Automobiles Claveau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automobiles Claveau
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1923
Auflösung 1956
Sitz Paris
Leitung Émile Claveau
Branche Automobilhersteller
Produkte AutomobileVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Miniatur des Stromlinienfahrzeugs von Claveau von 1926
Claveau 56 Prototyp von 1956

Automobiles Claveau war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Émile Claveau (1892–1974) gründete 1923 das Unternehmen in Paris zur Entwicklung von Automobilen. Im gleichen Jahr erhielt er ein Patent auf eine aerodynamische Karosserie. 1925 begann die Automobilproduktion. Der Markenname lautete Claveau. 1956 endete die Produktion. Insgesamt entstanden nur wenige Fahrzeuge.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Das erste Modell Autobloc besaß eine aerodynamische Karosserieform und war als Limousine und Roadster erhältlich. Für den Antrieb sorgte wahlweise ein luftgekühlter Vierzylindermotor oder ein Zweizylinder-Zweitaktmotor, der im Heck montiert war. 1930 folgte ein Modell mit Frontmotor und Frontantrieb.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erschien das Modell Descartes mit einem V8-Motor mit 2292 cm³ Hubraum, 85 PS Leistung, einem Fünfganggetriebe und weiterhin Frontantrieb. 1956 erschien als Prototyp der Claveau 56 mit einem Motor von DKW.

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Claveau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.