Villeneuve-Tolosane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villeneuve-Tolosane
Vilanava Tolosana
Wappen von Villeneuve-Tolosane
Villeneuve-Tolosane (Frankreich)
Villeneuve-Tolosane
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Tournefeuille
Gemeindeverband Toulouse Métropole
Koordinaten 43° 31′ N, 1° 21′ OKoordinaten: 43° 31′ N, 1° 21′ O
Höhe 153–173 m
Fläche 5,08 km2
Einwohner 9.453 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.861 Einw./km2
Postleitzahl 31270
INSEE-Code
Website http://www.villeneuve-tolosane.fr/

Villeneuve-Tolosane (okzitanisch Vilanava Tolosana) ist eine französische Gemeinde mit 9453 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne und der Region Okzitanien. Die Bewohner werden Villeneuvois, Villeneuvoises genannt.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villeneuve-Tolosane liegt am Bewässerungskanal Canal de Saint-Martory, im Südwesten von Toulouse.

Durch die Nähe zu Toulouse stieg die Bevölkerungszahl von 976 (1962) auf die heutige Zahl an.

Seit dem Neolithikum (Jungsteinzeit) ist das Gebiet besiedelt; die Überreste eines Dorfes auf einer Fläche von fünfzehn Hektar wurden ausgegraben. Dieses Dorf war mit Palisaden, Wall und Graben umgeben.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 1680–1681.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villeneuve-Tolosane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien