Lane-Cove-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lane Cove National Park
Lane Cove River
Lane Cove River
Lane-Cove-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
-33.788055555556151.14305555556Koordinaten: 33° 47′ 17″ S, 151° 8′ 35″ O
Lage: New South Wales, Australien
Besonderheit: Lane Cove River
Nächste Stadt: North Sydney
Fläche: 6,35 km²
Gründung: 1938/1992
i2i3i6

Der Lane-Cove-Nationalpark ist ein Nationalpark im Stadtteil North Ryde, 14 km nördlich vom Zentrum von Sydney. Gegründet wurde der Park im Jahr 1938. Die ursprünglichen 125 ha entlang des Lane Cove Rivers wurden 1992 um über 300 ha erweitert.

Die Hauptattraktionen des Parks sind die zahlreichen Wanderwege entlang des Lane Cove Rivers mit Picknick- und Grillgelegenheiten und dem einzigen Campingplatz in Sydney. Neben zahlreichen Wallabys gibt es Possums, zahlreiche Vogel- und Reptilienarten, sowie einheimische Fischarten im Lane Cove River, wie den Neuseeland-Aal.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lane Cove National Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien