Liste von Höhlen in Europa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel listet Höhlen in Europa auf.

Albanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pirogoshi-Höhle, Skrapar, Albanien
  • Arapi-Höhlen
  • Butrint-Höhle
  • Konispol-Höhle
  • Pirogoshi-Höhle
  • Haxhi Ali-Höhle
  • Dafina-Höhle
  • Plazhi më sphella (nahe dem Strand Gjipe)
  • Pëllumbas-Höhle
  • Piraten-Höhle (Shpella e Pirateve)
  • Sazan-Höhlen (Unterwasser)
  • Shpella e Gajtanit
  • Shpella e Kaurit
  • Shpella e Fshehur
  • Shpella e Nezirit
  • Shpella e Valit
  • Shpella e Piro Goshit
  • Shpella e Senicës
  • Shpella e shkruar
  • Shpella e Vanistrës
  • Shpellat e Velçes
  • Tropfsteinhöhle "Shpella e Mirë"
  • Tropfsteinhöhle "Shpella e Duke Gjonit"
  • Shën Vlashit-Höhle
  • Shen Merisa-Höhle
  • Skanderberg-Höhle
  • Spila-Höle
  • Kabashi-Höhle
  • Plaka-Höhle
  • Peja-Höhle
  • Hutit-Höhle
  • Kokajve-Höhle

Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bosnien und Herzegowina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bulgarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste von Höhlen in Deutschland

Finnland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfshöhle (Sv:Varggrottan / Fi:Susiluola) in Ostbottnien

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Griechenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kosovo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Grykes se madhe
  • Shpella e Zgatarit
  • Shpella e Kusarit
  • Shpella e Radavcit
  • Shpella e Malësorit
  • Shpella e Gollstenës
  • Shpella Nekovc
  • Shpella e Lladrovcit
  • Shpella e Galicës
  • Shpella e G. së Rugoves
  • Tropfsteinhöhle-Gadime

Kroatien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luxemburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moldawien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Montenegro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norwegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste von Höhlen in Polen

Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Schweiz wurden bis heute um die 8.000 Höhleneingänge erforscht und katalogisiert.

Serbien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Slowakei wurden bis heute über 400 Höhlen erforscht. Folgende davon sind öffentlich zugänglich:

Höhlen, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören:

Andere sehenswerte Höhlen:

Slowenien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ungarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]