Le Castéra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Castéra
Wappen von Le Castéra
Le Castéra (Frankreich)
Le Castéra
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Léguevin
Gemeindeverband Save Garonne et Coteaux de Cadours
Koordinaten 43° 40′ N, 1° 8′ OKoordinaten: 43° 40′ N, 1° 8′ O
Höhe 125–284 m
Fläche 16,71 km2
Einwohner 750 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 45 Einw./km2
Postleitzahl 31530
INSEE-Code

Le Castéra ist eine französische Gemeinde mit 750 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Toulouse und zum Kanton Léguevin.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Castéra liegt im Süden Frankreichs. Nördlich der Gemeinde liegt Thil, östlich Menville, südlich Pradère-les-Bourguets und westlich von ihr die Gemeinde Bellegarde-Sainte-Marie.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 282 322 305 395 455 597 746 833

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Monuments historiques in Le Castéra

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 412–414.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Castéra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien