Verkehrslandeplatz Weiden/Latsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verkehrslandeplatz Weiden/Latsch
Luftlandeplatz Weiden EDQW.JPG
Kenndaten
ICAO-Code EDQW
Koordinaten
49° 40′ 47″ N, 12° 7′ 1″ OKoordinaten: 49° 40′ 47″ N, 12° 7′ 1″ O
405 m (1329 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km westlich von Weiden in der Oberpfalz
Basisdaten
Eröffnung 1964
Betreiber Stadt Weiden
Beschäftigte 1
Start- und Landebahn
14/32 570 m × 11 m Betonplatten

Der Verkehrslandeplatz Weiden-Latsch ist ein kleiner Flugplatz in der Nähe von Weiden in der Oberpfalz. Er befindet sich zwischen Weiden-West und der Ortschaft Latsch. Aufgrund seiner geringen Länge von 570 m Beton wird er nur von Privatpersonen, Geschäftsleuten dem Aero-Club Weiden und dem Oberpfälzer Motorflieger-Club OMC genutzt. Der weitere Ausbau der Start- und Landebahn scheiterte vor Jahren an einem Bürgerbegehren.

Der Tower ist im Sommer von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr von einem hauptamtlichen Flugleiter besetzt gegebenenfalls sind später abends ehrenamtliche Flugleiter vor Ort.

Im Jahr 2011 wurde der Rettungshubschrauber Christoph 80 mitsamt Besatzung und Sanitäranlagen am Flugplatz stationiert.[1] Diese Investition kostete etwa 2 Millionen Euro. Für die etwa 50 dort stationierten Fluggeräte steht Avgas und Jet zum Tanken bereit.

Im Oktober 2012 wurde der Flugplatz wegen Schäden an der Landebahn für sogenannte Spornrad-Luftfahrzeuge und gewichtskraft-gesteuerte Luftsport-Geräte, wie z.B. Trikes vom Luftamt Nordbayern gesperrt. Diese Sperrung ist nach Reparaturarbeiten wieder aufgehoben. [2]

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Verkehrslandeplatz Weiden/Latsch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Station Weiden
  2. www.oberpfalznetz.de Bericht Zu tiefe Rillen, Flugplatz Weiden-Latsch teilweise gesperrt vom 12. Oktober 2012