Verleger 80
Oktober Wilhelm Heidkamp deutscher Unteroffizier in der Kaiserlichen Marine 48

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. November Edward Bayard Heath US-amerikanischer Flugpionier und Unternehmer 42
1. November Wilhelm Tafel deutscher Unternehmer und Hochschullehrer 63
2. November Emil Schultz-Riga deutsch-baltisch-russischer Landschaftsmaler
2. November Karl Widmaier deutscher Schriftsteller 44
3. November Erwein Nostitz-Rieneck österreichisch-böhmischer Politiker und Industrieller 68
3. November Alfons Novickis lettischer Fußballnationalspieler
3. November Otto Steinhoff deutscher Eisenbahnunternehmer 58
3. November Robert Williams US-amerikanischer Schauspieler 34
3. November Juan Zorrilla de San Martín uruguayischer Dichter 75
4. November Buddy Bolden Kornettist in New Orleans (um 1900) 54
4. November Luigi Galleani Anarchist und Befürworter des gewaltsamen Umsturzes der US-Regierung 70
4. November Richard Mutz deutscher Keramiker 59
4. November Hermann Schmitz deutscher Maler des Expressionismus 27
4. November Paul Trendelenburg deutscher Pharmakologe 47
5. November Guido Maria Conforti italienischer Geistlicher römisch-katholischer Bischof 66
5. November Edmund ter Meer deutscher Chemiker und Unternehmer 79
5. November Ole Edvart Rølvaag norwegisch-US-amerikanischer Schriftsteller 55
5. November Konrad Stäheli Schweizer Sportschütze 64
6. November Leyla Açba abchasische Prinzessin am osmanischen Hof 33
6. November Miguel de Béistegui y Septién mexikanischer Botschafter 70
6. November Thaddeus H. Caraway US-amerikanischer Politiker 60
6. November Jack Chesbro US-amerikanischer Baseballspieler 57
6. November Gustave Frédéric Dollfus französischer Paläontologe, Geologe und Malakologe 80
6. November Moritz Johner deutscher katholischer Priester und Historiker 63
6. November Engelhard Ostermoor Theologe und Gemeindegründer des Bundes Freier evangelischer Gemeinden 66
6. November Ludwig Saeng Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 82
6. November Carl Joachim Stimming deutscher Unternehmer und Generaldirektor des Norddeutschen Lloyd 55
6. November Harry M. Wurzbach US-amerikanischer Politiker 57
7. November Tom Barry US-amerikanischer Drehbuchautor 46
7. November Étienne Bazeries französischer Offizier 85
7. November Gabriele Torelli italienischer Mathematiker 82
8. November Maximilian Dathe von Burgk deutscher Montanunternehmer und Politiker 78
8. November Leopold Engel Schauspieler, Okkultist, Theosoph und Neugründer des Illuminatenordens 73
8. November Otto Knoop deutscher Lehrer und Volkskundler 78
8. November Julius Landmann österreichischer Nationalökonom 54
9. November Fred J. Kern US-amerikanischer Politiker 67
9. November Isaac Newton Lewis US-amerikanischer Soldat und Erfinder 73
9. November Josef Lübbring deutscher Handwerker (Maurer), Gewerkschaftsfunktionär, Staatsbeamter (Polizeipräsident) und Politiker (SPD), MdR 55
9. November William Nelson Runyon US-amerikanischer Politiker 60
9. November Klas Richard Sievers finnischer Arzt und Archiater 79
10. November Henrietta Edwards kanadische Frauenrechtlerin und Reformerin 81
10. November Adolf von Grote deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier 67
10. November Eugen Kipp senior deutscher Fußballspieler 46
10. November Charlotte Angas Scott britische Mathematikerin 73
10. November Karl Scherer Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 69
11. November Friedrich Bartels deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdHB 60
11. November Edward C. Mann US-amerikanischer Politiker 50
11. November Shibusawa Eiichi japanischer Unternehmer der Meiji-Zeit 91
12. November Friedrich Dombois deutscher Verwaltungsbeamter, Landrat und Senatspräsident am Preußischen Oberverwaltungsgericht 71
13. November Victor Bérard französischer Historiker, Klassischer Philologe, Diplomat und Politiker 67
13. November Hugh Cholmondeley, 3. Baron Delamere britischer Peer und Kolonist in Britisch-Ostafrika 61
14. November Eddie Mapp US-amerikanischer Bluesmusiker
14. November Richard Müller deutscher Politiker (Zentrum), MdR 80
15. November Wilhelm Meyer Senatspräsident beim Reichsgericht 71
16. November Joseph Kleitsch amerikanischer Maler 49
17. November Helmut Kolle deutscher Maler 32
17. November Alfred Schanz deutscher Orthopäde 62
17. November Heinrich Ulmann deutscher Historiker 90
18. November Maurice Couyba französischer Politiker, Literaturkritiker, Lyriker und Chansonnier 65
18. November Iwan Fitschew bulgarischer General 71
18. November William Kobbé US-amerikanischer Offizier, zuletzt Generalmajor; Militärgouverneur von Mindanao und Joló (1900) 91
19. November Eric Carruthers britischer Eishockeyspieler 36
19. November Frederic Cliffe englischer Komponist 74
19. November Vinzenz Hilber österreichischer Geologe und Paläontologe 78
19. November Hovhannes Khan Massehian armenischer Politiker und persischer Botschafter 67
19. November Willy Vorkastner deutscher Rechtsmediziner und Hochschullehrer 59
19. November Xu Zhimo chinesischer Schriftsteller 34
20. November David Bruce australisch-englischer Arzt und Parasitologe 76
20. November Johann Georg von Einsiedel deutscher Standesherr und Politiker, MdL (Königreich Sachsen) 82
20. November Johann Maria Heimann deutscher Industrieller, Geschäftsführer der Johann Maria Farina 53
21. November Fred S. Jackson US-amerikanischer Politiker 63
21. November Friedrich Wilhelm von Loebell deutscher Politiker, MdR 76
21. November Bruno von Mudra preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie 80
21. November Phia Rilke Mutter von Rainer Maria Rilke 80
21. November Karl Wessely österreichischer Papyrologe 71
22. November Karl Adolph österreichischer Schriftsteller 62
22. November Louis Loucheur französischer Geschäftsmann, Politiker, Industrie- und Kartelllobbyist 59
24. November Magnus Haack deutscher Politiker (SPD) und Gewerkschafter 62
24. November Dmitri Nikolajewitsch Jegorow russischer Historiker 53
24. November Kunibert Krix deutscher Geistlicher und Politiker (Zentrum), MdR 64
25. November Knud Hjortø dänischer Schriftsteller 62
25. November Alfred A. Taylor US-amerikanischer Politiker 83
26. November August Bernthsen deutscher Chemiker 76
26. November Wilhelm Degode deutscher Landschaftsmaler und Fotograf 69
26. November Friedrich Grebe deutscher Lehrer und Politiker (Zentrum), MdL 58
26. November Martin Hartmann deutscher Jurist 61
26. November Fritz Kunert deutscher Politiker (SPD, USPD), MdR 81
26. November Josef Pongratz österreichischer Politiker (SDAP), Mitglied des Bundesrates 68
27. November Lya de Putti ungarische Tänzerin und Schauspielerin
27. November Michael Hoke Smith US-amerikanischer Politiker 76
28. November Walter de Haas deutscher Staatsbeamter und Diplomat 67
28. November Hermann Thoms deutscher Pharmazeut und Hochschullehrer 72
28. November Theodore Wharton US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor 56
29. November Carl Geist deutscher impressionistischer Maler 60
29. November Wilhelm Wassmuss deutscher Diplomat 51
30. November Marc Delmas französischer Komponist 46
30. November Augustin Dontenwill Generaloberer der Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria, Erzbischof von Vancouver 74
30. November Hanns Fechner deutscher Maler und Schriftsteller 71
30. November Rudolf Schiestl deutscher Maler, Radierer, Grafiker und Glasmaler 53
30. November Paul Stade deutscher Maler und Zeichenlehrer 77
30. November Henry Walters US-amerikanischer Industrieller und Museumsgründer 83

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Luise Cooper Missionarin 82
2. Dezember Vincent d’Indy französischer Komponist und Musiktheoretiker 80
2. Dezember Henri Weenink niederländischer Schachspieler 39
3. Dezember Siegfried Brie deutscher Rechtsgelehrter; Hochschullehrer und Rektor 93
3. Dezember Danielius Dolskis litwakischer Sänger und Bühnenkünstler 40
3. Dezember Justin Elie haitianischer Komponist und Pianist 48
3. Dezember Anna Henneberg deutsche Opernsängerin (Mezzosopran) und Gesangspädagogin
3. Dezember Ernst Meyer deutscher Lehrstuhlinhaber für Psychiatrie; Prorektor der Albertus-Universität 60
3. Dezember Hans Temple deutscher Porträtmaler 74
4. Dezember Wilhelm Meußdoerffer deutscher Unternehmer und Politiker 73
4. Dezember Gabriel Petisné französischer Beamter und ziviler Kommissar des Memelgebietes (1921–1923) 50
4. Dezember Georg Pfeffer deutscher Zoologe 77
4. Dezember Erhard von Wedel deutscher Verwaltungsbeamter, Rittergutsbesitzer und Politiker 70
5. Dezember Nicholas Vachel Lindsay US-amerikanischer Schriftsteller 52
5. Dezember Philipp Rinaldi italienischer Ordensgeistlicher, Generaloberer der Salesianer Don Boscos 75
5. Dezember Anton Straub Priester der Diözese Speyer, später Jesuit in Innsbruck und Wien 79
6. Dezember Hugó Böckh ungarischer Geologe 57
6. Dezember George Hunter britischer Maler 54
7. Dezember Karl Fritz deutscher Erzbischof des Erzbistums Freiburg im Breisgau 67
9. Dezember Antonio Salandra italienischer Politiker, Mitglied der Camera dei deputati 78
9. Dezember Raimund von Zur Mühlen deutscher Tenor und Gesangslehrer 77
10. Dezember Eduard Bertz deutscher Schriftsteller, Philosoph, Bibliothekar und Übersetzer 78
10. Dezember Georg von Ompteda deutscher Schriftsteller 68
10. Dezember Juri Nikolajewitsch Woronow russischer Botaniker 57
11. Dezember Aleksander Kraushar polnischer Autor 88
11. Dezember Walther Schmitt deutscher Gynäkologe und Hochschullehrer 43
12. Dezember Franz Mauve deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral im Ersten Weltkrieg 67
12. Dezember Karl Schilling preußischer Verwaltungsjurist, Landrat sowie Regierungspräsident 73
12. Dezember Franz Tavella österreichischer Bildhauer 87
13. Dezember Heinrich Heide deutsch-amerikanischer Unternehmer 84
13. Dezember William D. Jelks US-amerikanischer Politiker 76
13. Dezember Enrico Rastelli italienischer Jongleur 34
14. Dezember Fatma Demir erstes weibliches Hinrichtungsopfer der Türkei
14. Dezember Walther Harich deutscher Schriftsteller und Literaturhistoriker 43
14. Dezember Carl Weyman deutscher Klassischer Philologe 69
15. Dezember Hans von Hemmer bayerischer Offizier, zuletzt Generalmajor 62
15. Dezember Gustave Le Bon französischer Sozialpsychologe 90
15. Dezember Eduard Meyer deutscher Rechtsanwalt 36
15. Dezember Boghos Bedros XIII. Terzian Patriarch von Kilikien der Armenisch-katholischen Kirche 76
15. Dezember Juozas Vokietaitis litauischer Musiker und Politiker 59
16. Dezember Ernst Bahnmayer deutscher Schwimmer 43
16. Dezember René Borjas uruguayischer Fußballspieler 33
17. Dezember Charles Cyrus Kearns US-amerikanischer Politiker 62
17. Dezember Oscar A. H. Schmitz deutscher Schriftsteller 58
18. Dezember Louis Billot französischer Ordenspriester und Theologe 85
18. Dezember Luigi Faidutti italienischer Politiker 70
18. Dezember Hugo Pelargus deutscher Erzgießer 70
19. Dezember Gottlieb August Crüwell österreichischer Historiker, Schriftsteller und Bibliothekar 65
19. Dezember Aranka Fodor ungarische Opernsängerin 46
19. Dezember Gottfried Kleinschmidt deutscher Unternehmer 71
19. Dezember Max Koch deutscher Germanist und Hochschullehrer 75
19. Dezember Karl Otto Matthaei deutscher Kunstmaler, Zeichner und Grafiker 68
19. Dezember Georg von Schanz deutscher Rechts- und Staatswissenschaftler 78
20. Dezember Hermann Beims deutscher Politiker (SPD), MdR und Oberbürgermeister Magdeburgs 68
20. Dezember Edvard Brandes dänischer Kulturpolitiker und Schriftsteller 84
20. Dezember Scott Field US-amerikanischer Politiker 84
20. Dezember Gustaf Kossinna deutscher Philologe und Professor der deutschen Archäologie an der Universität Berlin 73
21. Dezember Paul Müller-Walde deutscher Kunsthistoriker 73
21. Dezember Edward Danner Ziegler US-amerikanischer Politiker 87
23. Dezember Wilson Bentley US-amerikanischer Fotograf und Schneeflockenforscher 66
23. Dezember Tyrone Power, Sr. britisch-amerikanischer Schauspieler 62
24. Dezember Maria Backenecker deutsche Politikerin (USPD, KPD), MdR 38
24. Dezember Marie Luise Gothein deutsche Kunsthistorikerin und Expertin für Gartenkunst 68
24. Dezember Henriette von Liechtenstein Tochter von Fürst Alois II. von Liechtenstein und dessen Ehefrau Franziska Kinsky 88
24. Dezember Alfred Hess deutscher Unternehmer, Kunstsammler und Kunst-Mäzen 52
24. Dezember Albert Hübl österreichischer Benediktiner und Historiker 64
24. Dezember Konrad Jakobs deutscher römisch-katholischer Pfarrer 56
24. Dezember Wilhelm Friedrich Maier württembergischer Oberamtmann 72
24. Dezember Walther Rodler österreichischer Politiker 64
25. Dezember Mehmet Rauf osmanischer Autor 56
25. Dezember Josef Mohn deutscher Flaschnermeister und Erfinder 65
26. Dezember Melvil Dewey US-amerikanischer Bibliothekar, führte die nach ihm benannte Dewey Decimal Classification ein 80
26. Dezember Carl Gsaller österreichischer Alpinist 80
26. Dezember Ludwig von Welser bayerischer Freiherr und Verwaltungsbeamter, Regierungspräsident 90
27. Dezember Walter Courvoisier Schweizer Komponist 56
27. Dezember José Figueroa Alcorta argentinischer Politiker, Richter und Staatspräsident 71
27. Dezember Heinrich Lübben deutscher Zoodirektor 48
27. Dezember Wilhelm Spiritus Oberbürgermeister von Bonn 77
27. Dezember Heinrich Wieleitner deutscher Mathematiker 57
28. Dezember James I. Dungan US-amerikanischer Politiker 87
28. Dezember Albert Favarger US-amerikanischer Ingenieur, Elektrotechniker und Unternehmer 80
28. Dezember Curt von François deutscher Militär; Gründer Windhoeks 79
28. Dezember L. A. Huffman US-amerikanischer Fotograf 77
28. Dezember Georg Richter deutscher Architekt des Historismus und des Jugendstils 72
29. Dezember Wilhelm Breithaupt deutscher Ingenieur und Erfinder 90
29. Dezember Arthur von Gwinner deutscher Bankier, Politiker und Kunstmäzen 75
29. Dezember Stanley Lane-Poole britischer Orientalist und Archäologe 77
29. Dezember Gyula Madarász ungarischer Ornithologe und Maler 73
30. Dezember Josef Valentin Kassin österreichischer Bildhauer 75
31. Dezember Johann Bertolini österreichischer Bauunternehmer und Straßenbaupionier 72
31. Dezember Caspar Maria Grod deutscher Architekt

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Emilio Aceval paraguayischer Politiker, 26. Präsident Paraguays
Anton Amon österreichischer Sänger des Wienerlied, Theater- und Stummfilmschauspieler sowie Landschaftsmaler
Andrei Wiktorowitsch Anochin russischer Ethnograph, Musikwissenschaftler und Komponist
Helene Anton deutsche Schriftstellerin
Theodor Arnold deutscher Politiker, Bürgermeister in Zeitz
Wilhelm Auspitzer österreichischer Redakteur und Drehbuchautor
Emilio Barbaroux uruguayischer Politiker
Ida Barber deutsche Schriftstellerin
René Barbier französischer Rosenzüchter
Manfred Berliner deutscher Handelslehrer
Ruben Bierer österreichischer Chirurg und Zionist
Constantin von Boehn deutscher Rittergutsbesitzer und königlich-preußischer Kammerherr
Julie Boysen deutsche Schul-Gründerin und -leiterin
Robert Henry Charles englischer Theologe und Bibelwissenschaftler
Alexandre Darracq französischer Unternehmer
Albert Dehmlow deutscher antifaschistischer Widerstandskämpfer
Hector Delobbe belgischer Offizier, zuletzt Generalleutnant
Henri Doré französischer Missionar und Sinologe
Daniel Draper US-amerikanischer Meteorologe
Athanasios Eftaxias griechischer Politiker und Ministerpräsident
Arthur von Franquet deutscher Unternehmer, Kunstsammler und -mäzen in Braunschweig
Isidor Fröhlich ungarischer Physiker
Emil Futter Oberingenieur und Erbauer von Adhäsionsbahnen
Max Gehlen deutscher Verleger
Jules Gervais-Courtellemont französischer Photograph
Heinrich von Gottberg deutscher Verwaltungsbeamter
Heinrich Götz deutscher Fotograf
Julius Robert Hannig deutscher Bildhauer
Arthur Heyer deutsch-ungarischer Maler
Gottlob Himmel deutscher Handwerksmeister und Gründer der Himmelwerke
Izrael Günzig mährischer Rabbiner
Hokkai Takashima japanischer Maler, Ingenieur und Botaniker
William Hunt englischer Kleriker und Historiker
Hussein ibn Ali König des Hedschas (1917–1924)
Fritz Jahn deutscher Pastor, Leiter der Züllchower Anstalten
Paul Jensen deutscher Theaterschauspieler, Sänger (Bariton), Gesangspädagoge und Theaterintendant
Charles Johnston nordirischer Journalist, Autor und Theosoph
Otto Just deutscher Ministerialbeamter
Julius Kaltenbach deutscher Unternehmer des Maschinenbaus
Dionysios Kasdaglis griechisch-ägyptischer Tennisspieler
Ernst Kübler deutscher Verwaltungsjurist und Ministerialbeamter
Erwin Kurz deutscher Bildhauer
Harold Lasseter Goldsucher in Australien
Paul Lüdicke deutscher Rechtsanwalt, Notar und Abgeordneter (DNVP)
William Stewart MacGeorge schottischer Maler
Andrés Mata venezolanischer Dichter, Schriftsteller und Journalist
Clara Matsuno deutsche Kindergärtnerin und Pionierin des japanischen Kindergartensystems
Konrad Meier Herrnhuter Missionar
Georg Heinrich Meyer deutscher Verleger und Verlagsbuchhändler
Anna Nahowski Geliebte des österreichischen Kaisers Franz Joseph I.
Jappe Nilssen norwegischer Schriftsteller und Kunstkritiker
Luis G. Pardo mexikanischer Botschafter
Charles H. Parrish Sr. afroamerikanischer Theologe und Bürgerrechtler
Baptist Quaderer liechtensteinischer Landwirt und Landtagsabgeordneter
Zwetan Radoslawow bulgarischer Komponist
Erwin Raupp Hof- und Kunstfotograf in Dresden
Hermann Reck deutscher Gutsbesitzer und Politiker, MdR (1912–1918)
Karl von Reinhard deutscher Verwaltungsbeamter
Oswald Reißert deutscher Philologe, Autor und Fotograf
Carl Ruschen deutscher Industrieller
Saad al Dowleh Ministerpräsident Persiens, Stammesführer der Bachtiaris
Carl Bernhard Salin schwedischer Archäologe
Alexander Alexandrowitsch Sawinski zaristischer Botschafter
Saya San buddhistischer Mönch, Anführer eines Aufstands in Britisch-Indien
Carl Schreiner deutscher Schauspieler
George Herbert Skinner britischer Schuh- und Vergaserhersteller
Richard Skonietzki deutscher Reichsgerichtsrat
Erwin Splettstößer deutscher Schauspieler
Hermann Stiller deutscher Architekt
Harold Wolferstan Thomas kanadischer Arzt
Luigi Valli italienischer Literaturkritiker und Dozent
Hans Lorenz von Versen deutscher Landrat
Wang Yuanlu chinesischer daoistischer Abt
Frederick Morris Warren US-amerikanischer Romanist
Artur Marcell Werau österreichischer Komponist
Newton H. White US-amerikanischer Politiker
Boris Jakowlewitsch Wladimirzow russischer Mongolist, Sprachforscher, Ethnologe und Orientalist
Adolf Nicolaus Zacharias deutscher Richter und MdHB