Saint-Loup (Creuse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Loup
Saint-Loup (Frankreich)
Saint-Loup
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Aubusson
Kanton Gouzon
Gemeindeverband Creuse Confluence
Koordinaten 46° 8′ N, 2° 16′ OKoordinaten: 46° 8′ N, 2° 16′ O
Höhe 383–462 m
Fläche 18,82 km2
Einwohner 182 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 23130
INSEE-Code

Saint-Loup ist eine Gemeinde im Zentralmassiv in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Creuse, zum Arrondissement Aubusson und zum Kanton Gouzon. Sie grenzt im Nordwesten an Gouzon, im Norden an Lussat, im Osten an Tardes, im Südosten an Le Chauchet, im Süden an Saint-Julien-le-Châtel und im Westen an Pierrefitte. Das Siedlungsgebiet liegt auf 430 Metern über Meereshöhe.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 12. Jahrhundert wurde eine romanische Kirche erstellt.

Bis 1882 hieß die Ortschaft „Saint-Loup-des-Landes“. Während der Revolution lautete der Name „Landes-Libres“.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 334 310 250 234 186 175 177 181

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Loup (Creuse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien