Dägeling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Dägeling
Dägeling
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Dägeling hervorgehoben
53.8770759.531352777777820Koordinaten: 53° 53′ N, 9° 32′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Steinburg
Amt: Krempermarsch
Höhe: 20 m ü. NHN
Fläche: 7,53 km²
Einwohner: 1022 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner je km²
Postleitzahl: 25578
Vorwahl: 04821
Kfz-Kennzeichen: IZ
Gemeindeschlüssel: 01 0 61 022
Adresse der Amtsverwaltung: Birkenweg 29
25361 Krempe
Webpräsenz: www.daegeling.de
Bürgermeister: Claus Wilke (CDU)
Lage der Gemeinde Dägeling im Kreis Steinburg
Karte

Dägeling ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein. Der Ortsteil Wellenberg gehört zur Gemeinde.

Geografie und Verkehr[Bearbeiten]

Dägeling liegt fünf Kilometer südlich der Kreisstadt Itzehoe an der Bundesautobahn 23 zwischen Itzehoe und Elmshorn.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde 1427 erstmals als Dodelinghe urkundlich erwähnt. Er befand sich im Eigentum des Klosters Bordesholm, von dem Johann Rantzau ihn 1526 abkaufte.

Von 1890 bis 1938 gehörte die Gemeinde zum Amtsbezirk Lägerdorf, von 1938 bis 1969 zum Amtsbezirk bzw. ab 1948 Amt Neuenbrook. Seit 1969 gehört sie zum Amt Krempermarsch.

Politik[Bearbeiten]

Von den elf Sitzen in der Gemeindevertretung hat die CDU seit der Kommunalwahl 2013 fünf Sitze, die SPD vier und die Wählergemeinschaft KWV zwei Sitze.

Wappen[Bearbeiten]

Blasonierung: „Über silbernem Bogenschildfuß, belegt mit einem blauen Wellenbalken, in Rot ein silbernes Maschinenrad, beiderseits begleitet von je einer goldenen begrannten Ähre.“[2]

Im Wappen wird er durch den Bogenschildfuß mit Wellenbalken symbolisiert. Die beiden Ähren erinnern an die im Ort betriebene Landwirtschaft, die einstmals 30 Bauernhöfe umfasste. Das Maschinenrad steht für das 1972 errichtete Industrie- und Gewerbegebiet und verweist so auf die Zukunftsorientierung der Gemeinde.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dägeling – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2013 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein