Lou Macari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lou Macari
Spielerinformationen
Name Luigi Macari
Geburtstag 7. Juni 1949
Geburtsort LargsSchottland
Größe 168 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1968–1972 Celtic Glasgow 58 (26)
1972–1984 Manchester United 329 (78)
1984–1986 Swindon Town 36 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1972–1978 Schottland 24 0(5)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1984–1989 Swindon Town (Spielertrainer)
1989–1990 West Ham United
1991 Birmingham City
1991–1993 Stoke City
1993–1994 Celtic Glasgow
1994–1997 Stoke City
2000–2002 Huddersfield Town
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Luigi „Lou“ Macari (* 7. Juni 1949 in Largs) ist ein ehemaliger schottischer Fußballspieler und -manager.

Sportlicher Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Mittelfeldspieler begann seine Karriere bei Celtic Glasgow. 1972 wechselte er dann zu Manchester United, wo er bis 1984 insgesamt 329 Ligaspiele bestritt, in denen er 78 Tore schoss. Zum Ende seiner aktiven Karriere ging er dann zum Swindon Town, für den er in 36 Ligaspielen nochmals 3 Tore erzielte.

Für die schottische Nationalmannschaft lief er vom 24. Mai 1972 bis 7. Juni 1978 insgesamt 24-mal auf und erzielte 5 Tore. Er gehörte auch zum WM-Kader 1978.

Nach dem Ende seiner Karriere bei Swindon Town blieb er bei diesem Verein, nunmehr als Manager. Die weitere Stationen in diesem Metier waren West Ham United, Birmingham City, Stoke City (zweimal), Celtic Glasgow und Huddersfield Town.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Später gehörte er zu den Entwicklern des Computerspiels Super League Manager.
  • Seine Söhne Michael und Paul waren ebenfalls Spieler bei Stoke City als er dort Manager war.
  • Sein jüngster Sohn Jonathan beging 1999 Selbstmord,.
  • Aktuell ist er bei verschiedenen Fernsehsendern als Teilzeit-Moderator tätig.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]