Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Ukraine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

UKR

UKR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 10 10

Die Ukraine nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney mit einer Delegation von 230 Athleten (139 Männer und 91 Frauen) an 185 Wettkämpfen in 23 Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Segler Jewhen Braslawez.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Wadym Hutzajt
    Säbel, Einzel: 13. Platz
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz

Frauen

  • Olena Kolzowa
    Florett, Einzel: 29. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz
  • Olha Lelejko
    Florett, Einzel: 36. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Serhij Bubka
    Stabhochsprung: kein gültiger Versuch in der Vorrunde

Frauen

  • Irina Pucha
    100 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Halbfinale

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Straßenradsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Oleksandr Fedenko
    Straßenrennen: 41. Platz
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Silber Silbermedaille
    Madison: 9. Platz
  • Serhij Matwjejew
    Einzelzeitfahren: 18. Platz
    4000 Meter Einerverfolgung: 7. Platz
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Silber Silbermedaille
  • Oleksandr Symonenko
    4000 Meter Einerverfolgung: 6. Platz
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Silber Silbermedaille

Frauen

Rhythmische Sportgymnastik Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Artur Ajwasjan
    Luftgewehr: 8. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 5. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 30. Platz
  • Oleg Michailow
    Luftgewehr: 18. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 22. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 30. Platz

Frauen

  • Natalia Kalnisch
    Luftgewehr: 28. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 29. Platz
  • Lesia Leskiw
    Luftgewehr: 15. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 9. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Serhij Fessenko
    4 x 200 Meter Freistil: 14. Platz
    200 Meter Schmetterling: 16. Platz
  • Artem Gontscharenko
    4 x 100 Meter Freistil: 12. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 14. Platz
    200 Meter Lagen: 31. Platz
  • Pawlo Chnikin
    100 Meter Freistil: 27. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 12. Platz
  • Oleh Lissohor
    100 Meter Brust: 15. Platz
    200 Meter Brust: 28. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Slawa Schirschow
    4 x 100 Meter Freistil: 12. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Ihor Snitko
    400 Meter Freistil: 16. Platz
    1500 Meter Freistil: 14. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 14. Platz
  • Rostislaw Swanidse
    200 Meter Freistil: 24. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 12. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 14. Platz
  • Denis Sylantjew
    100 Meter Schmetterling: 12. Platz
    200 Meter Schmetterling: Silber Silbermedaille
    4 x 100 Meter Lagen: 11. Platz

Frauen

  • Nadija Beschewli
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: disqualifiziert
    100 Meter Rücken: 27. Platz
    200 Meter Rücken: 17. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Jana Klotschkowa
    800 Meter Freistil: Silber Silbermedaille
    200 Meter Lagen: Gold Goldmedaille
    400 Meter Lagen: Gold Goldmedaille
  • Olena Lapunowa
    200 Meter Freistil: 26. Platz
    400 Meter Freistil: 32. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: disqualifiziert
  • Schanna Losumirska
    4 x 200 Meter Freistil: disqualifiziert
    200 Meter Schmetterling: 24. Platz
  • Olga Mukomol
    50 Meter Freistil: 14. Platz
    100 Meter Freistil: 17. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
  • Walentina Tregub
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 16. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Offene Klasse

Frauen

Synchronschwimmen Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Tischtennis Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Trampolinturnen Trampolinturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Triathlon Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Olexander Beresch
    Einzelmehrkampf: Bronze Bronzemedaille
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silbermedaille
    Boden: 7. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 12. Platz in der Qualifikation
    Barren: 10. Platz in der Qualifikation
    Reck: 5. Platz
    Ringe: 24. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 7. Platz
  • Walerij Hontscharow
    Einzelmehrkampf: 59. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silbermedaille
    Pferd: 30. Platz in der Qualifikation
    Barren: 56. Platz in der Qualifikation
    Reck: 69. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 52. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 38. Platz in der Qualifikation
  • Ruslan Mesenzew
    Einzelmehrkampf: 87. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silbermedaille
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 45. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 15. Platz in der Qualifikation
  • Walerij Pereschkura
    Einzelmehrkampf: 67. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silbermedaille
    Boden: 19. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 27. Platz in der Qualifikation
    Barren: 29. Platz in der Qualifikation
    Reck: 13. Platz in der Qualifikation
  • Oleksandr Switlytschnyj
    Einzelmehrkampf: 5. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silbermedaille
    Boden: 36. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 32. Platz in der Qualifikation
    Barren: 19. Platz in der Qualifikation
    Reck: 13. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 22. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 12. Platz in der Qualifikation
  • Roman Sosulja
    Einzelmehrkampf: 27. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Silber Silbermedaille
    Boden: 62. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 27. Platz in der Qualifikation
    Barren: 71. Platz in der Qualifikation
    Reck: 36. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 8. Platz
    Seitpferd: 28. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Wiktorija Karpenko
    Einzelmehrkampf: 11. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 36. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 39. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 4. Platz
    Schwebebalken: 26. Platz in der Qualifikation
  • Alona Kwascha
    Einzelmehrkampf: 93. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Pferd: 10. Platz in der Qualifikation
  • Olga Roschupkina
    Einzelmehrkampf: 7. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 16. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 36. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 6. Platz
    Schwebebalken: 15. Platz in der Qualifikation
  • Olga Teslenko
    Einzelmehrkampf: 67. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 48. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 11. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 14. Platz in der Qualifikation
  • Halina Tirik
    Einzelmehrkampf: 21. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 68. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 19. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 28. Platz in der Qualifikation
  • Tetiana Jarosch
    Einzelmehrkampf: 29. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 39. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 75. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 40. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 5. Platz

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Roman Wolodkow
    Turmspringen, Einzel: 21. Platz
    Turmspringen, Synchron: 6. Platz

Frauen

  • Olena Schupina
    Turmspringen, Einzel: 6. Platz
    Kunstspringen, Synchron: Bronze Bronzemedaille
  • Hanna Sorokina
    Kunstspringen, Einzel: 11. Platz
    Kunstspringen, Synchron: Bronze Bronzemedaille

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]