Auzeville-Tolosane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auzeville-Tolosane
Wappen von Auzeville-Tolosane
Auzeville-Tolosane (Frankreich)
Auzeville-Tolosane
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Castanet-Tolosan
Gemeindeverband Sicoval
Koordinaten 43° 32′ N, 1° 29′ OKoordinaten: 43° 32′ N, 1° 29′ O
Höhe 142–272 m
Fläche 6,66 km2
Einwohner 4.161 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 625 Einw./km2
Postleitzahl 31320
INSEE-Code
Website http://www.auzeville31.fr/

Rathaus von Auzeville-Tolosane

Auzeville-Tolosane ist eine Gemeinde mit 4161 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) in Südfrankreich im Département Haute-Garonne in der Région Okzitanien (zuvor Midi-Pyrénées). Sie gehört zum Arrondissement Toulouse und zum Kanton Castanet-Tolosan. Die Einwohner werden Auzevillois(es) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auzeville-Tolosane liegt am Canal du Midi, wenige Kilometer südsüdöstlich von Toulouse und gehört dem 2001 gegründeten Gemeindeverband Sicoval an. Nachbargemeinden von Auzeville-Tolosane sind Ramonville-Saint-Agne im Norden und Nordwesten, Labège im Osten, Castanet-Tolosan im Süden und Südosten, Mervilla im Süden und Südwesten sowie Pechbusque im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A61 und die frühere Route nationale 113 (heutige D813).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 Quelle
456 491 1.073 1.808 2.000 2.202 2.767 3.505 [1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maison aux Têtes

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Auzeville-Tolosane

  • Drei Schlösser
  • Maison aux Têtes
  • Kirche
Kirche

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde befinden sich die École nationale supérieure agronomique de Toulouse und das Institut national polytechnique de Toulouse sowie ein Teil der Universität Toulouse III.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Broughton in Flintshire (Wales) und mit der rumänischen Gemeinde Călugăreni im Kreis Prahova verbinden Auzeville-Tolosane Partnerschaften.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 539–541.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Auzeville-Tolosane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daten aus INSEE (Memento des Originals vom 11. November 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.statistiques-locales.insee.fr (PDF; 731 kB)