Neuenbrook

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Neuenbrook
Neuenbrook
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Neuenbrook hervorgehoben
53.8630555555569.53361111111114Koordinaten: 53° 52′ N, 9° 32′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Steinburg
Amt: Krempermarsch
Höhe: 4 m ü. NHN
Fläche: 14,32 km²
Einwohner: 660 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 46 Einwohner je km²
Postleitzahl: 25578
Vorwahlen: 04824, 04828
Kfz-Kennzeichen: IZ
Gemeindeschlüssel: 01 0 61 073
Adresse der Amtsverwaltung: Birkenweg 29
25361 Krempe
Webpräsenz: www.amt-krempermarsch.de
Bürgermeister: Jürgen Schröder (WIN)
Lage der Gemeinde Neuenbrook im Kreis Steinburg
Karte

Neuenbrook ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein.

Geografie und Verkehr[Bearbeiten]

Neuenbrook liegt sieben Kilometer südlich von Itzehoe. Die Bundesautobahn 23 verläuft durch die Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Kirchspiel Neuenbrook wurde erstmals 1307 erwähnt.[2] Die mittelalterliche Kirche, die der heiligen Katharina von Alexandria geweiht war, wurde 1890 abgebrochen. 1891 wurde die heutige, neugotische Kirche eingeweiht.

Politik[Bearbeiten]

Wappen[Bearbeiten]

Blasonierung: „In Silber ein schreitender blauer Schwan mit erhobenen Flügeln und roter Bewehrung.“[3]

Neuenbrook zählt zu den so genannten sieben Kremper-Marsch-Dörfern. Diese Gemeinden haben ein einheitliches Wappen. Mehr dazu siehe: Amt Krempermarsch

Wirtschaft[Bearbeiten]

In Neuenbrook gibt es einige Gewerbebetriebe und einen Industriebetrieb der Kreideindustrie

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Neuenbrook – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2012 (XLS-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu)
  2. Kirche Neuenbrook
  3. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein
Windmühle Neuenbrook