Plaisance (Gers)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plaisance
Plasença
Wappen von Plaisance
Plaisance (Frankreich)
Plaisance
Region Okzitanien
Département Gers
Arrondissement Mirande
Kanton Pardiac-Rivière-Basse (Hauptort)
Gemeindeverband Bastides et Vallons du Gers
Koordinaten 43° 36′ N, 0° 3′ OKoordinaten: 43° 36′ N, 0° 3′ O
Höhe 122–186 m
Fläche 13,71 km2
Einwohner 1.474 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 108 Einw./km2
Postleitzahl 32160
INSEE-Code

Rathaus

Plaisance (gaskognisch: Plasença) ist eine französische Gemeinde mit 1474 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Gers in der Region Okzitanien. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Mirande, ist Hauptort (chef-lieu) des Kantons Pardiac-Rivière-Basse und war bereits bis 2015 Hauptort des Kantons Plaisance.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plaisance liegt am Fluss Arros, etwa 43,5 Kilometer westlich von Auch und etwa 54 Kilometer südöstlich von Mont-de-Marsan.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plaisance wurde auf den Fundamenten eines alten Dorfes von Graf Jean I. de Armagnac als Bastide gegründet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl (nur Einwohner mit Erstwohnsitz):

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
1.490 1.535 1.576 1.575 1.657 1.479 1.465

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plaisance (Gers) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien