L’Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
L’Union
Sent Joan le Nòu
Wappen von L’Union
L’Union (Frankreich)
L’Union
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Toulouse
Kanton Toulouse-9
Gemeindeverband Toulouse Métropole
Koordinaten 43° 39′ N, 1° 29′ OKoordinaten: 43° 39′ N, 1° 29′ O
Höhe 132–196 m
Fläche 6,77 km2
Einwohner 11.660 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.722 Einw./km2
Postleitzahl 31240
INSEE-Code
Website http://www.mairie-lunion.fr/

Altes Rathaus von L’Union

L’Union (okzitanisch: Sent Joan le Nòu) ist eine französische Gemeinde mit 11.660 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien; sie gehört zum Arrondissement Toulouse und zum Kanton Toulouse-9. Die Einwohner heißen Unionaises.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der südlichen Spitze der Gemeinde mündet die Sausse in den Hers-Mort. Umgeben wird L’Union von den Nachbargemeinden Saint-Geniès-Bellevue im Norden, Saint-Jean im Nordosten und Osten, Montrabé im Südosten, Balma im Süden, Toulouse im Südwesten und Westen sowie Launaguet im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde entstand 1790 aus den Ortschaften Belbèze und Cornaudric. Zeitweilig war der Name der Gemeinde Saint-Jean-de-l’Union, bis Saint-Jean abgespalten wurde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.468 4.601 7.817 10.461 11.751 12.141 12.300 11.792

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste mit dem eindrucksvollen Glockenturm
  • Olivenbaum aus Huesca
  • Château de Malpagat
  • Große Halle

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sylvia Pinel (* 1977), Politikerin und Ministerin für Handwerk, Handel und Tourismus
  • Alex N’Gadi (* 1990), französisch-ivorischer Fußballspieler

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 1670–1673.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: L'Union – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien