Woomargama-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Woomargama-Nationalpark
Woomargama-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
-35.871388888889147.48527777778Koordinaten: 35° 52′ 17″ S, 147° 29′ 7″ O
Lage: New South Wales, Australien
Besonderheit: Eukalyptuswald
Nächste Stadt: Holbrook
Fläche: 241,85 km²
Gründung: Januar 2001
i2i3i6

Der Woomargama-Nationalpark ist ein Nationalpark im Süden des australischen Bundesstaates New South Wales. Er liegt 20 km südöstlich von Holbrook und 30 km nordöstlich von Albury in der Riverina.[1] Das südliche Ende des Parks ist nur einen Kilometer vom Lake Hume entfernt, der vom Murray River gebildet wird. Der Park besitzt eine Ost-West-Ausdehnung von ca. 30 km und eine Nord-Süd-Ausdehnung von ca. 15 km. 2006 bedeckte der Park eine Fläche von 235,77 km² und angrenzende Schutzgebiete eine Fläche von 7,1 km². 2010 war die Nationalparkfläche bereits auf 241,85 km² gestiegen.

Der Woomargama-Nationalpark entstand im Januar 2001 aus dem Woomargama State Forest, dem Dora Dora State Forest und dem Tipperary State Forest zusammen mit einigen Flächen von Kronland als Teil des Southern Regional Forest Agreement aus dem Jahre 2000.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Woomargama National Park. Department of Environment, Climate Change and Water. Government of New South Wales.
  2. Woomargama National Park and Reserve and Mullengandra Nature Reserve and Reserve. Draft Plan of Management. Department of Environment, Climate Change and Water, Government of New South Wales, Sydney 2006, ISBN 1-74122-028-9.