Villeneuve-lès-Bouloc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villeneuve-lès-Bouloc
Wappen von Villeneuve-lès-Bouloc
Villeneuve-lès-Bouloc (Frankreich)
Villeneuve-lès-Bouloc
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Villemur-sur-Tarn
Gemeindeverband Frontonnais
Koordinaten 43° 46′ N, 1° 26′ OKoordinaten: 43° 46′ N, 1° 26′ O
Höhe 113–217 m
Fläche 12,66 km2
Einwohner 1.549 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 122 Einw./km2
Postleitzahl 31620
INSEE-Code

Kirche Saint-Pierre

Villeneuve-lès-Bouloc ist eine französische Gemeinde mit 1.549 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Toulouse und zum Kanton Villemur-sur-Tarn.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villeneuve-lès-Bouloc liegt in Südfrankreich. Nördlich der Gemeinde liegt Bouloc, östlich Vacquiers, südlich Cépet und westlich Saint-Sauveur.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 406 429 583 699 882 950 1028 1264

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château de Villefranche
  • Kirche Saint-Pierre

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 736–737.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villeneuve-lès-Bouloc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien