Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Simbabwe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Sydney 2000.svg
Olympische Ringe

ZIM

ZIM
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Simbabwe nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in der australischen Metropole Sydney mit 16 Athleten, fünf Frauen und elf Männer, in fünf Sportarten teil.

Seit 1980 war es die sechste Teilnahme des afrikanischen Staates an Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Leichtathlet Phillip Mukomana trug die Flagge Simbabwes während der Eröffnungsfeier im Stadium Australia.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Tendai Chimusasa
    Marathon: Finale, 2:14:19 h (Rang neun)
  • Tawanda Chiwira
    400 Meter: ausgeschieden Runde eins – Lauf drei, 46,50 s (Rang fünf)
    4 × 400 Meter: ausgeschieden Runde eins – Lauf vier, 3:05,60 min (Rang drei)
  • Iain Harnden
    400 Meter Hürden: ausgeschieden in Runde eins – Lauf eins, 54,01 s (Rang sieben)
  • Ken Harnden
    400 Meter Hürden: ausgeschieden in Runde eins – Lauf fünf, 51,83 s (Rang vier)
    4 × 400 Meter: ausgeschieden in Runde eins – Lauf vier, 3:05,60 s (Rang drei)
  • Phillip Mukomana
    400 Meter: ausgeschieden in Runde eins – Lauf sechs, 47,11 s (Rang sieben)
    4 × 400 Meter: ausgeschieden in Runde eins – Lauf vier, 3:05,60 min (Rang drei)
  • Crispen Mutakanyi
    800 Meter: ausgeschieden in Runde eins – Lauf vier, 1:47,66 min (Rang vier)
    4 × 400 Meter: ausgeschieden in Runde eins – Lauf vier, 3:05,60 min (Rang drei)

Frauen

  • Samukeliso Moyo
    5000 Meter: ausgeschieden in Runde eins – Lauf zwei, 15:47,76 min (Rang zwölf)
  • Julia Sakara
    1500 Meter: ausgeschieden in Runde eins – Lauf eins, 4:21,94 min (Rang 12)

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

  • Kirsty Coventry
    50 Meter Freistil: ausgeschieden in Runde eins – Lauf sechs, 26,58 s (Rang sieben)
    100 Meter Freistil: ausgeschieden in Runde eins – Lauf drei, 57,47 s (Rang zwei)
    100 Meter Rücken: ausgeschieden im Halbfinale – Lauf eins, 1:02,54 min (Rang sechs)
    200 Meter Lagen: ausgeschieden in Runde eins – Lauf drei, 2:17,73 min (Rang fünf)
  • Mandy Leach
    200 Meter Freistil: ausgeschieden im Halbfinale – Lauf eins, 2:00,60 min (Rang acht)

Männer

  • Glen Walshaw
    100 Meter Freistil: ausgeschieden in Runde eins – Lauf vier, 52,53 s (Rang sieben)
    200 Meter Freistil: ausgeschieden in Runde eins – Lauf vier, 1:54,70 min (Rang acht)

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Männer

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Evan Stewart
    drei Meter Springbrett: Finale, 313,53 Punkte (Rang 38)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]