Vaudreuille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vaudreuille
Vaudrulha
Vaudreuille (Frankreich)
Vaudreuille
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Revel
Gemeindeverband Lauragais Revel Sorèzois
Koordinaten 43° 26′ N, 1° 59′ OKoordinaten: 43° 26′ N, 1° 59′ O
Höhe 223–575 m
Fläche 11,3 km2
Einwohner 377 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km2
Postleitzahl 31250
INSEE-Code
Website http://www.mairie-vaudreuille.fr/fr/index.html

Rathaus (Mairie) von Vaudreuille

Vaudreuille (okzitanisch Vaudrulha) ist eine französische Gemeinde mit 377 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Toulouse und zum Kanton Revel. Die Einwohner werden Vaudreuillois genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vaudreuille liegt in der Landschaft des Lauragais, etwa 47 Kilometer Fahrtstrecke in südöstlicher Richtung von Toulouse entfernt. Umgeben wird Vaudreuille von den Nachbargemeinden Revel im Norden, Les Brunels im Osten und Südosten, Labécède-Lauragais im Süden sowie La Pomarède im Westen und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 152 139 118 170 246 261 332 362
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Vaudreuille

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Kapelle Saint-Martin aus dem 18. Jahrhundert, seit 1996 Monument historique
  • Schloss Rigaud
Kirche Saint-Jean-Baptiste

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 1203–1206.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vaudreuille – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien