Clyde-River-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clyde-River-Nationalpark
Clyde-River-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
-35.678333333333150.14916666667Koordinaten: 35° 40′ 42″ S, 150° 8′ 57″ O
Lage: New South Wales, Australien
Besonderheit: Eukalyptuswald, Mangroven
Fläche: 10,91 km²
Gründung: 2000
i2i3i6

Der Clyde-River-Nationalpark ist ein Nationalpark im Südosten des australischen Bundesstaates New South Wales zwischen Batmans Bay und Nelligen, 223 km südlich von Sydney. Zum Park gehören 9 km Flussufer des Clyde River, von dem der Park an drei Seiten umflossen wird. Die vierte Seite bildet im Nordosten der Kings Highway. Der Park entstand 2000 aus einem 10,91 km² großen Teil des Benendah State Forest.[1]

Das Gebiet besteht aus bewaldeten Hügeln. Entlang der bewaldeten Flussufer gibt es Mangroven.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. National Park Estate (Southern Region Reservations) Act 2000 – Schedule 1. New South Wales Consolidated Acts. Australasian Legal Information Institute