Liste der Seen in Frankreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt in Frankreich tausende Seen, Weiher und Marschgebiete.

Der Genfersee, der größte See in Westeuropa mit 580,03 km² Fläche, liegt zum Teil in Frankreich und zum Teil in der Schweiz und ist erfasst als See im Département Haute-Savoie.

Herausgewitterter Basaltgang eines Vulkans im Lac du Salagou
Lac de Tolla

Verschiedene Typen von Seen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Bergseen in massivem Gestein können natürlich entstanden sein, oft aus Gletschern (MG) oder vulkanisch (MV), oder künstlich, hauptsächlich als Wasserspeicher (MH) oder zur Regulierung des Abflusses (MD).
  • Die flachen Seen können natürlichen Ursprungs sein (PN) oder als Wasserreservoir dienen (PR) oder durch einen Staudamm entstanden sein (PB).
  • Die Binnenseen nahe dem Meer, können Süßwasser (CF) oder Salzwasser (CS) enthalten.

Liste der Seen nach Regionen und Departements[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auvergne-Rhône-Alpes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

01 - Ain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

07 - Ardèche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

15 - Cantal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

38 - Isère [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

43 - Haute-Loire[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

63 - Puy-de-Dôme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

73 - Savoie - Savoyen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

74 - Haute-Savoie - Hochsavoyen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bourgogne-Franche-Comté[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

25 - Doubs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

39 - Jura[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

58 - Nièvre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Bretagne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29 - Finistère[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

35 - Ille-et-Vilaine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

56 - Morbihan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Centre-Val de Loire[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

18 - Cher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

36 - Indre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

37 - Indre-et-Loire[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

45 - Loiret[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Est[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

52 - Haute-Marne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

55 - Meuse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

57 - Moselle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

68 - Haut-Rhin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

88 - Vosges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauts-de-France[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

02 - Aisne [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Korsika (Corse)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2B - Haute-Corse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lac de Bastani
  • Lac de Bellebone
  • Lac de Calacuccia
  • Lac de Capitello
  • Lac Cavacciole
  • Lac du Ceppu
  • Lac du Col Perdu
  • Lac du Cinto
  • Lac de Galeria
  • Lac de Goria
  • Lac de Melo
  • Lac de la Muvrella
  • Lac Maggiore
  • Lac de Niellucciu
  • Lac de Nino
  • Lac de l'Oriente
  • Lavu di l'Oriente
  • Lac d'Oro
  • Petit Lac d'Oro
  • Lac de Pozzolo
  • Lac de Rinoso
  • Lac du Rotondo
  • Lac de Scapuccioli
  • Reservoir de Teppe Rosse

2A - Corse-du-Sud[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Étang de Balistra
  • Lac de Bracca
  • Étang de Canetto
  • Lac de Creno
  • Lac de Nielluccio
  • Étang de Porto Novo
  • Étang petit de Porto Novo
  • Lac de Rina (1882 m)
  • Lac de Rina (1806 m)
  • Lac de L’Ospédale
  • Étang de Sporone
  • Étang de Santa Giulia
  • Lac de Tolla
  • Lac de Vitalaca


Normandie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

61 - Orne [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nouvelle-Aquitaine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19 - Corrèze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

23 - Creuse [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

33 - Gironde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

40 - Landes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

64 - Pyrénées-Atlantiques[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

79 - Deux-Sèvres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

87 - Haute-Vienne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pays de la Loire[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

44 - Loire-Atlantique[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

85 - Vendée[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Okzitanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

09 - Ariège [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11 - Aude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30 - Gard[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

31 - Haute-Garonne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

34 - Hérault[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

48 - Lozère [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

65 - Hautes-Pyrénées[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

66 - Pyrénées-Orientales[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

81 - Tarn [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Provence-Alpes-Côte d’Azur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

13 - Bouches-du-Rhône[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

05 - Hautes-Alpes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

04 - Alpes-de-Haute-Provence[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

06 - Alpes-Maritimes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

83 - Var[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unsortiert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]